ForumYeti
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Yeti
  6. Yeti ruckelt beim anfahren. Hat jemand das selbe Problem?

Yeti ruckelt beim anfahren. Hat jemand das selbe Problem?

Skoda Yeti 5L, Skoda Yeti
Themenstarteram 12. August 2019 um 8:12

Guten morgen!

 

Bei meinem Yeti 1,2 l TSI nimmt er im kalten Zustand kein Gas, ruckelt.

Nach ca. 200 m ist das wieder weg!

 

Hat jemand von euch auch das Problem und weiß eventuell Abhilfe?

 

Danke und einen schönen Tag

Ähnliche Themen
17 Antworten

Moin.

Eigentlich typisch TSI. Hatte das bei meinem 1,4er Yeti und jetzt auch beim 1,5er Arona. Beim Yeti kam das erst mit der Zeit, der Arona hatte es mehr oder weniger von Beginn an. Den kalten Motor starten und sofort losfahren = Ziegenbock. Schlechte Gasannahme und ruckeln.

Was da hilft? Einsteigen, Motor starten, anschnallen, Spiegel einstellen, Radiosender suchen, Staub wischen, Umgebung beobachten ... und wenn sich so nach 30 - 40 Sekunden die Leerlaufdrehzahl im Normalbereich eingepegelt hat, also bei um die 700-800 U/Min angekommen ist, losfahren. Dann tritt das auch nicht mehr auf.

Alternative? In der Werkstatt fragen. Vielleicht haben die inzwischen ne Lösung. Vielleicht sagen sie dir auch: ist halt typisch TSI.

Themenstarteram 12. August 2019 um 13:31

Zitat:

@APPFilter schrieb am 12. August 2019 um 12:32:16 Uhr:

Moin.

Eigentlich typisch TSI. Hatte das bei meinem 1,4er Yeti und jetzt auch beim 1,5er Arona. Beim Yeti kam das erst mit der Zeit, der Arona hatte es mehr oder weniger von Beginn an. Den kalten Motor starten und sofort losfahren = Ziegenbock. Schlechte Gasannahme und ruckeln.

Was da hilft? Einsteigen, Motor starten, anschnallen, Spiegel einstellen, Radiosender suchen, Staub wischen, Umgebung beobachten ... und wenn sich so nach 30 - 40 Sekunden die Leerlaufdrehzahl im Normalbereich eingepegelt hat, also bei um die 700-800 U/Min angekommen ist, losfahren. Dann tritt das auch nicht mehr auf.

Alternative? In der Werkstatt fragen. Vielleicht haben die inzwischen ne Lösung. Vielleicht sagen sie dir auch: ist halt typisch TSI.

Hallo und vielen Dank für die Antwort.

Ich werde es mal probieren und den Wagen laufen lassen bevor ich losfahre.

Vielleicht kann ich mit OBD11 etwas auslesen.

Aber laut Google haben wohl einige TSI-Fahrer diese Probleme :mad:

Das ist das Katheizen, lässt sich durch z.b. abstellen und Neustart ausschalten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Yeti
  6. Yeti ruckelt beim anfahren. Hat jemand das selbe Problem?