ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Zahlt Teilkasko bei Bruch der Scheinwerferhalterung?

Zahlt Teilkasko bei Bruch der Scheinwerferhalterung?

Themenstarteram 15. November 2021 um 15:10

Durch einen dezenten Unfall an der vorderen Stoßstange (seitlich) ist mit der Xenonscheinwerfer derart in Mitleidenschaft gezogen worden, dass sämtliche Halterungen gebrochen sind.

Das (Plastik-) Glas wurde davon nicht betroffen.

Der Scheinwerfer bildet in Halterung / Streuscheibe eine Einheit, kann also nicht partiell ersetzt werden.

Die Teilkasko lehnt eine Übernahme der Kosten ab, da wortwörtlich kein "durchsichtiger Teil" zu Schaden kam.

Gibt es irgendwelche Urteile, die eine Kostenübernahme verpflichten, auch wenn das ""Glas"" selbst nicht betroffen ist?

Umgekehrt ist es wohl geklärt, dass bei Bruch der Streuscheibe auch die Halterung bezahlt werden muss, wie verhält es sich im umgekehrten Fall?

In beiden Fällen ist derselbe Scheinwerfer zu tauschen, nur dass der Schaden an einer anderen Stelle aufgetreten ist. Daher gibt es für mich keine Logik, dass nur bei Bruch der Scheibe eine Erstattung erfolgen kann?!

Danke

Ähnliche Themen
4 Antworten

Glasbruch ist in der TK versichert, du hast aber keinen Glasbruch, also ist das nicht in der TK versichert.

Dein Schaden wäre in der VK versichert.

Wenn ein Glasbruch vorliegt, und das Glas einzeln erneuert werden kann, dann bekommt man auch keinen neuen Scheinwerfer, sondern nur das Glas von der TK ersetzt.

Bei mir in der AKB steht das auch recht eindeutig:

"Versichert sind Bruchschäden an der Verglasung des Fahrzeugs. Die

Verglasung umfasst Glas- und Kunststoffscheiben (Front-, Heck-, Trenn- und

Seitenscheiben), Glasdächer, Spiegel und die Abdeckung von Leuchten.

Nicht als Verglasung gelten beispielsweise Glas- und Kunststoffteile

von Fahrzeugassistenzsystemen und Displays."

vor allem "Abdeckung von Leuchten" sind eben nur die Scheiben, nichts anderes. Das man bei vielen Modellen dann den Scheinwerfer tauschen muss, ist konstruktionsbedingt und damit nicht zu ändern. Andersherum gilt das halt einfach nicht.

Für viele Fahrzeuge gibt es übrigens auch Reparatursätze für gebrochene Halter an den Scheinwerfern.

Damit ist das Auto hinterher zwar nicht mehr wie vorher, aber die Gebrauchsfähigkeit wird vollständig wieder hergestellt.

Scheinwerfer sind manchmal teuer.

 

https://youtu.be/FjSZgmVIxvo Test verschiedener Klebe-Methoden solcher Halterungen, von geht nicht bis bombenfest

 

Man kann auch Kunststoff schweißen, oder Kunststoff mit Lötkolben und Metallgitter dauerhaft haltbar reparieren, kommt auf das Material an...

https://youtu.be/pRlonFv535E

https://youtu.be/47S754ugNB4

 

Gibt noch mehr. Mit Flüssigmetall "kleben" oder Harz verwenden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Zahlt Teilkasko bei Bruch der Scheinwerferhalterung?