ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Zählt so was auch als Warndreieck?

Zählt so was auch als Warndreieck?

Themenstarteram 8. Juni 2020 um 20:07
Ähnliche Themen
10 Antworten

Vermutlich nicht, die offiziellen Warndreiecke werden sicherlich einer Norm entsprechen müssen.

https://www.gesetze-im-internet.de/stvzo_2012/__53a.html

Da sind die Bedingungen für die Zulässigkeit aufgeführt.

Ich würde sagen: nein.

Es handelt sich um ein amtliches Verkehrszeichen, wenn ich es richtig sehe. Das sollte eine Privatperson nicht einsetzen dürfen, weil es sich beim Aufstellen eines solchen Schildes verwaltungsrechtlich um eine Allgemeinverfügung handelt, zu deren Erlass Du nicht befugt bist.

Die Aussage des Gefahrzeichens unterscheidet sich ja auch von der Aussage eines Warndreiecks etwas. (Allgemeine Gefahrstelle vs. "spezielle Gefahrstelle")

Außerdem dürfte es schwierig sein, ein solches Schild standsicher aufzustellen, wie es nach § 53a I StVZO erforderlich ist.

Ich glaube, wenn man das Ding benutzt, würde man wahrscheinlich keinen oder nicht viel Ärger bekommen. Aber das ist eine andere Frage. Zulässig dürfte es nicht sein.

(Übrigens habe ich auch wesentlich billigere Angebote gefunden!)

Themenstarteram 8. Juni 2020 um 20:51

Warndreiecke müssen in einer amtlich genehmigten Bauart ausgeführt sein. (Bauartgenehmigt) (§22a StVZO).

Somit muss ein Prüfzeichen angebracht sein.

Also nein, die hier gezeigten sind nicht zulässig. Da fehlen einfach die Rückstrahler, das geht nur mit Folie nicht.

...mal ungeachtet der Zulässigkeit, wo um Himmels willst du so ein Ding hinpacken... ich hab solche Teile, überwiegend das Bauarbeiterdenkmal (VZ 123) in der Baufirma schon öfter mal in der Hand gehabt - mir würde es im Traum nicht einfallen so ein Teil in diesem Format ins Auto zu packen... klein, handlich is was anderes.

Zitat:

@Huas schrieb am 8. Juni 2020 um 20:51:49 Uhr:

Zählt ein Faltdreieck als Warndreieck?

http://www.klemmfix.horizont.com/.../Faltdreieck__Faltsignale-5292

Was spricht dagegen, sich einfach für 5,50 € ein vernünftiges und offizielles Warndreieck zu kaufen?

Zitat:

@Huas schrieb am 8. Juni 2020 um 20:51:49 Uhr:

Zählt ein Faltdreieck als Warndreieck?

http://www.klemmfix.horizont.com/.../Faltdreieck__Faltsignale-5292

Nein, zählt es nicht. Seit wann hat ein Warndreieck ein Ausrufezeichen in der Mitte?

 

Grüße,

diezge

Zitat:

@zille1976 schrieb am 8. Juni 2020 um 21:00:47 Uhr:

Was spricht dagegen, sich einfach für 5,50 € ein vernünftiges und offizielles Warndreieck zu kaufen?

Da braucht man nicht mal Geld ausgeben. Auf Standstreifen stehen immer mal welche rum. Ich habe 4 Stück in meiner Garage, womit die Kinder dann spielen können :D

Zitat:

@draine schrieb am 09. Juni 2020 um 20:59:42 Uhr:

Auf Standstreifen stehen immer mal welche rum.

So lange dich beim einsammeln nicht ein paar Leute Recht verdutzt beobachten ist ja alles gut ;). Ich würde nicht unnötig auf der BAB halten, die Autobahnmeisterei macht die auch weg.

Zitat:

@draine schrieb am 9. Juni 2020 um 20:59:42 Uhr:

Auf Standstreifen stehen immer mal welche rum.

Ich würde den Teufel tun und nach einer Panne mein eigenes Warndreieck auf einer viel befahrenen Autobahn wieder einsammeln (wenn es in einer sinnvollen Entfernung steht) und du machst einen auf Jäger und Sammler?

PS. Auf das Faltdreieck gehört oben noch eine Blitzleuchte drauf, dann macht das Sinn.

Gruß Metalhead

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Zählt so was auch als Warndreieck?