ForumInsignia B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia B
  7. Zubehör passend Insignia A auf B? Räder, Dachträger u.v.m

Zubehör passend Insignia A auf B? Räder, Dachträger u.v.m

Opel Insignia B
Themenstarteram 7. Juli 2017 um 12:47

Hallo Zusammen,

1. passen die Designräder 17" vom Insignia A auf den Insignia B?

Ich fahre im Winter immer Stahlfelge mit schwarz lackierten Radkappen und würde diese zum 4ten Insignia mit übernehmen.

2. passt der original Dachträger des Insignia A Sportstourer auf den Sportstourer B?

Danke

Beste Antwort im Thema

Hallo,

der Insignia B bekommt einen anderen Lochkreis. Also passt alles vom A nicht mehr auf den B.

 

Gruß Swen

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Felgen-Dimensionen Insignia A vs. B' überführt.]

69 weitere Antworten
Ähnliche Themen
69 Antworten

Glauben wir mal der HP von Thule.

Zitat:

"Sicherheit steht bei Thule an erster Stelle – Ihre und die Ihrer Mitmenschen. Unsere Gepäckboxen dienen der Beförderung Ihrer Ausrüstung und sind so sicher wie möglich an Ihr Fahrzeug angepasst. Darüber hinaus sorgen wir im Thule Test Center dafür, das sie viele Crashtests, Verschleißsimulationen sowie extreme Hitze, Kälte, Feuchtigkeit, Sonnenlicht und Chemikalien überstehen können."

Quelle: https://www.thule.com/de-de/cargo-carrier

Eine Gepäckbox ist kein Dachträger, glauben wir mal was da steht. :D

Worauf so eine Box wohl befestigt wird...?

 

Ich verstehe das grundsätzliche Problem nicht. Der Träger an sich kann doch verwendet werden, nur mit neuen Füßen. Ein Auto für 50k€ fahren und 100 € für die Dinger sparen?

Ok, Geiz ist geil.

Die Dinger (Grundträger) gibt es schon ab etwas über 50 €.

Ich brauche die Dinger nicht dafür habe ich ja einen ST.

Fakt ist aber das die Dinger keine Zulassung bzw. ABE brauchen und damit hält sich der Prüfaufwand für die Hersteller in Grenzen, kostet ja.

Zitat:

@-Pitt schrieb am 30. Sept. 2020 um 19:41:25 Uhr:

Fakt ist aber das die Dinger keine Zulassung bzw. ABE brauchen und damit hält sich der Prüfaufwand für die Hersteller in Grenzen, kostet ja.

Bestreitet ja auch keiner und das Andere können wir nicht beurteilen.

https://youtu.be/lz3iMuWIiGg

Das wird spassig...

Bin ja froh das mein Thule Fahrradträger für die AHK beim neuen definitiv passt. Das Kugelmaß werden sie ja wohl kaum geändert haben XD.

Okay, meine Winterreifen vom Insignia A gehen mit zum Händler. Ich weiß nur das mein neuer B jetzt 245 irgendwas hat - sind schwarze Alus... aber egal.

Aber ich hab ja schon gelesen das der Locxhkreis nicht passt - und nein, auch wen ich auch mal Shclosser gelernt habe (in den 80ern) an den Felgen wird nix gebastelt ;-).

Das komplette Thule Dachträgersystem werde ich dann von den Füßen her wohl auch vergessen können.

Aber ich habe beim A das ganze auch schon kaum genutzt, war immer nur für die Fahrräder geplant wenn wir mit dem Wohnwagen gefahren sind.

Da wir dann aber entweder ohne Wohnwagen oder ohne Räder in den Urlaub sind - ungenutzt im Keller.

Dabei habe ich einmal nur normale Träger und dann noch diese tollen ausschiebbaren Träger - die sind echt cool.

Mal sehen was ich damit mache.

Ansonsten gibt es ja nicht viel was ich mit rüber nehme - meinen USB-Stick und den USB-Ladestecker vom Zigarettenanzünder.

Die Climair Sonnenschutz und die Regenabweiser bleiben wohl auch dran / drin ....

Sieht aus als würde das ein tiefer Griff um das Zeug alles neu zu kaufen - aber ich hab es ja nicht anders gewollt.

Ach, weiß wer ob das HAPPYBLUE-Modul - beim B passt? Also nicht nur vom Stecker her, sondern ob das irgendwie nutzbar ist?

LAut Anleitung würde ich vermuten ja.

Gruß Michael

In der Anleitung des Happyblue Moduls wird der Insignia B erwähnt. Aber ich wüsste nicht welche Funktion ich damit nutzen würde. Ich fand das Modul im A schon sinnlos.

Das ist immer eine individuelle Frage. Ich nutze das Modul für das rdks und z.b. um die Aussenspiegel automatisch auszuklappen.

Ne feine Sache war auch das anzeigen vom Füllstand des DPF und wenn dieser gereinigt wurde bzw wann das elend fertig war.

Ein paar zusätzliche Infos im kleinen Tachodisplay lasse ich mir auch noch anzeigen. Ob davon überhaupt was sinnvoll adaptierbar ist wird sich zeigen.

Im Zweifelsfall lässt sich auch der Fehlerspeicher auslesen. Das ist auch durchaus mal sinnvoll.

 

Den ganzen Quatsch mit Lichtorgel braucht imho echt kein Mensch.

 

Gruß Michael

In meinem A hat komischerweise vieles nicht funktioniert. Hab es da nur benutzt das Licht anzumachen bei öffnen und schliessen des Autos. Spiegel klappen hat zwar funktioniert, jedoch hat das Modul während der Fahrt immer wieder den Spiegel bewegt für wenige mm. War ganz komisch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia B
  7. Zubehör passend Insignia A auf B? Räder, Dachträger u.v.m