ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Zündkerzenwechsel im R230

Zündkerzenwechsel im R230

Mercedes SL
Themenstarteram 18. Februar 2011 um 16:00

Hallo,

ich möchte gern die Zündkerzen in meinem SL 500 nach nunmehr 120.000 km wechseln.

Da ich Spass an der Sache habe, möchte ich dies nicht aus materiellen Gründen tun, sondern um mal einfach auch etwas selbst am Wagen zu machen.

Nun habe ich allerdings gesehen, dass es nicht so einfach ist an einige Kerzen ranzukommen. An einem V6 habe ich das im letzten Jahr bereits mal gemacht. Gibt es hier für den V8 gesondere Werkzeuge und wenn ja welche sind zu empfehlen.

Gruss

Stefan

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 18. Februar 2011 um 16:00

Hallo,

ich möchte gern die Zündkerzen in meinem SL 500 nach nunmehr 120.000 km wechseln.

Da ich Spass an der Sache habe, möchte ich dies nicht aus materiellen Gründen tun, sondern um mal einfach auch etwas selbst am Wagen zu machen.

Nun habe ich allerdings gesehen, dass es nicht so einfach ist an einige Kerzen ranzukommen. An einem V6 habe ich das im letzten Jahr bereits mal gemacht. Gibt es hier für den V8 gesondere Werkzeuge und wenn ja welche sind zu empfehlen.

Gruss

Stefan

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Hi Stefan

Ich habe gerade an meinem CLK430 die Kerzen gewechselt. Selbe Werkzeuge für V8 wie am V6.

Viel Spass

Themenstarteram 18. Februar 2011 um 17:37

Hier sind die Abstände zur Seitenwand allerdings noch geringer als beim V6. Bei den hinteren Kerzen komme ich mit dem normalen Kerzenschlüssel nicht ran.

Gruss Stefan

Hier sind die Werkzeuge, die ich beim Wechsel in V8 verwendet habe.

 

Gruss

Jörgen

Hi,

die Werkzeuge von Jörgen sind korrect.

Ich empfehle Dir noch die Kerzenzange dazu, die ZK sitzen recht stramm drauf.

Gute Fahrt..............

Zitat:

Original geschrieben von Jörgen

Hier sind die Werkzeuge, die ich beim Wechsel in V8 verwendet habe.

 

Gruss

Jörgen

Datei wurde als pdf-Datei gewünscht, - hier bitte,,,,,,,,,,,,

 

Gruss

Jörgen

Themenstarteram 19. Februar 2011 um 16:43

danke Jörgen, dass ist doch mal eine gute Antwort mit der ich was anfangen kann !

Morgen werde ich die Zündkerzen bestellen. Ich habe da ein Angebot von Bosch Kerzen für EUR 9,00 pro Stück.

Gruss Stefan

@Jörgen,

zunächst danke ;und hier eine Frage. Sind es übliche Kerzenstecker die recht fest sitzen ? Können diese mit Bordmitteln in dieser Tiefe abgezogen werden ?

mfg ortler

Zündkerzenzangen!

http://shop.ebay.de/?...

Gute Fahrt............

Hallo Ortler

}}Ich empfehle Dir noch die Kerzenzange dazu, die ZK sitzen recht stramm drauf.{ {

----------------------------------------

 

Die Kerzenzange brauchst du nicht zu kaufen, - dafür legen wir den 16/17 Gabelschlüssel als Hebel an. Siehe pdf-Datei.

 

MfG

Jörgen

Themenstarteram 20. Februar 2011 um 22:31

ja diese Zündkerzenzange bringt gar nichts !

Mit dem Gabelschlüssel kann man den Stecker gut raushebeln.

Gruss Stefan

Hallo Leute, habe heute die Zündkerzen von meinem SL500 Mopf II ab BJ 4/2008 gewechselt!

Eins vorweg, eine Zange wird hier nicht benötigt!

http://data.motor-talk.de/.../zw-1-7842918689053735277.jpg

In den Zündkerzensteckern ist das Zündmodul integriert, welches mit zwei Schrauben (Torx30 9NM Anzugsmoment) über denn Zündkerzen befestigt ist.

http://data.motor-talk.de/.../zw-2-5281620618976241640.jpg

Sicherstellen Zündung ist aus und bleibt aus bis alles wieder funktionstüchtig zusammengeschraubt!

Stecker an Zündeinheiten entfernen. Den grauen Plastikriegel zurückziehen und vorne mit kleinen Schraubendreher anheben, Stecker abziehen.

Befestigungsschrauben Torx30 an Zündeinheit entfernen.

Durch hin- und herdrehen und leichten Zug an der Zündeinheit diese von der Zündkerze abziehen.

http://data.motor-talk.de/.../zw-2049015223015003058.jpg

Die Zündkerzen wie bereits vorher beschrieben entfernen. Ich hab hier einen HAZET 16mm Kerzenschlüssel verwendet, da dieser die Kerze magnetisch und mit Gummiring festhält!

Die orig. MB-Kerzen A0041594903 (NGK PLKR7A) wurden mit Verkaufsstop versehen und mit MB A0041591803 (Bosch Y7 MPP 33) ersetzt. Bosch sagt für diesen SL500 285KW brauchst du YR6NPP332, aber Mercedes sagt hier was anderes! Also machen wir das was MB sagt! Die Bosch Y7 MPP 33 wurden eingebaut.

Die Kerzen erst mit der Hand bis auf Anschlag eindrehen und dann mit dem Drehmomentschlüssel mit 23 NM festziehen (wichtig, kein "nach Gefühl" usw.)

Die Kerzenstecker/Zündeinheit mit Wackelbewegung einsetzen so dass die Befestigungslöcher auch höhenmässig zusammenpassen. Torx30-Schrauben mit 9NM festziehen! Stecker drauf und verriegeln.

Ich hab diese Werkzeuge verwendet.

http://data.motor-talk.de/.../zw-0-553767762684196974.jpg

ACHTUNG: Diese Beschreibung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Korrektheit und kann für eure Zwecke unbrauchbar sein. Es ist nur eine Erfahrung meinerseits!

Zw-1
Zw
Zw-0
+1

Die 6er Bosch Kerze ist etwas kälter. Am besten ist's die 3320 statt der 332 zu nehmen, dann ist sie auch der NGK überlegen ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Zündkerzenwechsel im R230