ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Zentralverrieglung macht Probleme

Zentralverrieglung macht Probleme

Themenstarteram 6. Oktober 2008 um 21:21

Vetra B Bj. 2001

ZV macht Probleme. Bis auf eine hintere Tür ( Fahrerseite ) funktioniert sie einwandfrei AUF und ZU. Die Einheit sagt keinen Mucks mehr.Was kann das sein und wie bekomme ich das in den Griff. Sind die Stellmotoren eventuell einzeln abgesichert. Wer weiss Rat. Danke schon einmal....

Ähnliche Themen
29 Antworten

Hi!

 

Wenn nur eine Tür nicht funktioniert, ist es ziemlich sicher der dort befindliche Motor oder ein Kabelbruch in der Durchführung von Holm zur Tür.

 

Gruß Kater

HI,

richtig. Ich hatte beides.

Verkleidung abmachen, Lautsprecher ausbauen, Kabel in der B-Säule abstöpseln, dabei Achtung - Buchse in der B-Säule gegen "abtauchen" sichern - wenn die weg ist hast du ein Problem.

Dann den kleinen Kabelbaum in die Tür und dann durch die LS-Öffnung nach draussen ziehen. Dann hast du Platz, um nach evtl. Kabelbrüchen zu suchen. Wenn vorhanden am besten neue Kabelstücke einlöten (alle!). Gerade in der Gummitülle brechen die gerne und rumflicken bringt hier nix mehr wenn die Isolierungen schon porös sind.

Oder der Microtaster im Stellmotor ist platt (abgenutzt). Dann hier gucken:

1. Anleitung:

http://home.foni.net/~claudia-werner/auto.html#zv

2. passender Taster von Conrad.de:

TYP: MBF5A Best.Nr. 704558-LN Preis: 2,24 € + Versand, inges. 7,21 €

Gruß cocker

Moin,

ja ich denke auch das der Stellmotor defekt ist.

Die Zentralverrieglung läuft über "eine" Sicherung.

Prüf mal ob du Saft auf der Leitung zur Tür hast!

Falls defekt, bekommst du auf schrotplätzen nachgeworfen..........

Gruß

HI,

mit Stellmotoren vom Schrottplatz wär ich aber vorsichtig.

Ich hab vor 3 Tagen das Ding auseinandergehabt um den Microtaster zu tauschen. Der alte Taster war ziemlich runtergeschubbert und ich bin sicher, je nach Alter sind die Schrottplatzteile auch nicht viel besser.

Wenn anderen Motor, dann mal bei ebay gucken. Die gibts da auch für knapp 30 € , instandgesetzt und z.T. mit Garantie. Wär auch mein Plan B gewesen...

Gruß cocker

ja stimmt......... aber Ebay ist Leider auch nicht mehr das was es mal war........

Hauptsache nicht vom Händler ist mir echt zu G Ü N S T I G !!!!!

 

Gruß

am besten probieren, den Taster selber zu wechseln, ggf lässt man sich das Teil irgendwo einlöten, wenn manes selber nicht kann.

Aber machbar ist das auf jeden Fall auch für nicht so begabte Schrauber.

Gruß cocker

Zitat:

Original geschrieben von schraubermaenchen

Moin,

ja ich denke auch das der Stellmotor defekt ist.

Die Zentralverrieglung läuft über "eine" Sicherung.

Prüf mal ob du Saft auf der Leitung zur Tür hast!

Falls defekt, bekommst du auf schrotplätzen nachgeworfen..........

Gruß

rubbel die katz......

die stellmotoren gehn wenn gut kommt ,bei ebay nicht unter nen fuffi weg,da kann man auch das risiko(ca.5%) in kauf nehmen,das es nur der microtaster ist,der dich pro stück ca.3,-€ kostet;);)

MFG

 

mit Versand 7,21 € + eine gute anderthalbe Stunde Arbeit, wenn mans zum ersten mal macht - inkl. Tür nackig machen... ;)

Das Risiko kann man eingehen. Man macht sicher nix falsch damit.

Gruß cocker

Zitat:

Original geschrieben von cocker

mit Versand 7,21 € + eine gute anderthalbe Stunde Arbeit, wenn mans zum ersten mal macht - inkl. Tür nackig machen... ;)

Das Risiko kann man eingehen. Man macht sicher nix falsch damit.

Gruß cocker

danke,wusste den versand nicht mehr,ist ja schon spät:D:D

MFG

ist schon deprimierend, wenn der Versand doppelt so teuer ist wie die Ware.

Und der Witz ist:

Dieses kleine Schalterchen, das eigentlich problemlos in einen gepolsterten Mini-Umschlag passt, den man als Warensendung für 70 Cent verschicken kann, wird in einem riesigen Karton (gut DIN-A-4-Format) verschickt... unglaublich...

Gruß cocker

Zitat:

Original geschrieben von cocker

ist schon deprimierend, wenn der Versand doppelt so teuer ist wie die Ware.

Und der Witz ist:

Dieses kleine Schalterchen, das eigentlich problemlos in einen gepolsterten Mini-Umschlag passt, den man als Warensendung für 70 Cent verschicken kann, wird in einem riesigen Karton (gut DIN-A-4-Format) verschickt... unglaublich...

Gruß cocker

jo,habe meine 2 damals in den "päckchen" auch suchen müssen:D:D

MFG

richtig - ich dachte erst, die hätten mir die falsche Ware geschickt - nach dem Öffnen dachte ich, die hätten vergessen, das Teil da rein zu tun.

Hallo an alle Opel Fans,

denkt bitte auch an das kalibrieren der Vernbedienung,hatte auch schon oft Probleme mit der ZVR.-danach ging alles wieder!

Gruß Mike

Hallo zusammen,

auch ich hab ein Problem mit der Zentralverrieglung am Vectra B von meinem Vater.

Euro Rep.- und Fehlersuchanleitungen find ich genial.

Leider ist die Problematik inzwischen soweit vorgeschritten, das ich die hinteren Türen nicht mehr aufbekomme um so die Verkleidung zu entfernen bzw. eine Fehlersuche zu betreiben.

Kann mir jemand sagen wie ich die Türen öffnen kann?

Für Eure Hilfe vorab vielen Dank

Winke, Winke

Traktor

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Zentralverrieglung macht Probleme