ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Zahnriemen Wechseln Bei V8 4.2l

Zahnriemen Wechseln Bei V8 4.2l

Audi S6 C5/4B
Themenstarteram 19. September 2012 um 15:40

hy

ich habe mir einen audi S6 zugelegt und will bzw muß den zahnriemen wechesln. jetzt meine frage bevor ich damit beginne.

muß ich besonders auf etwas achten?? ist etwas zu empfehlen das gleich mit getauscht wird?? wo sind die anhaltspunkte für die nw und die kw??

danke schon im vorraus für die antwort!!

mfg sanni

Beste Antwort im Thema

guck dir die Bilder an....die wichtigsten Arbeitschritte hab ich mal fotografiert ;) aber ohne die auf dem letzten Bild abgebildeten Werkzeuge (NW Lineal Arretierdorn ect.) brauchst es net anfangen...die NW Räder müssen gelöst werden um die Steuerzeiten 100% einzustellen-alles andere is Pfusch. Die NW Räder beim Abziehn von jemandem halten lassen damit sie sich net linksrum drehn (Gefahr für NW Versteller).

Wasserpumpe & Thermostat in dem Zug gleich mitwechseln! (und wenns net zuviel Arbeit ist evtl. die NW Versteller falls einer Geräusche macht)

solltest du das Werzeug brauchen kann ichs dir leihen.edit....

Das wichtigste noch...gute Schrauberkentnisse sind Vorraussetzung - die Arbeit is zwar nicht anstrengend & macht echt Spass aber man sollte schon wissen was man da tut.;)

+7
217 weitere Antworten
Ähnliche Themen
217 Antworten

guck dir die Bilder an....die wichtigsten Arbeitschritte hab ich mal fotografiert ;) aber ohne die auf dem letzten Bild abgebildeten Werkzeuge (NW Lineal Arretierdorn ect.) brauchst es net anfangen...die NW Räder müssen gelöst werden um die Steuerzeiten 100% einzustellen-alles andere is Pfusch. Die NW Räder beim Abziehn von jemandem halten lassen damit sie sich net linksrum drehn (Gefahr für NW Versteller).

Wasserpumpe & Thermostat in dem Zug gleich mitwechseln! (und wenns net zuviel Arbeit ist evtl. die NW Versteller falls einer Geräusche macht)

solltest du das Werzeug brauchen kann ichs dir leihen.edit....

Das wichtigste noch...gute Schrauberkentnisse sind Vorraussetzung - die Arbeit is zwar nicht anstrengend & macht echt Spass aber man sollte schon wissen was man da tut.;)

047
054
075
+7
Themenstarteram 20. September 2012 um 8:29

danke für die schnelle und fachlich antwort!!

das mit dem werkzeug is nett von dir will dir aber nicht extra arbeit machen. ich habe ja die möglichkeit dies vom freundlichen um die ecke zu leihen für ein paar euro für die kaffee kasse. :)

wo ist der ot zum finen an der kw?? so das ich nicht gans wo anders bin wenn ich die nw räder lockere!!

das mit dem versteller hab ich ned verstanden bzw mit dem lösen der nw räder!! muß dazusagen das ich noch keinen blick in den motorraum geworfen habe so das ich mir ein bild machen kann. aber laut deinen bildern nach ist die aretierung für die nw räder am rad!!

das verdrehen verhindert die brücke. nun löse ich die räder und ziehe diese von der nw. dann fixiert keiner die nw und diese ist dann irgendwo. oder hab ich da etwas falsch verstanden???

sorry das ich so blöd frage nur kann ich mir nix vorstellen bei diesem ding. normal is es das man ein lineal einlegt gegüber des nw rades.

das mit dem wissen ist denk ich nicht das thema denn bin eh mechaniker und privat auch tätig :-)

nur is das mein erster und da helfen oft kleinigkeiten um sich das leben zu erleichtern!

Zitat:

Original geschrieben von Sanni S6

das mit dem werkzeug is nett von dir will dir aber nicht extra arbeit machen. ich habe ja die möglichkeit dies vom freundlichen um die ecke zu leihen

wäre keine Arbeit für mich aber mach das auf jeden Fall-das Werkzeug is die halbe Miete...

Zitat:

wo ist der ot zum finen an der kw?? so das ich nicht gans wo anders bin wenn ich die nw räder lockere!!

die KW wird als erstes bevor man mit allem anderen beginnt logischerweise auf OT gestellt (Zyl.5) Audi auf die Bühne oder aufbocken und wenn du soweit bist ist links über der Ölwannne am Block ne Aluverschluss Schraube mit Inbus! die herausdrehn und dort wird der KW Arretierdorn eingeschraubt-die KW bleibt über die gesamte Zeit fixiert! um dort beizukommen muß noch en Halter mit Leitung weg der an einer Schraube hängt -siehste dann.

Zitat:

das mit dem versteller hab ich ned verstanden bzw mit dem lösen der nw räder!!

wenn du die Abdeckung unten hast siehste schon wo was is;) an jedem NW Rad is en Blech mit 2 unterschiedlichen Bohrungen so das daß NW Lineal nur in einer Stellung reingeht. nachdem die KW auf OT steht und mit dem Dorn fixiert is sollte das Lineal einigermaßen reingehn-wenns etwas hakelt is normal -wenn allerdings die NW so verdreht sind das die Stifte garnicht reingehn weißte das der letzte gepfuscht hat...:rolleyes:;)

wenn das Lineal dran is dann die beiden Schrauben 2 umdrehungen lösen & NW Räder abziehn , wenn du eh zum Freundlichen gehst lass die gleich den NW Rad Abzieher mitgeben (mit nem normalen 3Arm gehts ehr schwer) zum Abziehn mußte das Lineal natürlich kurz runtermachen um den Abzieher aufzusetzen-in dem Moment sollte jemand kurz das NW Rad festhalten das es sich beim abziehn nicht verdreht - wenns dann locker ist kommt das NW Lineal wieder drauf ;)

 

Themenstarteram 20. September 2012 um 9:58

ok jetzt ist es mir klar!!!

danke für deine antwort und deine gedult weil ich es nicht gleich gecheckt habe!!!

