ForumElektrofahrzeuge
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Elektrofahrzeuge
  6. ZOE Tiefer gelegt

ZOE Tiefer gelegt

Renault Zoe AG (Facelift)
Themenstarteram 25. November 2020 um 17:03

Mein ZOE habe ich tiefer gelegt, plus Bilstein B6 Dämpfer. Alles mit TÜV.

Wer Interesse hat kann gerne Fragen stellen.

Das Fahrverhalten hat sich absolut positiv gewandelt. Die schwammige Serie war nicht mein Ding.

Nicht wenn man zu Hause noch einen MINI Cooper stehen hat.

H&R Federnsatz 30mm tiefer

Bilstein B6, sind nur über Clio iV zu finden:

VA: 35-209652

HA: 24-233880

Kosten:

Federn : 130 Euro

Dämpfer : 415 Euro

 

ZOE H&R Bilstein
Ähnliche Themen
8 Antworten

30 mm tiefer kann gefährlich für den Akku werden.

Der ZOE ist eh nicht besonders "hochbeinig" (bedingt durch den "untergehängten" Akku) und nach Tieferlegung nur noch 9 cm Bodenfreiheit kann schnell ins Auge gehen.

So man mit dem Kurvenverhalten nicht zufrieden ist, bietet sich besser eine andere Reifendimension an.

Die montierbaren 17 Zoll 215/205er haben zudem eine bessere Traktion. Das macht sich nicht nur bei feuchtem Wetter bemerkbar.

Zitat:

@Gustaf_Larson schrieb am 25. November 2020 um 23:42:36 Uhr:

30 mm tiefer kann gefährlich für den Akku werden.

Der ZOE ist eh nicht besonders "hochbeinig" (bedingt durch den "untergehängten" Akku) und nach Tieferlegung nur noch 9 cm Bodenfreiheit kann schnell ins Auge gehen.

So man mit dem Kurvenverhalten nicht zufrieden ist, bietet sich besser eine andere Reifendimension an.

Die montierbaren 17 Zoll 215/205er haben zudem eine bessere Traktion. Das macht sich nicht nur bei feuchtem Wetter bemerkbar.

Verstehe auch nicht was er unter schwammig meint. Klar ist er kein Kurvenräuber aber er federt komfortabel für die Klasse ist dennoch wendig zu fahren.

Grad hier bei uns mit Eisbrocken im Winter würde ich mich da auch nicht wohl fühlen, wenn meine Frau mit einem tiefer gelegten Gefährt herumgurkt...

Zitat:

@380Volt schrieb am 25. November 2020 um 17:03:19 Uhr:

Mein ZOE habe ich tiefer gelegt, plus Bilstein B6 Dämpfer. Alles mit TÜV.

Wer Interesse hat kann gerne Fragen stellen.

Das Fahrverhalten hat sich absolut positiv gewandelt. Die schwammige Serie war nicht mein Ding.

Nicht wenn man zu Hause noch einen MINI Cooper stehen hat.

H&R Federnsatz 30mm tiefer

Bilstein B6, sind nur über Clio iV zu finden:

VA: 35-209652

HA: 24-233880

Kosten:

Federn : 130 Euro

Dämpfer : 415 Euro

Bevor hier weiter... Mi Mi gemacht wird ;)

Zeig mal bitte das Auto im gesamten... Ich will den LowRider sehen :cool:

Ich finde es ok ... Twingo 3 hat von mir Federn bekommen... der EcoSport hat auch H&R drin und in meinem ST MK4 besteht definitiv kein Handlungsbedarf ;)

Aber was die Zukunft bringt ist mal offen. :)

Ich fand die ZOE II beim fahren eigentlich agil genug... das man im Radhaus noch ein Vogelnest unterbringen kann ist ja bei vielen Autos so ... :rolleyes:

Themenstarteram 30. November 2020 um 12:36

Zitat:

@AudiRS2 [url=https://www.motor-talk.de/forum/zoe-tiefer-gelegt-

Bevor hier weiter... Mi Mi gemacht wird ;)

Zeig mal bitte das Auto im gesamten... Ich will den LowRider sehen :cool:

Ich fand die ZOE II beim fahren eigentlich agil genug...

 

So Low ist sie gar nicht. Guckst du . Viele Andere PKW haben genau so wenig Luft im Radhaus.

So verglichen steht sie "normal" da.

"Agil" ist sie jetzt. Vorher eher wie ein Ruderboot im Atlantik. Ständige Sorge dass die Fuhre umkippt.

Die Serie ist ganz dicht am Entenfahrwerk.... ;)

Die Dämpfer auf der VA sind in Serie wie Pudding, verglichen mit den deutlich strafferen B6. Auf der HA nur wenig Unterschiede in Zug- und Druckstufe. Man könnte sich die Kosten für die B6 auf der HA eigentlich sparen - für Nachahmer.

 

PS: Selbstverständlich alles getüvt worden.

ZOE H&R Bilstein

Das mit dem "Entenfahrwerk" ist unmöglich. Nicht nur weil eine Ente nicht zum Umkippen zu bringen ist (mal nach der Konstruktion der Federung goo..)

Grössere Felgen mit breiteren Reifen hätten der ZOE gut getan.

Die 215er auf der VA machen sich auch in Sachen Traktion nützlich.

R135 Intens auf 17-Zoll 215/205ern

Doppelpost

Themenstarteram 30. November 2020 um 18:44

Zitat:

@Gustaf_Larson schrieb am 30. November 2020 um 18:34:59 Uhr:

Die 215er auf der VA machen sich auch in Sachen Traktion nützlich.

215er rundum sind mit Aftermarket Felgen möglich. Sind in Planung.

U.a. auf 7,5 Zoll ET 45 17 Zöller .

Ich befürchte aber das geht gewaltig auf den Verbrauch, die Reichweite. Die jetzigen Pellen

( Bridgestone GJR als 185er ) bauen zusammen mit dem Fahrwerk an sich genug Grip auf.

Optisch wären 215er auf 7,5 Zoll natürlich :cool:

Im Sommer hatten wir Reichweiten bis 400 km (der ZOE auf dem Bild, mit den Original-Renault-Felgen, ist der Unsrige).

So man die 135 PS und die 245 Nm nutzt, merkt man deutlich (und das nicht nur auf feuchtem Untergrund oder beim Anfahren), ob schmale oder breite Reifen montiert sind.

Die Winterreifen sind nur 16-Zöller mit 195ern.

Deine Antwort
Ähnliche Themen