ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Zenec 2040 im A6 4B - Bose Verstärker tauschen

Zenec 2040 im A6 4B - Bose Verstärker tauschen

Themenstarteram 25. Mai 2012 um 14:08

ich habe mir bei ACR ein Zenec 2040 (Herstellerseite Hifitest) bestellt.

Können Ihr mir bei folgenden Problemen helfen:

- Brauche in eine Blende?

Ich habe derzeit das Audi Navigation Plus (RNS-D), mit Bose

Soundsystem, eingebaut. Das RNS-D scheint oben breiter zu sein als

das 2040.

Beispielfoto:

http://www.designs-carpage.de/bilder/navi-cd-dvd/rns-d.jpg

- Brauche ich Adapter Stecker?

Gerüchtehalber funktioniert das 2040 nicht mit dem Bose System

zusammen. Brauche ich einen Adapter?

Dietz dann wohl oder?

- Was passiert mit dem werkseitig verbautem Nokia? Wird totgelegt oder?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

 

Alternativ:

Mein Subwoofer macht auch keinen Mux mehr. Kann man die Kabel von Bose verwenden und einen eigenen Verstärker anschließen?

Ähnliche Themen
13 Antworten

1. Ja

2. Aber sicher - das BOSE erwartet die Tonsignale als Line-Out auf dem Mini-ISO-Stecker, das Zenec hat vermutlich 4 Cinchbuchsen (leider sagt die Homepage dazu so gar nichts), dafür gäbs günstig rein mechanische Umsetzer (Aktivsystemadapter)

3. Was für ein Nokia? Denke du redest von Bose...

Themenstarteram 26. Mai 2012 um 6:51

Soweit ich das sehe, hat das Zenec einen Mini ISO:

Siehe Handbuch

Da das eingebaute Autotelefon(Nokia mit original Audi Logo) an das RNS-D angeschlossen es, dachte ich das das dann nichtmehr geht?

Was machen denn diese Aktiv wandler?

MiniISO seh ich trotzdem keinen, da links unten (letzte Seite) ist nur ein Cinch-Kabelsatz sichtbar.

Die Aktivsystemadapter gibt es in Versionen mit Elektronikbox (aktiv) und ohne (passiv). Während letztere einfache Steckeradapter sind und mit dem Signal gar nichts machen, sind die teureren dafür gedacht, das normale Lautsprecherausgangssignal herunterzudämpfen, um es für eine Werks-Endstufe nutzbar zu machen.

Es gibt nämlich nur wenige Fälle, wo die rein mechanische Umwandlung genügt:

- bei Vollaktivsystemen wie dem Bose und einem Radio mit 4 Ausgängen - wie bei dir

- bei einem Teilaktivsystem und einem neuen Radio, das einen 4 Volt Preout besitzt

Nur wenn das erfüllt ist, sind die Lautstärkeunterschiede v/h gering bis nicht vorhanden, bei der häufigsten Kombi 2V Preout und Teilaktivsystem braucht man zwingend eine Adapterbox, sonst sind die hinteren Signale schlicht zu leise. Und wenn man ein BOSE nur mit 2 Ausgängen betreiben will, ist die Fadingfunktion nicht möglich.

Ach, ein Nokia TELEFON meinst du :eek: Ich dachte jetzt gleich an die Nokia Soundsysteme (ja, die gab es) - mein Fehler :p

Ich vermute ebenso wie du, dass die Ansteuerung übers Radio erfolgte und keine separate umrüstbare Blackbox vorhanden ist. Aber in dem Thema bin ich nicht so drin.

Themenstarteram 26. Mai 2012 um 16:14

Vielen Dank schonmal für deine Mühe zu posten -

Bin jetzt ein bisssschen schlauer.

Also Zenec ist heute gekommen. Passt natürlich so NICHT, da das RNS-D oben breiter ist. Ist das 2040 denn wenigstens Standard 2DIN? Kennt da jemand die Abmessungen (gleich mal Googeln)

Also werkseitig mitgeliefert ist ein FM Adapter der sowohl das TMC anzapft alsauch eine Phantomspeisung bereitstellt (was ist das eigentlich?)

 

Weis jemand ob ich hinten die Dachantenne "einfach" ersetzen kann? Also Lampe raus, abschrauben und durch ein Standard FM Modell tauschen? Optik egal, GUTER Empfang ist wichtig. Oder soll ich alterntiv einfach eine Blaupunkt Scheibenantenne benutzen?

Als Blende hat Dietz z.B. diese. Kann man da den Mittelteil rausnehmen?

Was mach ich mit dem RNS-D behalten oder wieder verkaufen?

Okay... Jetzt Aktivadapter rein oder Chinchkabel legen und Verstärker einbauen? Kann man die Bose Lautsprecher an einen Standard Verstärker hängen?

Könnte man den Strom vom Bose Verstärker nehmen?

Das RNS-D hat MiniISO wie hier links auf dem Bild zu sehen ist. Das Zenec hat Adapter beiliegen. Gleiche Farben aber MicroISO? Also wesentlich kleiner die vom RNS-D.

Wofür ist der Stecker eigentlich? (steckt im RNS-D)

Fragen über Fragen...

Doof das das so viele Baustellen sind, ich weis.

Danke trotzdem

moin...

ich kann dir mal von der Zenec Seite Infos geben da ich das 2040 selber in meinem Passat im betrieb habe.

1. such im netzt nach Radio-Blende, Doppel-Din Blende Audi A6 4B z.b. Hier

2. das Nokia ist nicht mehr nutzbar, das Zenec hat Bluetooth, mein tip nutze das externe Mic, ist besser

3. das Zenec hat ein Preout 5.1 = 2x Front, 2x Rear, 1x Center, 1x Sub, die Chinch adapter gehören zum Lieferumfang und es ist kein Mini-Iso anschluss. musst also von Chinch auf Mini-iso adaptieren.

geh zu deinem ACR Händler der hat das Passende

das Aktiv system dapter ist nicht die Perfekte wahl.

4. Schliess die Ant- so an wie vorgesehen da der Audi eine Aktive Ant. hat dafür der Phantom adapter, ohne diesen bekommt die Aktiv-ant. keine Strom.

5. der radio empfang ist ansich nicht so toll bei Zenec. erwarte nicht zuviel

Da das Zenec in einen Golf ohne Blende passt, ist es Doppel-DIN. Also brauchst du nicht messen.

Antenne so anschließen wie beschrieben. Die Phantomspeisung versorgt den Antennenverstärker im Fuß oder in der Leitung, je nach Fahrzeug, mit Strom. Ein Tausch gegen eine andere Antenne würde mit ziemlicher Sicherheit auch komplettes Kabelverlegen bedeuten.

Die Adapter bei ACR sind genau das was ich NICHT empfehle, da ist überall ne Elektronik dabei - das MUSS bei Bose einfach nicht sein (und 10€ statt 50 klingt doch auch für dich gut, oder nicht?). SOWAS ist besser.

Bei der Radioblende kann man das Fach sicher rausnehmen und den Mittelsteg abknipsen - aber ehrlich, 40€ für ein bissel Plastik?!? Selbst 20 finde ich viel...

Der "übrige" Stecker des RNS-D steuert wohl das MFD (Multifunktionsdisplay) im KI (Kombiinstrument, Tacho etc.) an. Fällt beim Zenec wahrscheinlich flach.

Und welchen Kabelstrang vom Zenec du als MicroISO bezeichnest, ist mir momentan mehr als unklar.

 

Ah, was du mit dem RNS-D machst bleibt natürlich dir überlassen. Wenn du es verkaufst, dann nur mit Code und Anleitung und Gerätepass - versteht sich. Da ich bei der Recherche nach dem Zenec aber ein paar weniger gute Meinungen gefunden habe - behalt's erstmal, falls du wieder rückrüsten willst.

Ich habe nicht anderes gesagt....

FIS/MFD zeigt keine radio, cd/MP3 daten, genau sowenig wie Navi

Da das Zenec kein CAN hat

Höchstens die LFB wirst zum laufen bekommen mit Adapter

Themenstarteram 27. Mai 2012 um 7:47

Oki Doki - Vielen Dank für die Antworten und die Recherche der Artikel.

Hab beides bestellt.

Okay das müsste dann der Zustand sein wie jetzt-> schlechter Radioempfang und kein Sub. Aber eins nach dem anderen, wenn das schonmal klappt schau ich mir den Bose Sub an.

Würd Bose schon gerne behalten. Man kauft sich ja einen Avant meistens aus einem bestimmten Grund. Und wenn man jetzt wieder anfängt mit doppeldem Boden und/oder kiste hinten rein...

 

Ach so.