Themenstarteram 9. Oktober 2012 um 8:47

so es ist soweit und ich hab meinen dicken zerlegt!! jetzt gehts ums genaue hinstellen auf OT und alles abbauen. nun ist genau da das problem ich bin zu blöd das ich die Bohrung finde wo ich den Dorn reindrehe. kann mir da jemand mit einem bild helfen hab echt glaub ich eine Stunde lang geschaut und hab dann aufgegeben!!!

hab leider auch feststellen müssen das die ketten schon am kopf streifen. zumindest leicht auf der rechten zyl bank. nun will ich dies ebenfalls auch tauschen. die ketten hab ich hab auch die markierungen gefunden und weis auch schon das 15 glieder zwischen den zähnen der zahnräder sein müssen. muß ich auf etwas speziell achten?? auch das mit dem spanner is a thema hab jetzt ned das werkzeug zum runterdrücken. muß ich hier etwas beachten was später a problem ist??

danke für die hilfe!!

Gutem Morgen!

Ich habe ebenfalls das Problem, dass ich die OT Bohrung für die Kurbelwelle nicht finde...

Jetzt lacht mich bitte nicht aus, aber ich suche die schon 2 Tage :confused: bin mächtig frustriert und kann Nachts schon nicht mehr schlafen:(

Könntet ihr uns bitte nen Tipp geben bzw nen Foto machen?

Achja mein MKB ist ARS....

Vielen Dank

Ich kann euch die Info erst heute abend geben. Vielleicht meldet sich noch jemand der es euch genau sagen kann. Bei meinem V6 2,5 TDI wird der Dorn hier reingedreht(Roter Kreis). Wenn euch das was bringt, aber ich denke beim V8 ist das anders. Wenn der Dorn draußen ist, dann ist eine Abdeckung mit einer M6 Schraube aufgeschraubt. Wenn man es nicht weiß, denkt man nie das sich dahinter diese Bohrung versteckt :-)

Dorn-kurbelwelle

hinterm Motorlager Fahrerseite, beim V8 ist ne große schraube drin, 8mm innensechskant.

Ist es dann auch so ähnlich wie auf dem Bild (V6 TDI)? Bin halt Neugierig :-)

Zitat:

Original geschrieben von willywacken

hinterm Motorlager Fahrerseite, beim V8 ist ne große schraube drin, 8mm innensechskant.

ahhh....ja die große 8mm Inbuss Fahrerseite rechts neben Motorlager hatte ich schon draussen :-) warnur verunsichert, weil ich irgendwo mal gelesen hatte, dass OT Bohrung mit dem Finger fühlbar ist und gefühlt hatte ich nichts:):p

 

Vielen vielen herzlichen Dank!!!!

Ich habe da mit einem kleinen Schmikspiegel (Standartausstattung bei Arbeiten am Dicken) und Taschenlampe gearbeitet. Da sieht man dann ganz deutlich die Bohrung.

Zitat:

Original geschrieben von bertxb888

ahhh....ja die große 8mm Inbuss Fahrerseite rechts neben Motorlager hatte ich schon draussen :-) warnur verunsichert, weil ich irgendwo mal gelesen hatte, dass OT Bohrung mit dem Finger fühlbar ist und gefühlt hatte ich nichts:):p

 

Vielen vielen herzlichen Dank!!!!

Danke für den Tipp

Werde mich dann mal mit Schminkspiegel und Taschenlampe bewaffnen:):D und versuchen den ZR Spanner zu wechseln.

habe nämlich ein komisches Phänomen...mein ZR ist manchmal relativ locker und mal fest(normal) daher hoffe ich das es am Spanner liegt.Mein ZR wurde laut Vorbesitzer erst vor 50Tkm gewechselt.

Wünscht mir Glück und drückt mir die Daumen :):)

Nochmals vielen Dank für eure Tipps und Ratschläge

hat nix mit dem Spanner zu tun, in OT-stellung dreht sich die NW auf Bank 2 ein Stück weiter, durch die Ventilfedern. kann man bei vielen V8 beobachten.

@quattron: ja, sieht beim V8 so in der Art aus. aber in dem Bild von dir ist auch weitaus weniger im Weg ;)

Themenstarteram 9. Oktober 2012 um 11:46

ich will mich ebenfalls dafür bedanken!!!

ein frage am rande noch kann ich mit dem fixierbolzen auch den kw schrauben festziehen?? bzw is dies in beide richtungen fixiert?? oder fungiert dies nur als anschlag??

ps zu meinen ketten hat keiner eine ratschlag oder is eh so einfach wie es aussieht und fertig!!

habe auch gelesen das der nw versteller schwehr gehen kann wie kann ich dies feststellen wenn dieser eine so starke vorspannung hat??

weis wer ob ich die gleitschienen wo extra bekomm ohne spanner??

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Zahnriemen Wechseln Bei V8 4.2l