ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Zerlegung und Pinbelegung Türschloß Audi A6 4B C5

Zerlegung und Pinbelegung Türschloß Audi A6 4B C5

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 29. Febuar 2016 um 1:54

Auf die Gefahr hin, daß sich diese kleine Anleitung schon irgendwo in den Beiträgen des Forums findet - ich habe sie so nicht finden können - und gleich ein Shitstorm losbricht... hier mal ein paar Fotos und Rechercheergebnisse meiner abendlichen Bastelstunde.

Ein Bakannter hat an seinem S6 das Problem, daß er ab und an - so seine Aussage - seine mit der FB geöffnete Fahrertür über den Türgriff nicht öffnen kann. Er spürt dann bei der Betätigung des Griffes keinen Widerstand. Das kenne ich so nur von eingefrorenen Türschlössern/ -griffen oder ausgehängten Seilzügen/Zugstangen an meinen Autos. Nun hatte er mir nicht gesagt, ob der den Türgriff außen oder die Innenbetätigung meinte.

Er hat sich nun ein anderes Schloß besorgt, bei dem sich in eingebautem Zustand aber die bekannten Probleme bei defekten Türschaltern zeigten. Weil ich nun nett und neugierig bin, nachts meist Zeit habe.... habe ich mir mal das Schloß mit dem Betätigungsproblem geben lassen, um mich da mal reinzudenken und vielleicht den Grund für das spontane Nichtfunktionieren zu finden.

Ich habe das Schloß mal zerlegt, um mir ein ungefähres Bild von dessen Funktion zu machen. Von Aufbau und Logik her kann es sich nur um den Außengriff handeln, da dieser sich - wenn das Schloß verriegelt ist - widerstandslos betätigen läßt. Die Innenbetätigung scheint mit einem Seilzug mit dem Schloß verbunden zu sein und öffnet die Tür entweder... oder drückt im verschlossenen Zustand gegen einen Widerstand, der durch den Stellmotor in seine Position bewegt wird. Kann mir daher nur vorstellen, daß der Stellmotor beim Öffnen des Fahrzeuges über die FB dieses eine Schloß eben ab und zu nicht öffnet - Wackler im Stecker, kalte Lötstelle auf der Platine oder ein Kabelbruch - was auch immer. Diese Ursache jetzt zu finden... ist aber jetzt nicht mehr auf meiner heutigen To-Do-Liste. Die Microtaster habe ich alle geprüft. man könnte jetzt aus 2 halbdefekten Schlössern ein funktionierendes Schloß machen, indem man den Türkontakttaster an das mechanisch funktionierende lötet.

Wie auch immer. Habe das Ganze mal fotografiert und etwas beschrieben. Das Auseinanderbauen des Schlosses dauert keine 5 Minuten. Anhand der ermittelten Pin-Belegung lassen sich die Microtaster ohne Öffnen oder Ausbau des Schlosses auf ihre Funktion prüfen. Ich kenne den Stromlaufplan des 4B nicht. Es gibt aber ganz sicher noch besser zugängliche Meßpunkte für die Schalter irgendwo an einer Kupplungsstation im Fahrzeug.

Mir ist aufgefallen, daß der Türkontakt direkt an Pin 4 und Pin 8 geht. In diversen Foren las ich etwas von Pin 3 und Pin 4. Ich habe jetzt die Leiterbahnen dahingehend nicht überprüft. Die unmittelbare und direkte Verbindung geht an Pin 4 und Pin 8 (Bild 8).

Wen's nicht interessiert, der möge den Beitrag einfach überspringen. Hab's nur gut gemeint. Vielleicht findet irgendeiner ja so noch schneller eine Lösung des Problems.

mfg

Schrauben Vorderseite
Schraube Rückseite
Halteklammer
+7
Ähnliche Themen
17 Antworten
Themenstarteram 29. Febuar 2016 um 1:54

Auf die Gefahr hin, daß sich diese kleine Anleitung schon irgendwo in den Beiträgen des Forums findet - ich habe sie so nicht finden können - und gleich ein Shitstorm losbricht... hier mal ein paar Fotos und Rechercheergebnisse meiner abendlichen Bastelstunde.

