ForumStarlet, Yaris, Aygo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Starlet, Yaris, Aygo
  6. Yaris Hybrid Welchen Durchschnittsverbrauch erfahrt ihr?

Yaris Hybrid Welchen Durchschnittsverbrauch erfahrt ihr?

Toyota Yaris XP13
Themenstarteram 16. November 2015 um 16:12

Hi, ich wundere mich etwas über mein Durchschnittsverbrauch und Fahrverhalten meines Yaris Hybrid Bauj. 2015.

Der Momentan Durchschnitt liegt bei 5,80 Liter pro 100km.

Zudem finde ich, dass er recht trãge auf der Autobahn beschleunigt, da meine ich nicht das Auffahren auf der Autobahn.

Ich hatte vor dem jetzigen Yaris Hybrid einen Yaris Hybrid Bauj. 2012 und finde, dass der wesentlichen agiler war und der Verbrauch lag bei 4 Liter pro 100km auf der gleichen Strecke.

Ich fahre Stadt und Autobahn.

Reifenluftdruck liegt bei 2,3 Bar.

Ich bin bis jetzt immer E10. gefahren und habe heute mal voll getankt Super, aber einen Unterschied merk ich nicht.

Wenn ich bei Spritmonitor gucke, liegt euer Verbrauch bei 3,7- 4,0 Liter aber wie schafft ihr das?

Das der jetzige Yaris nicht richtig beschleunigt auf der Autobahn, dass ist schon von Anfang an da. Der Eco Modus ist ausgeschalten.

Gruß Ronny

Beste Antwort im Thema

Andauernd diese VW Trolle, die in anderen Foren Müll labern, ihr widert mich an.

68 weitere Antworten
Ähnliche Themen
68 Antworten

ich schaffe auch nur 4,5 und fahre wie eine Oma, damit meine ich: knapp unter Höchstgeschwindigkeit in Stadt und Land. Auf der Autobahn auch nur 110. Reifendruck habe ich auf 2,4/2,5, so wie es Im Handschuhfach steht. Bislang bin ich ca. 22.000 km gefahren. Tägliche Fahrt zur Arbeit eine Strecke 14 km, Stadt und Bundesstr.

Themenstarteram 16. November 2015 um 17:22

Ich verstehe nicht, was beim Vorgänger Yaris Hybrid 2012 anders war, der war wesentlich agiler...

Nun weiß ich nicht ob ich mich mal an das Autohaus Offenbach Nix wenden soll was man da machen kann.

Vielleicht hat der ja eine andere Software drauf, um die Abgaswerte zu erreichen :D.

Ich habe mal Toyota angeschrieben, wozu es den Eco Taster gibt.

Extrem hoher Verbrauch bis 15 Liter und fast überhaupt keine Beschleunigung eher man wird zur Gefahr anderer Straßenteilnehmer.

Bis jetzt kam keine Antwort

Zitat:

@gab-ffm schrieb am 16. November 2015 um 17:10:47 Uhr:

ich schaffe auch nur 4,5 und fahre wie eine Oma, damit meine ich: knapp unter Höchstgeschwindigkeit in Stadt und Land. Auf der Autobahn auch nur 110. Reifendruck habe ich auf 2,4/2,5

Bisschen höher wäre schon sparsamer.

Zitat:

Bislang bin ich ca. 22.000 km gefahren. Tägliche Fahrt zur Arbeit eine Strecke 14 km, Stadt und Bundesstr.

Auf die Strecke wird der Motor noch nicht wirklich warm und die Kaltstartverluste (der Kat will auch geheizt werden) schlagen deutlich auf den Schnitt durch.

Da kann man keine extrem guten Verbräuche erwarten. Mein alter Prius kommt da auch kaum unter 6l, auf der Landstraße geht es bis 4l runter. Da ist fast der gleiche Motor drin wie im Yaris Hybrid.

Wenn der Verbrauch von Yaris Hybrid 2015 gegenüber Vorgänger von 4l auf 5,8l steigt, muß etwas defekt sein.

Aber ich müßte wie eine Wanderdüne unterwegs sein, um 4l zu schaffen, die angegebenen 3,3l NEFZ kann ich mir nur vorstellen, wenn ich am Schleppseil hänge.

Mein Verbrauch ist 4,8l mit Kurzstrecken und Autobahn max 120km/h nach Navi. Den Luftdruck habe ich nicht geprüft, weil der Wagen noch zu neu ist.

Zitat:

@Alfred48 schrieb am 17. November 2015 um 13:30:59 Uhr:

Wenn der Verbrauch von Yaris Hybrid 2015 gegenüber Vorgänger von 4l auf 5,8l steigt, muß etwas defekt sein.

Aber ich müßte wie eine Wanderdüne unterwegs sein, um 4l zu schaffen, die angegebenen 3,3l NEFZ kann ich mir nur vorstellen, wenn ich am Schleppseil hänge.