Der Bose-Sub ist in Größe und Leistungsaufnahme schon sehr auf das Verstärkersystem abgestimmt. Ein Zusatzwoofer wird da eher wenig draus machen können, schon gar keine größeren.

Und ich weiß nicht mal, ob man da gut an die Kabel kommt.

Aber da du dort eh ran musst, kannst du ja mit relativ einfachen Mitteln prüfen, was Sache ist, ob der Woofer selbst oder der Verstärkerausgang Schuld sind.

Wenn du jetzt auch schon schlechten Empfang hattest, dürfte der Antennenverstärker ebenfalls schon ne Macke haben, oder ggf. auch Stecker bzw. Kabel - ganz selten (hatte ich aber auch schon) liegts am Antennenfuß selber (Wenn im A6 der Verstärker im Fuß integriert ist, wie im A4 auch - macht das natürlich keinen Unterschied). Dann kanns natürlich Sinn machen, statt einer aufwändigen Fehlersuche ne neue Antenne einzuziehen. Ich hab das selbst hinter mir und etliche Male geflucht, aber ich bin auch der einzige der ne Antenne, die für vorn gedacht ist, hinten einbaut (Neigungswinkel, Kabellänge). Tun tut se trotzdem und das auch ohne Verstärker und Phantomspeisung ;)

Würde aber abwarten, wie der Empfang nach dem Umbau ist.

Themenstarteram 30. Mai 2012 um 13:03

Oh Man :-( Jetzt ist der Frust noch größer.

Also Adapter ist gekommen. Jetzt höre ich aus Musik. Klingt auch nicht soooo schlecht. Nur gibt es jetzt ein tierisch nerviges Problem:

Die Boxen "knacken". Das passiert beim Anmachen des Radios und bei jedem MP3 wechsel.

Hat jemand ne Idee?

Themenstarteram 2. Juni 2012 um 11:34

Also kurzer Zwischenstand. Das Gerät ist eingebaut. Jubel oder Frust?

Bin bin und her gerissen. Radio Empfang ist einfach nur schlecht. SUPER schlecht. Hatte mir von Blaunpunkt ne neue Scheibenantenne reingemacht. Da ist der Emfpang mit dem Standard Radio DEUTLICH besser. Fazit: Radio (--)

Gut MP3 hören ist komfortabler als mit dem RNS-D+Dietz MP3 Adapter, da wenigstens ID3 Tag angezeigt wird.

Das Navi ist okay. Igo halt. Muss ich im Detail mal noch ausprobieren.

Die Störgeräusche konnte ich nur beseitigen durch kauf von 2x Chinch Entstörfilter Masseentkoppler Filtern

Sehr Negativ ist das ganze Kabelgedöns des Zenec. Für TMC nochmal ne Extra Box.

Im A6 ist hinter dem 2DIN Radio nicht viel Platz, so das es da RICHTIG eng hergeht.

Bekomm das Radio nur mit Müh und Not darein.

Weiterhin Negativ ist der Lüfter des Zenec. Der ist deutlich hörbar, es sei denn man dreht das Radio voll auf.

Fazit: Nochmal machen? Nein!

Also wenn das Knacken nur mit dem Galvanischen-Trennfilter Weg geht Besteht schon Mal irgendwo ein Masse Fehler den nichts anderes macht der Filter, Masse wird über ein Trenntrafo Galvanisch getrennt.

Radio Empfang ist nicht gut mit dem Zenec das sagte ich aber ist auch ein Persönliches empfinden

nach ein Paar änderung im service Menü ging da schon was besser.

und ich hab noch eine neue Ant auf dem Dach da die Original Aktiv ant nicht m ehr so fit war.

den Lüfter höre ich bei mir nur wenn der ton ganz aus ist. im normalbetrieb und unter der fahrt ist bei mir nichst davon zu hören.

du kannst den radio empfang noch etwas verbessern wenn du die TMC-Box nicht mit über die Normale ANT anschliesst wie vorgessen sondern einfach eine Wurf-ANT für die TMC BOX, für TMC reicht das, und den Phantomadapter direkt am Radio und zur Fahrzeug-ANT.

wo kommst du her?

Themenstarteram 2. Juni 2012 um 16:55

Ich hab den TMC ganz weggelassen.

"änderung im service Menü" ???

Komme aus dem schönen Siegerländer Raum (PLZ 57***)

 

Das mit der Masse ist aber komisch, denn die hab ich extra überprüft.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Zenec 2040 im A6 4B - Bose Verstärker tauschen