ForumMk4, Mk5 & Puma
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. B-Max, Fiesta, Fusion, Puma
  6. Mk4, Mk5 & Puma
  7. Zündspule tauschen 1,3 L Endura-E

Zündspule tauschen 1,3 L Endura-E

Ford Fiesta Mk4 (J*S)
Themenstarteram 10. Juli 2010 um 20:54

Mahlzeit Kollegen :D :)

Hab ein kleines Problem mit meinem Fistel, der ruckelt immer gernmal wieder beim Beschleunigen. Anfangs nur bei nassem Wetter, mittlerweile auch bei trocknem und schlimmer werdend. Ist also ziemlich klar, die Zündspule macht den Abgang und nimmt ihren Hut.

Nun meine Frage, wie tausch ich das Teil?! Lokalisiert hab ichs, ist die beschissenste Stelle am Motor, eingezwängt sich dem Motorblock und Spritzwand, der Ölfilter scheinbar direkt davor. Geh ich am besten von oben oder von unten ran bzw was muss ich wie ausbauen um an das Teil ranzukommen!?

Es dankt im Vorraus ergebnst,

Dr Seltsam :) :) :) :)

Ähnliche Themen
31 Antworten
am 13. Juli 2010 um 7:14

Das sind die neueren VWs wa ? Naja mit denen hab ich ja nüscht am Hut :p mein Muckelchen (Polo 2F) ist ja nu 19 jahre alt :) Und joa danke aber wieso blaue Pflaumen ? Meinste nicht eher das land der 1,3L Rasselmotoren ? :D

Themenstarteram 13. Juli 2010 um 7:17

Zitat:

Original geschrieben von polo bastian

Das sind die neueren VWs wa ? Naja mit denen hab ich ja nüscht am Hut :p mein Muckelchen (Polo 2F) ist ja nu 19 jahre alt :) Und joa danke aber wieso blaue Pflaumen ? Meinste nicht eher das land der 1,3L Rasselmotoren ? :D

Allgemein fahren wir hier alle mit ner blauen Pflaume rum ( mein Kredo, nicht nur die Pflaume und das Auto sind blau :D ), aber stimmt schon, hier rasselt hauptsächlich der Endura:

http://www.youtube.com/watch?v=PY1-uH1jc08

am 13. Juli 2010 um 7:21

Gut dass ich das ding so gut wie nie fahren muss :p würde mich voll ankotzen ich würd wohl immer n abschlepper hinter mir her fahrn lassen zur Vorsicht :D 

Themenstarteram 13. Juli 2010 um 7:23

Zitat:

Original geschrieben von polo bastian

Gut dass ich das ding so gut wie nie fahren muss :p würde mich voll ankotzen ich würd wohl immer n abschlepper hinter mir her fahrn lassen zur Vorsicht :D 

Abschlepper hatter noch nie gebraucht, aber ich hab mal geholfen nen VW von der Bahn zu schleppen :D

Zweimal sogar wenn mans genau rechnet, zwei Polos von Anfang 90er :D

am 13. Juli 2010 um 20:00

Tja, das richtige Auto ist die halbe Miete ;) ein guter fahrer bringt die andere hälfte mit :p (Man muss sich auch ma um das Auto kümmern und nicht nur fahren ! Das ist bei jedem Auto dasselbe ) Mein Polo ist noch nie liegen geblieben und hat in seinen 19 jahren so einiges erlebt immernoch mit der 1. Maschine mit knapp 200.000 aufe Uhr. Also nicht ATU ! Schön dahin bringen wos vernünftig ist oder besser noch, selbst machen dann hat man abzulute Gewissheit. Und ruhig auch mal öfter nachm Öl gucken und Wasser und alles das sind nur 5 min arbeit. Ich z.B. guck bei jedem tanken Öl, Wasser, Bremsflüssigkeit, Luft und natürlich Scheibenreiniger. Sind halt vlt 10 min aber das Auto läuft und man weis immer über alles bescheid ! ;)

Ich grab den Thread nochmal kurz aus.

Grund dafür ist, dass der 2000er MK5 meines Sohnes ganz plötzlich - und weit ab von zuhause - anfing zu laufen wie ein Sack Muscheln.

Äußerlich war nix erkennbar, alles ok.

Der Wagen kam also sicherheitshalber direkt zum fFH. Das war auch gut so.

Verursacherin war nämlich die Zündspule. Diese Puhlerei ist auf jeden Fall in der Werkstatt besser aufgehoben.

Letztlich kamen dann noch neue Kerzen rein (ja, Motorcraft), denn die alten sahen so aus als wären sie noch die Originalen. :eek:

Es ist übrigens ein kleines Kunststück diese alten, festsitzenden Kerzen heil aus dem Gusskopf zu bekommen. Besser ist es, wenn man bei Schwierigkeiten jemanden hat, der das schon einige Male schadlos hinbekommen hat. Wenn erstmal das Gewinde der Kerzen im Kopf stecken bleibt, weil der Rest mit Gewalt abgerissen wurde, wirds kompliziert.

Auch der Luftfilter war reif für andere Aufgaben und so kam auch dieser neu.

Das Ergebnis ist ein wunderbar laufender Endura E, dem man die brachialen 44 KW wieder deutlich anmerken kann.

Hallo,

ja, die Zündspule sitzt Klasse - wie so einiges andere auch an dem Wagen.