Ein Bakannter hat an seinem S6 das Problem, daß er ab und an - so seine Aussage - seine mit der FB geöffnete Fahrertür über den Türgriff nicht öffnen kann. Er spürt dann bei der Betätigung des Griffes keinen Widerstand. Das kenne ich so nur von eingefrorenen Türschlössern/ -griffen oder ausgehängten Seilzügen/Zugstangen an meinen Autos. Nun hatte er mir nicht gesagt, ob der den Türgriff außen oder die Innenbetätigung meinte.

Er hat sich nun ein anderes Schloß besorgt, bei dem sich in eingebautem Zustand aber die bekannten Probleme bei defekten Türschaltern zeigten. Weil ich nun nett und neugierig bin, nachts meist Zeit habe.... habe ich mir mal das Schloß mit dem Betätigungsproblem geben lassen, um mich da mal reinzudenken und vielleicht den Grund für das spontane Nichtfunktionieren zu finden.

Ich habe das Schloß mal zerlegt, um mir ein ungefähres Bild von dessen Funktion zu machen. Von Aufbau und Logik her kann es sich nur um den Außengriff handeln, da dieser sich - wenn das Schloß verriegelt ist - widerstandslos betätigen läßt. Die Innenbetätigung scheint mit einem Seilzug mit dem Schloß verbunden zu sein und öffnet die Tür entweder... oder drückt im verschlossenen Zustand gegen einen Widerstand, der durch den Stellmotor in seine Position bewegt wird. Kann mir daher nur vorstellen, daß der Stellmotor beim Öffnen des Fahrzeuges über die FB dieses eine Schloß eben ab und zu nicht öffnet - Wackler im Stecker, kalte Lötstelle auf der Platine oder ein Kabelbruch - was auch immer. Diese Ursache jetzt zu finden... ist aber jetzt nicht mehr auf meiner heutigen To-Do-Liste. Die Microtaster habe ich alle geprüft. man könnte jetzt aus 2 halbdefekten Schlössern ein funktionierendes Schloß machen, indem man den Türkontakttaster an das mechanisch funktionierende lötet.

Wie auch immer. Habe das Ganze mal fotografiert und etwas beschrieben. Das Auseinanderbauen des Schlosses dauert keine 5 Minuten. Anhand der ermittelten Pin-Belegung lassen sich die Microtaster ohne Öffnen oder Ausbau des Schlosses auf ihre Funktion prüfen. Ich kenne den Stromlaufplan des 4B nicht. Es gibt aber ganz sicher noch besser zugängliche Meßpunkte für die Schalter irgendwo an einer Kupplungsstation im Fahrzeug.

Mir ist aufgefallen, daß der Türkontakt direkt an Pin 4 und Pin 8 geht. In diversen Foren las ich etwas von Pin 3 und Pin 4. Ich habe jetzt die Leiterbahnen dahingehend nicht überprüft. Die unmittelbare und direkte Verbindung geht an Pin 4 und Pin 8 (Bild 8).

Wen's nicht interessiert, der möge den Beitrag einfach überspringen. Hab's nur gut gemeint. Vielleicht findet irgendeiner ja so noch schneller eine Lösung des Problems.

mfg

Schrauben Vorderseite
Schraube Rückseite
Halteklammer
+7

danke für die Infos aber bitte auch demnächst an die Fahrzeugzuweisung (unter der Threadtiteleingabe) denken, ich hole das jetzt mal für Dich nach....

Themenstarteram 29. Febuar 2016 um 22:16

Zitat:

@Atomickeins schrieb am 29. Februar 2016 um 22:11:20 Uhr:

danke für die Infos aber bitte auch demnächst an die Fahrzeugzuweisung (unter der Threadtiteleingabe) denken, ich hole das jetzt mal für Dich nach....

Das hatte ich! Wundere mich selber, warum das dann plötzlich nicht mehr beim 4B stand... sondern nur noch "Audi" oben als Modell zu lesen war. Keine Ahnung, was da passiert ist. Hatte schon kurz überlegt, die Mods wegen des Verschiebens anzuschreiben. Aber wenn Du's jetzt machst/gemacht hast.... ist ja alles okay.

Danke.

das stand/steht ja im 4B-Forum und musste nicht verschoben werden aber die Fahrzeugzuweisung (steht immer im ersten Beitrag über der Überschrift) hatte halt gefehlt. Die Zuweisung ist u.a. wichtig für die Sufu....