Mein Verbrauch ist 4,8l mit Kurzstrecken und Autobahn max 120km/h nach Navi. Den Luftdruck habe ich nicht geprüft, weil der Wagen noch zu neu ist.

Es gibt einige, die schaffen es doch:

http://www.spritmonitor.de/.../1287-Yaris_Hybrid.html?...

Wenn man ein wenig vorausschauend fährt und auf der Autobahn im LKW-Strom mitschwimmt, dann wird man locker unter 4 l/100 km erreichen. Das schaffe ich sogar mit meinem C1.

Hab auch schon überlegt, HSD zu fahren und zu sparen aber 5,8 Liter auf 100 km schafft mein Golf auch :)

Wenn ich wissen wollte, was andere so brauchen, würde ich bei Spritmonitor.de nachsehen. Das erspart einem so überflüssige Kommentare wie "...schafft mein Golf auch."

Ob überflüssig oder nicht (siehe auch den eigenen geistigen Erguss), ein Durchschnitts-verbrauch von 5,8 l/100 km ist für diesen kleinen Hybriden einfach nur enttäuschend.

Zitat:

@NordseeVW schrieb am 27. Februar 2016 um 11:55:41 Uhr:

Ob überflüssig oder nicht (siehe auch den eigenen geistigen Erguss), ein Durchschnitts-verbrauch von 5,8 l/100 km ist für diesen kleinen Hybriden einfach nur enttäuschend.

Was willst du schon wieder mit den 5,8 Litern? Wenn du mehr als die ersten zwei Sätze in diesem Thread gelesen hast, solltest du merken, was das Problem dabei ist...

Andauernd diese VW Trolle, die in anderen Foren Müll labern, ihr widert mich an.

Zitat:

@Stratos Zero schrieb am 27. Februar 2016 um 17:31:24 Uhr:

Andauernd diese VW Trolle, die in anderen Foren Müll labern, ihr widert mich an.

VW scheint nicht nur auf der Vorstandsebene krank zu sein, es reicht teilweise runter bis zum kleinen Gebrauchtwagenkäufer.

Meine Genesungswünsche an den kranken Mann vom Bosporus von der Aller.

am 28. Mai 2016 um 7:37

Wir sind gestern einen Probe gefahren und waren leider enttäuscht. Es waren im Stadtverkehr, wo er eigentlich punkten sollte 5,6l.

Leider war gestern Klima angesagt und natürlich erhöht das den Verbrauch. Aber hier liegt beim Yaris wohl das Problem. Die Batterie ist zu klein und mit laufender Klima läuft der Wagen nur extrem kurz elektrisch.

Klar, jetzt werde ich als Audi-Troll geoutet, aber unser A2 braucht mit Klima und im Stadverkehr nie mehr als 4 Liter - zugegebenermaßen dreckigen Diesel. Beim Mitschwimmen auf der Autobahn 2,5l.

Nichts gegen Hybrid als Idee, aber dazu gehört dann ein extrem sparsamer Verbrennungsmotor und gute Ideen bei Gewicht und cw Wert. Bis dahin bleibt Hybrid für uns etwas für Menschen, die auf Komfort und Leistung nicht verzichten wollen und trotzdem relativ sparsam fahren wollen, also Prius Fahrer.

am 28. Mai 2016 um 11:01

Zitat:

@quetz67 schrieb am 28. Mai 2016 um 07:37:44 Uhr:

Wir sind gestern einen Probe gefahren und waren leider enttäuscht. Es waren im Stadtverkehr, wo er eigentlich punkten sollte 5,6l.

Wer's glaubt...

In sämtlichen Tests der Presse verbraucht der im Stadtverkehr um die 3l, beim ADAC Test sogar nur 2,3l - und dann soll man dir 5,6l glauben?

Das ist noch unglaubwürdiger als 2,5l beim A2 :rolleyes:

Kauf dir halt deinen Audi mit giftigen, krank machenden Abgasen und anfälliger Technik und verschon uns wenigstens mit deinen Märchen.

Zitat:

@Stratos Zero schrieb am 28. Mai 2016 um 11:01:43 Uhr:

In sämtlichen Tests der Presse verbraucht der im Stadtverkehr um die 3l, beim ADAC Test sogar nur 2,3l - und dann soll man dir 5,6l glauben?

Möglich ist das natürlich schon, im Stadtverkehr schwanken die Verbräuche schon sehr stark. Als normal mit warmen Motor würde ich das aber nicht bezeichnen. Daraus kann man natürlich keine ernsthaften Schlüsse ziehen.

Zitat:

Das ist noch unglaubwürdiger als 2,5l beim A2 :rolleyes:

Ach was, ich kann sogar meinen GSh mit 5 Litern fahren. Ok, auf der Autobahn hinter einem LKW im Sommer ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Starlet, Yaris, Aygo
  6. Yaris Hybrid Welchen Durchschnittsverbrauch erfahrt ihr?