Wa shat denn der Wechsel der Spule gekostet?

Viele Grüße,

harrry.

30 Minuten Arbeitszeit wenn ich mich recht entsinne...

In der Zeit hätte ich die vielleicht grad gefunden. :D

Aber Du scheinst den Wagen ja gut zu kennen.

Woher hast Du die Kenntnisse?

Vom selber-Schrauben (und Fluchen).

Habe beim Fiesta (1,3l Bj. 2000, 100000km) meiner Freundin direkt nach dem Kauf einiges gewechselt. Bin da recht pingelig, soll ja zuverlässig laufen. Und mit Vertrags-Werkstätten habe ich gar keine guten Erfahrungen. Der Wagen war bis dahin werkstatt-gewartet :-(((

- Querlenker vorn

- Koppelstangen

- Sättel vorn (die Alten waren fest und vollkommen vergammelt - die Bremsfl. in den Sätteln war dunkelbraun!)

- Ölwanne (war durchgerostet)

- Auspuff komplett ab Kat

- 4 neue Reifen

- Ventile eingestellt

- Luftfilter

- Benzinfilter

- Innenraumfilter

- WaPu

- Riemenspanner mit Rolle

- Nebenaggregateriemen

- Zündkerzen

Was noch fehlt sind die Antriebswellen. Die klackern. Sind aber nur bei Ford zu bekommen und mir zu teuer.

Habe den Wagen sehr billig bekommen und er ist komplett rostfrei. Sonst hätte ich mich nie da dran begeben. Der ist so dermaßen verbaut...

So long...

Da haste ja schon Einiges erlebt mit den Fiestas...

Durchrostung der Ölwanne ist wohl auch eine Sache, die es nicht bei vielen Fahrzeugen geben dürfte.

Vielleicht ist etwas schwitzen an der Ölwannendichtung als Rostschutz von aussen manchmal ganz nützlich :rolleyes:

Themenstarteram 2. November 2011 um 6:39

Zitat:

Original geschrieben von deville73

Da haste ja schon Einiges erlebt mit den Fiestas...

Durchrostung der Ölwanne ist wohl auch eine Sache, die es nicht bei vielen Fahrzeugen geben dürfte.

Vielleicht ist etwas schwitzen an der Ölwannendichtung als Rostschutz von aussen manchmal ganz nützlich :rolleyes:

Meine Wanne wurde 2008 als Neuteil eingebaut und ist, so wie sie jetzt aussieht, spätestens 2014 bei meinem Fahrprofil wieder fällig. Das Bild wurde vor ca. 4 Monaten aufgenommen:

Import334-008

Verrückt. :eek:

Themenstarteram 2. November 2011 um 17:13

Zitat:

Original geschrieben von deville73

Verrückt. :eek:

Besonders wenn man bedenkt das ich sogar an der Unterkante bis fast nach oben nochmal Klarlack aufgetragen hatte um sie wenigstens noch etwas zu schützen. Ich hab mir jetzt ne Spraydose hitzebeständigen Lack geholt. Die nächste wird damit dick eingesprüht damit die etwas länger als bis Übermorgen hält.

Gute Idee das.

Bei unseren Fiestas ist das bisher noch nicht vorgekommen.

Allerdings muss ich sagen, dass ich auch nicht besonders darauf geachtet habe.

Muss ich wohl mal nachsehen.

Das Einzige in dieser Richtung war bei mir mal ein Golf I Diesel Bj. 1982, der aufgrund seiner hohen Laufleistung und den vielen Ölwechseln seine Ölablassschraube wg. ausgenudelten Gewindes verloren und den ganzen Segen auf 500m Straße verteilt hat.

Der hat dann auch eine neue Ölwanne bekommen und gut wars. ;)

Weggekommen ist der erst, als man anfing mir Briefe durch die geschlossene Heckklappe unterhalb der Heckscheibe ins Auto zu werfen.

Da war er aber auch schon fast acht Jahre alt. :D

Themenstarteram 2. November 2011 um 21:13

Zitat:

Original geschrieben von deville73

Gute Idee das.

Bei unseren Fiestas ist das bisher noch nicht vorgekommen.

Allerdings muss ich sagen, dass ich auch nicht besonders darauf geachtet habe.

Muss ich wohl mal nachsehen.

Das Einzige in dieser Richtung war bei mir mal ein Golf I Diesel Bj. 1982, der aufgrund seiner hohen Laufleistung und den vielen Ölwechseln seine Ölablassschraube wg. ausgenudelten Gewindes verloren und den ganzen Segen auf 500m Straße verteilt hat.

Der hat dann auch eine neue Ölwanne bekommen und gut wars. ;)

Weggekommen ist der erst, als man anfing mir Briefe durch die geschlossene Heckklappe unterhalb der Heckscheibe ins Auto zu werfen.

Da war er aber auch schon fast acht Jahre alt. :D

Man kauft aber auch keine gelben Autos, tz tz tz :D

Das Bild von der Servoleitung, ach hier ist es. Hab gehört das soll auch Fiestatypisch sein. Wieviel haben eure Fiesta den jetzt schon runter?! Ich leg mich mittlerweile in regelmäßigen Abständen unters Auto und mach mit der Taschenlampe ne Sichtprüfung. Bin dadurch schon einigen Sachen im Vorfeld auf die Schliche gekommen bevors gravierend wurde.

Import334-007
Deine Antwort
Ähnliche Themen