Dein Beitrag würde sich gut in der 4B-FAQ machen, ich werde mal mal meinen Forenpaten-Kollegen und FAQ-Autor fragen ob der das dort einstellen will/kann.....

Themenstarteram 1. März 2016 um 3:53

Zitat:

@Atomickeins schrieb am 29. Februar 2016 um 22:35:02 Uhr:

das stand/steht ja im 4B-Forum und musste nicht verschoben werden aber die Fahrzeugzuweisung (steht immer im ersten Beitrag über der Überschrift) hatte halt gefehlt. Die Zuweisung ist u.a. wichtig für die Sufu....

Nun ja. Aber mehr als die korrekte Wahl des Modells/der Baureihe kann ich nicht tun. Und das habe ich ja gemacht, als ich den Beitrag verfaßt habe. Kann nicht nachvollziehen, warum die Auswahl nachher doch nicht im Beitrag stand.

Zitat:

@Atomickeins schrieb am 29. Februar 2016 um 22:35:02 Uhr:

Dein Beitrag würde sich gut in der 4B-FAQ machen, ich werde mal mal meinen Forenpaten-Kollegen und FAQ-Autor fragen ob der das dort einstellen will/kann.....

Parallel zum weiterhin bestehenden Beitrag hier oder als dorthin verschobenen Beitrag? Letzteres fände ich nicht so gut, da ich - von mir selbst ausgehend - die FAQ faktisch nie aufrufe und mich lieber durch die Foren wühle. Außerdem würden so ggf. Nachfragen oder Tipps hier im Thread abgwürgt werden.

Naja, wie auch immer.

mfg

sorry, aber wenn du Modell und Baureihe ausgewählt hast muss was schief gelaufen sein mit der Zuweisung. Das kann ich leider nicht nachvollziehen und habe nur gesehen das die Zuweisung fehlte.

Ein Eintrag in die FAQ ist eine Art Kopie des Beitrags um den es geht mit einer Verlinkung in den Thread, genaueres könnte Dir ein FAQ-Autor sagen, ich weiß nur das in der 4F-FAQ ein Beitrag von mir steht und der Thread weiterhin besteht.

Themenstarteram 1. März 2016 um 10:20

Na fein.

ich habs in die FAQ gesetzt..

Der Vorteil der FAQ: Themen die sehr oft kommen, sind hier in einer übersichtlichen Form zusammengefasst. Man findet daher, ohne langes Suchen, die entsprechenden Threads und Problemlösungen.

Ich würde mir die als Bookmark setzen.. ,)

http://www.motor-talk.de/faq/audi-a6-4b-q42.html

danke fürs Einstellen in die FAQ, das mit dem Bookmark ist auch eine gute Idee :)

Themenstarteram 1. März 2016 um 19:57

Kriege ich vielleicht auch noch ein Danke? Ich meine, das Auseinandernehmen des Schlosses und das Dokumentieren der Arbeiten ist zwar nicht zu vergleichen mit dem riesigen Aufwand von combatmiles, den Beitrag in die FAQ zu kopieren... aber ich würde mich dennoch über ein anerkennendes Danke freuen. Ich Unwürdiger. :D

Habe schon das nächste Schloß zum Checken auf dem Tisch liegen.

sorry, hab ich doch glatt vergessen! Aber jetzt dafür sogar ein virtuelles Bier!!

Bier

@100avantquattro:

hast recht und mein Däumchen hast Du bekommen !:) leider gehen die Meisten sehr sparsam mit der Funktion um - vielleicht haben die ja Angst es kommt eine Waschmaschine wenn die da drauf klicken :)

OT :

Waschmaschine ist erst gekauft, aber einen Trockner vielleicht ??

Themenstarteram 2. März 2016 um 10:12

Zitat:

@combatmiles schrieb am 1. März 2016 um 20:36:53 Uhr:

sorry, hab ich doch glatt vergessen! Aber jetzt dafür sogar ein virtuelles Bier!!

Nett, aber ich trinke absolut keinen Alkohol. Kein Prinzip, keine Geschmackssache.

Dennoch Danke.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Zerlegung und Pinbelegung Türschloß Audi A6 4B C5