ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Zahnriemen Wechselintervall Passat B6 2.0l TDI CR

Zahnriemen Wechselintervall Passat B6 2.0l TDI CR

VW Passat B6/3C
Themenstarteram 22. September 2021 um 8:38

Hallo,

leider gehen die Meinungen stark auseinander bezüglich des Zahnriemenwechsels meines Passats.

Hier gehen die Meinungen von 18000 Km bis 210000 stark auseinander.

Anbei die Daten:

Passat B6

81KW

2.0l TDI CR

10.08.2009

Kann jemand dazu was belässliches sagen?

Wäre sehr dankbar.

Vorab besten Dank.

Ähnliche Themen
14 Antworten

Mit Björn 2009,waren es beim TDI noch 180000 Km.210000 kamen erst mit den TDI der 2.Generation.

Gruß

Matthias

Themenstarteram 22. September 2021 um 8:56

Das heißt für mich 180000...und ich mus wechseln. Was ist in der 2. generation anders? Danek für Deine Antwort.

Die Meinungen gehen nicht auseinander - bei dir sind es 180TKm. Steht auch im Serviceheft!

Habe bisher auch keine Werkstatt gesehen, die beim 210Tkm-Intervall dazu geraten hat, dieses auszureizen ;)

Themenstarteram 22. September 2021 um 9:01

Okay. Dankeschön für Deine Meinung.

Zitat:

@Karschti schrieb am 22. September 2021 um 08:56:37 Uhr:

Das heißt für mich 180000...und ich mus wechseln. Was ist in der 2. generation anders? Danek für Deine Antwort.

Der Zylinderkopf ist anders,der AGR-Kühler und das Ventil sind jetzt eine Einheit.Das sind schon mal grob,die größten Änderungen.

Gruß

Matthias

...ja und das mit dem AGR ist der größte und teuerste Mist, weil das Ding hinten am Motor sitzt, wird bei Rep richtig schön teuer, ein Schelm wer Böses dabei denkt.

Gott sei Dank habe ich einen der 1. Generation, da war nun auch bei 270000km das AGR defekt, sitzt allerdings vorne und man kann es gut selbst wechsel - Kosten € 110 für das neue.

Oft sabbert vor 210000km, schon die Wapu.

Zitat:

@Collossus schrieb am 22. September 2021 um 08:57:10 Uhr:

Habe bisher auch keine Werkstatt gesehen, die beim 210Tkm-Intervall dazu geraten hat, dieses auszureizen ;)

So ist das, wenn man kaum Werkstätten kennt.

Zitat:

@ampassator schrieb am 23. September 2021 um 00:22:31 Uhr:

So ist das, wenn man kaum Werkstätten kennt.

Das kann gut oder schlecht sein ;)

Ich habe das gleiche Fahrzeug wie Du, BJ2009, MJ2010, 81 KW = 110 PS

Wechsel bei 210000 km - siehe Anhang

Habe meinen ZR bei 210000 km wechseln lassen. Alles gut.

ZR Wechsel

Ob man den nun bei 180tkm oder 210tkm tauscht, wäre zumindest für die Zukunft nicht ganz so wichtig. Dann wäre er ja bei 390tkm oder 420tkm dran. Muss man erstmal erreichen.

Zahnriemen anschauen ob er Spuren der Abnutzung oder Risse hat. Ist zwar auch nicht 100% aber zumindest wenigstens etwas geprüft. Irgendwann ist er sowieso dran. Vielleicht einfach auf ein passendes Angebot warten und dann zuschlagen bevor die 210tkm erreicht sind.

Das sehe ich ein wenig anders. Ein Zahnriemen, der statt nach 180tkm erst nach 210tkm getauscht wird, hat immerhin 30tkm mehr drauf. Das kann bzgl. Alterung schon die Grenze zum Motorschaden sein.

Meiner ist für 210tkm zulässig, da habe ich ihn machen lassen, laut Meister sah er noch brauchbar aus.

Wenn der von vornherein aber für 210 tkm ausgelegt ist, wird es schon klappen. Mein originaler CFGB Zahnriemen aus 2011 war nach 5 Jahren und 212 tkm noch gut. sah nicht schlecht aus.

Risiko hat man ja immer. fliegt 400 km nach Zahnriemenwechsel ein Diesel Schlauch vom Filter, kann der Riemen auch rutschen und einmal die Ventile unbrauchbar machen.

Deswegen betreibt man mit dem Wechsel ja auch kein ultimatives "Hält auf jeden Fall wieder bis zum Ende des Wechselintervalls" sondern Risiko-Management.

Ferner steht in einigen Serviceheften auch eine Jahresangabe, mit dem Hinweis KM oder Alter, je nachdem was zuerst eintritt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Zahnriemen Wechselintervall Passat B6 2.0l TDI CR