ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Z22YH unrunder Motorlauf

Z22YH unrunder Motorlauf

Opel Signum Z-C/S
Themenstarteram 31. Oktober 2020 um 0:30

Moin,

 

mittlerweile läuft die Drecksmühle endlich mal ohne Mkl oder Motorelektronikleuchte. Jedoch ist der Motorlauf im Leerlauf relativ unruhig (unabhängig ob warm oder kalt). Geht manchmal runter bis 500 u/min (wenn man das anhand des drehzahlmessers im Tacho überhaupt so genau sagen kann) dann fängt er sich aber irgendwann. Wenn ich denn ein Stück gefahren bin und bspw. an einer Ampel anhalte läuft er rund. Ist das ein normales Startverhalten oder könnte doch irgendwas kaputt sein was keinen Fehler im Motorsteuergerät setzt?

 

Getauscht:

Steuerketten mit Spanner

HD gerade neu

Druckregler

Drucksensor

AGR Rausprogrammiert und verschlossen (dabei auch Update von Motor- und Getriebesteuergerät)

Drallklappen

 

Bekannter Schaden:

Flexrohr undicht

Manchmal komisches quietschen aus dem Motorraum? Riemen und umlenkrolle sind neu

 

Laufleistung: 180k

AT-5 Getriebe

 

Ferndiagnose ist an sich natürlich scheiße jedoch würde mich interessieren, was mögliche Faktoren sind.

 

Lg

Ähnliche Themen
10 Antworten

Kann durch defektem Flexrohr sein, das verfälscht Meßwerte

Bei mir war es der Luftmengenmesser.

Ist mit großer Wahrscheinlichkeit das Flexrohr schuld. Denn das sitzt genau zwischen den beiden Lambdasonden, somit sind die Messwerte verfälscht.

 

Gruß

Andre

Themenstarteram 2. November 2020 um 14:14

Hatte das einer von euch auch schon mal beim defekten Flexrohr oder wie?

Jo

 

Gruß

Andre

Themenstarteram 2. November 2020 um 20:44

Zitat:

@tchibomann schrieb am 2. November 2020 um 19:52:29 Uhr:

Jo

 

Gruß

Andre

Was wäre ein passendes Ersatzflexrohr welches man mit Schellen sprich ohne schweißen befestigen kann? Die die ich auf eBay finde sind immer kürzer als das bei mir... Gibt es da ein passenden Ersatz? Hin und wieder taucht jetzt auch wieder der P0420 Katalysator Fehler auf. Also entweder das kommt davon, dass das Rohr undicht ist oder der Kat ist wirklich hin. Also wäre cool wenn mir jemand hier nen passendes Flexrohr schicken könnte. Ich finde nur zu kurze Online

Bitte sehr, man sollte nicht nur bei ebay gucken ;)

 

Gruß

Andre

Screenshot_20201102-212238_Chrome.jpg
Themenstarteram 12. November 2020 um 17:23

Also die Ketten + Spanner sind vor knapp 8000km neugekommen aber dieses Startgeräusch ist doch nicht normal, oder? Macht er nur kalt. Hydros? Sollen beim Z22YH ja nicht anfällig sein aber was kann das sein?

 

Link zum Video:

https://streamable.com/k32e3g

 

Zudem hätte ich gerne noch eure Meinung zu den Kerzenbildern. (s. Anhang)

 

LG

Zyl 1.jpeg
Zyl 2.jpg
Zyl 3.jpg
+1

Zündkerzen sehen normal aus.

Beim Geräusch bin ich mir nicht sicher. Beim Start hört man bevor er anspringt ein klappern. Kannst du lokalisieren woher das kommt? Als du am Motor ankommst hört sich alles normal an. Der Z22YH läuft von Haus aus etwas ruppiger.

Unrunder Leerlauf (gerade wenn er kalt ist) kann auch von einer verkeimten Drosselklappe und/oder Ansaugbrücke kommen. Habt ihr das alles mal sauber gemacht, als ihr die Drallklappen gemacht habt?

Auch kannst du mal probieren, die Drosselklappe neu anzulernen.

Motor aus Zündschlüssel raus.

Zündung an, aber nicht starten. 3 Min warten.

Zündung aus.

Motor starten und 30 Sekunden im Leerlauf laufen lassen.

Motor aus.

(So stands hier jedenfalls mal im Forum)

Themenstarteram 13. November 2020 um 1:19

Zitat:

@doando schrieb am 12. November 2020 um 23:56:54 Uhr:

Zündkerzen sehen normal aus.

Beim Geräusch bin ich mir nicht sicher. Beim Start hört man bevor er anspringt ein klappern. Kannst du lokalisieren woher das kommt? Als du am Motor ankommst hört sich alles normal an. Der Z22YH läuft von Haus aus etwas ruppiger.

Unrunder Leerlauf (gerade wenn er kalt ist) kann auch von einer verkeimten Drosselklappe und/oder Ansaugbrücke kommen. Habt ihr das alles mal sauber gemacht, als ihr die Drallklappen gemacht habt?

Auch kannst du mal probieren, die Drosselklappe neu anzulernen.

Motor aus Zündschlüssel raus.

Zündung an, aber nicht starten. 3 Min warten.

Zündung aus.

Motor starten und 30 Sekunden im Leerlauf laufen lassen.

Motor aus.

(So stands hier jedenfalls mal im Forum)

Lokalisierung des Geräusches fällt mich echt nicht leicht. Ich müsste wahrscheinlich vor dem Motorraum stehen wenn am Anfang kurz das Geräusch kommt --> ein Kollege muss für mich den Motor starten.

 

Ansaugbrücke wurde gesäubert bevor die Drallklappen neu gemacht wurden. Drosselklappe könnte ich mal prüfen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen