ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. zu kleine SIM-Karte im SIM-Schacht "verloren" - Ideen oder Tipps wie ich diese wiederbekomme?

zu kleine SIM-Karte im SIM-Schacht "verloren" - Ideen oder Tipps wie ich diese wiederbekomme?

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 12. Mai 2017 um 10:51

Hallo zusammen,

der Beitragsname sagt ja schon alles aus. Hab träumerschen gemacht, wahrscheinlich weil ich so aufgeregt war und schwups, als ich es sah war sie schon drin. Nur die Frage lautet, wie wieder rausbekommen? Habe es schon mit einer Rouladennadel versucht, Magnet. Vergeblich.

Ähnliche Themen
40 Antworten

Das hättest ihm jetzt nicht auch noch sagen müssen ;)

Zitat:

@Scotty18 schrieb am 16. Mai 2017 um 06:34:33 Uhr:

dafür gäbe es aber adapter ;)

In der Bedienungsanleitung steht aber explizit, dass man keine Adapter verwenden soll. Aber bei meinem Provider gibt es gar keine anderen SIM Karten als solche zum rausbrechen.

Eben. Also "muss" man sie wohl verwenden. Es geht ja nicht um Funktion sondern um Risiko sich zu verkeilen.

Themenstarteram 16. Mai 2017 um 8:36

War umsonst, pragmatisch und zielführend.

Zitat:

@vip-klaus schrieb am 16. Mai 2017 um 08:20:48 Uhr:

Zitat:

@Scotty18 schrieb am 16. Mai 2017 um 06:34:33 Uhr:

dafür gäbe es aber adapter ;)

In der Bedienungsanleitung steht aber explizit, dass man keine Adapter verwenden soll. Aber bei meinem Provider gibt es gar keine anderen SIM Karten als solche zum rausbrechen.

das steht dort nur um "mögliche" schäden wenn sie aus dem adapter fällt auszuklammern

ich hab meine seit jahren nur mit adapter in Betrieb da sie zwischendurch auch mal im ipad etc ist

Das mit dem Adapter kann man machen wie @Scotty18 sagt. Die Gefahr besteht halt das der Adapter zu dick ist oder das die SIM was raus hängt und dadurch kann es sich verkannten. Das mit dem Adapter Verbot steht überall drin.

 

Meine SIM hatte ich auch Mal raus brechen müssen, weil ich die in einem Handy brauchte. Habe die dann wieder in das Teil (wo die raus gebrochen wird) rein gesteckt und tut ihren Dienst.

Wenn sie mit dem Adapter vorsichtig eingeschoben und bei Bedarf wieder entnommen wird, verkanntet sich auch nichts und es passiert nichts.

Gut. Soweit mehrere Übeteinstimmungen. :)

Zitat:

@gde2011 schrieb am 17. Mai 2017 um 08:56:47 Uhr:

Gut. Soweit mehrere Übeteinstimmungen. :)

Deswegen würde ich den Rahmen (wo man die SIM rausbricht), zu behalten. Weil den kann man als Adapter wunderbar nutzen und ist auch nie zu dick.

 

Nur bei diesen kaufbaren Adaptern kann es passieren, das diese was zu dick sind (zumindest bei Ramschware/billig Ware).

am 5. Juni 2020 um 18:41

Der Thread ist zwar schon etwas älter, aber ich hatte heute das gleiche Problem und vielleicht hilft mein Trick anderen weiter: Ich habe ein Laubsägeblatt mit einer möglichst feinen Zahnung durchgebrochen und eine Hälfte so seitlich an der Karte vorbei in den Schlitz geschoben, dass sich die Zähne beim Herausziehen verhaken. Mit etwas Gefühl gezogen und ruck-zuck war die Karte wieder raus. Der Trick funktioniert übrigens auch bei im Schloss abgebrochenen Schlüsseln oft gut.

Habe heute das gleiche Problem bei meinem niegelnagelneuen TT.

 

Es ist aber auch zu blöd im Bordbuch beschrieben. Eine Mini SIM gibts eigentlich nicht mehr, das ist die Standard SIM. Schade das Audi da nicht mal eine Illustration der verschiedenen SIMs ins Bordbuch packt und die falschen durch streicht, ich glaube das hilft einiges.

 

Wie gesagt ich habe dann auch Mini SIM mit Micro SIM verwechselt und Tschüß SIM Karte. Staubsauger, Büroklammer haben nicht gebracht. Ich sehe die Karte auch gar nicht mehr obwohl ich nicht gedrückt habe.

 

Egal, ich habe am Donnerstag einen Termin bei Audi die wollen sich das anschauen und dann bin ich mal gespannt. Sie meinten auch das man ggf. die MMI Head Unit tauschen müsste. Hat einer eine Idee was sowas kostet ?

Gibt es alternativen zur SIM Karte ?

 

Sorry für die Fragen ich bin gerade von BMW auf Audi umgestiegen und finde mich gar nicht zurecht. Ein wenig kompliziert das Auto online zu bekommen :(

neue Head unit ab 3xxx€ aufwärts

bevor sie das sagen/machen schick mir das teil lieber zu; oder zerlege es selbst komplett ; das bekommt man 100% so raus !

übrigens es ist weder NANO noch MICRO SIM sondern die Standard große SIM die da rein muss

3xxx€ WOW !!

ja kein Schnäppchen

Zitat:

@Scotty18 schrieb am 7. September 2020 um 16:28:00 Uhr:

neue Head unit ab 3xxx€ aufwärts

bevor sie das sagen/machen schick mir das teil lieber zu; oder zerlege es selbst komplett ; das bekommt man 100% so raus !

übrigens es ist weder NANO noch MICRO SIM sondern die Standard große SIM die da rein muss

Alles klar !!! Werde ich auf jeden Fall so machen, Bevor ich da 3.000,- € zahle. Ich kann mir auch nicht vorstellen das man das nicht rausbekommt wenn man Deckel und Blende abnimmt.

 

Aus welchen PLZ Gebiet kommst Du ?

Kann man ohne Head Unit überhaupt fahren ohne Fehler zu erzeugen ?

 

Danke und Gruß

 

Mike

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. zu kleine SIM-Karte im SIM-Schacht "verloren" - Ideen oder Tipps wie ich diese wiederbekomme?