ForumHyundai
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Zahnriemen raucht

Zahnriemen raucht

Hyundai Matrix 1 (FC)
Themenstarteram 14. August 2020 um 7:43

Hallo,

habe gestern Abend mein Matrix gestartet irgendwie ist das Auto schon komisch angesprungen.

Nach ein paar Sekunden ist aus den Motorraum starker Rauch gekommen.

Auto sofort ausgemacht und geschaut wo der Rauch her kommt dieser kommt vom Zahnriemen.

Habe dann dummerweise das Auto nochmal gestartet wobei der Motor von selber sofort

auf 4000 umdrehungen Hochgedreht ist und sofort wieder ausgemacht.

Ich vermute mal das die Spannrolle oder Wasserpumpe fest ist.

Kann es sein das der Zahnriemen übergesprungen ist und die Steuerzeiten nicht mehr

Stimmen darum die hohe Drehzahl?

Kann der Motor schaden genommen haben durch die hohe Drehzahl?

Matrix 1,6 103 PS bj. 2005 km stand 179000.

Besten Dank.

Atze

Ähnliche Themen
10 Antworten

Raten bringt nichts, nachschauen ob die Steuerzeiten noch stimmen.Wenn er noch drehte gibt's jedenfalls noch Hoffnung.

Da es sich wohl um keinen Freiläufer handelt, wäre der Übersprung höchstens um einen Zahn möglich, um keinen kapitalen Motorschaden zu haben. Das zumindest scheint hier nicht der Fall zu sein.

Wenn der Rauch von dort kommt, wo der Zahnriemen ist, kann es nicht an überhitztem Motoröl kommen, insbesondere kurz nach einem Kaltstart.

Obige Vermutung hege ich auch. Wenn das aber so ist, ist der Zahnriemen so beansprucht, daß ein Wechsel eh nötig ist. Gibt es Anzeichen von Lecks bei der Wasserpumpe?

Themenstarteram 14. August 2020 um 13:10

Hallo,

nein keine Anzeichen auf Wasserpumpe ist alles Trocken und kein Kühlmittelverlust.

Ich frage mich warum der auf 4000 Umdrehungen hoch geht oder könnte das schon der eine Zahn Versatz ausmachen.

Die Werkstatt sagt lohnt sich nicht mehr, da es zum Folgeschaden gekommen sein könnte.

Das müsste man erst untersuchen.

Sehe ich anders, neuer Riemen mit Rollen und Wasserpumpe drauf schauen ob er läuft.

Wenn Du das selbst machen kannst, lohnt es sich möglicherweise, beim Alter und der km-Zahl des Matrix und einem Wert unter 1000 € gibt das wirtschaftlich keinen Sinn mehr.

Themenstarteram 14. August 2020 um 13:47

Ich mache schon vieles selber aber Zahnriemen ist mir doch zu anspruchsvoll.

Schaue ob ich jemanden finde der Lust hat das für kleines Geld einzubauen.

Danke

Wo ein Wille, da ein Weg.Ist kein Hexenwerk.

Ein Zahn Versatz bewirkt keine wesentliche Änderung im Leerlauf. Zwei auch nicht. Und wenn es mehr Zähne werden, ist eher ein Ventil im A...imer, als dass der Motor hochdreht. Im Gegenteil - an manchen Motoren (ältere, ohne Nockenwellenverstellung), versetzt man je nachdem, ob man mehr Leistung oder mehr Drehmoment rauskitzeln will, den Zahnriemen ganz bewusst um bis zu zwei Zähne nach vorn oder hinten. Deshalb wundert mich, dass die Werkstatt nichts Sinnvolles zur Leerlaufdrehzahl von 4.000 U/1 sagt - vermutlich hängt lediglich das Drosselklappenpoti :-).

Ich würde jetzt erstmal prüfen, ob evtl. der Keilrippenriemen an der Kurbelwellenriemenscheibe blockiert ist, weil z. B. eine Spann-/Umlenkrolle (Klima/Servo/LiMa) oder deren Lager selbst festgefressen sind. Also Keilrippenriemen zum Prüfen entspannen.

Nachdem Aggregatelager und Umlenkrollen geprüft sind: ZR-Verkleidung abnehmen und vorsichtshalber die Markierungen auf KW-Riemenscheibe und NW-Rädern auf Übereinstimmung prüfen.

Du kannst dir für 5,- ein sog. ELM Version2 bei Ebay besorgen, damit kannst du über dein Smartphone/Tablet OBDII auslesen - zwar nur das Motormanagement, aber in diesem Fall reicht das vollkommen aus.

Weitere Startversuche würde ich auf keinen Fall riskieren.

Themenstarteram 14. August 2020 um 16:50

Hallo,

viel Rauch um nix ,da habe ich mich voll auf den Zahnriemen eingeschossen....

Es war der Schlauch von der Motorentlüftung der von der Ansaugbrücke abgefolgen ist.

Das Auto hat gestern den ganzen Tag in der Sonne gestanden.

Schlauch ist jetzt mit Schelle gesichert.

Besten Dank an Spargel1

Auto läuft wie am ersten Tag.

Schönes Wochenende

Gruß Atze

Na das ist doch eine gute Nachricht. Gute Fahrt.

Allerdings kommt so kaum Rauch aus dem Zahnriemengehäuse......

Zitat:

@paelzerbu schrieb am 14. August 2020 um 19:15:11 Uhr:

Na das ist doch eine gute Nachricht. Gute Fahrt.

Allerdings kommt so kaum Rauch aus dem Zahnriemengehäuse......

denke ich auch wie Paelzerbu, obwohl ich nur aus Franken komme.

Deine Antwort
Ähnliche Themen