ForumCRV, HRV & FRV
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. CRV, HRV & FRV
  6. Zahnriemen - was soll gleich noch alles mitgemacht werden bei ca. 320 tkm

Zahnriemen - was soll gleich noch alles mitgemacht werden bei ca. 320 tkm

Honda CR-V 1 (RD)
Themenstarteram 12. Mai 2020 um 14:56

Hallo Beisammen!

CR-V LX 2.0 Benzin Multipointeinspritzung, 4-Gangautomatik (US-Ausführung) aus 2000; ca. 320.000 km

Der Wagen läuft unauffällig und zuverlässig.

Aber es ist Zeit für den Zahnriemen!

Welche Verschleißteile empfiehlt Ihr gleich mitzutauschen …

- Umlenkrollen - klar

- Spanneinheit - …

- Thermostat?

- Kühlmittelpumpe?

Freue mich auf euere hilfreichen Vorschläge!

Ähnliche Themen
4 Antworten

Hat der überhaupt einen Zahnriemen?

Themenstarteram 13. Mai 2020 um 9:28

Ja, so steht es in den Unterlagen …

Das Ding ist doch ein B20 non vtec richtig ?

Dort brauchst Du fürn Zahnriemenwechsel:

- Zahnriemen

- Spannrolle inkl. Spannfeder

- Wasserpumpe

mehr eigentlich nicht.

Bei dem hohen Km Stand von 320 Tausend Kilometern vorsorglich den Thermostat zu erneuern kann nicht schaden.

Kein Bauteil hält wirklich unendlich lange den täglichen Beanstandungen stand.

Hängende Thermostate können das Überhitzen vom Kühlmittel bewirken und in Folge zu Schäden an der Zylinderkopfdichtung führen. Durch Druckerhöhung im Kühlmittelkreislauf.

Im Verhältnis zu möglichen Folgekosten ist der Austausch sehr preiswert.

Falls also ein Schaden der ZK Dichtung eintreten würde und nicht an Ort und Stelle der Motor bei einer Fehlermeldung zur erhöhten Kühlmitteltemperatur abgestellt wird - oder werden kann - droht der wirtschaftliche Totalschaden.

Das Geld für den vorsorglichen Austausch des Thermostaten wäre also gut angelegt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. CRV, HRV & FRV
  6. Zahnriemen - was soll gleich noch alles mitgemacht werden bei ca. 320 tkm