ForumStarlet, Yaris, Aygo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Starlet, Yaris, Aygo
  6. yaris bj. 99 : wattbegrenzung abblendlicht?

yaris bj. 99 : wattbegrenzung abblendlicht?

Toyota Yaris
Themenstarteram 21. September 2015 um 14:12

Hallo zusammen :)

ich bin noch ganz frisch hier (quasi ein rookie? ;) ) entschuldigt daher wenn mal was irgendwo nicht da landet wo es soll...

Ich habe eine Frage:

Für mein Yaris brauche ich ein paar neue Abblendlichter Größe H4. Habe bei ebay welche in xenon-optik mit 6000K gefunden. Leider keine Info über die Watt die die lampen brauchen. Gibt es da eine Obergrenze die verbaut werden darf?? Was halten die kabel/fassungen/batterie/sicherung überhaupt aus das ich da nicht im halbdunkeln vor nem brennenden auto stehe? Müssen die eingetragen werden (blöde Frage aber will mir da 100% sicher sein) hat jemand evtl. Sogar Erfahrung mit solchen xenon-optiks gemacht die er teilen möchte? Mich interessiert besonders die lichtausbeute die ich aus solchen lampen dann gewinnen kann oder ob ich da doch klare Defizite haben werde was die Reichweite/sichtweite angeht....

Danke und liebe Grüße :)

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Oldironsides220 schrieb am 22. September 2015 um 10:58:12 Uhr:

Ja, Du hast Recht.

Ich habe mir gerade nochmal Datenblätter angeschaut.

Ich habe das wohl was aus meiner Erinnerung durcheinander gebracht. Entschuldigung.

Kann sein das es auch diese Sache mit den Fernostprodukten war, welche dann im Vergleich schlecht dastanden.

Auch habe ich da noch was im Kopf bezüglich den Beschichtungen wie weiter oben schon erwähnt wird, das diese eigendlich eher abträglich sind.

Zusammnegewürfelt kommt dann sowas dabei raus :rolleyes:

 

Gruß RON

Hallo Ron,

das muss Dir gar nicht peinlich sein :-) denn das ist wirklich etwas verwirrend.

Der Lichtstrom in Lumen (Gesamtlichtmenge, die eine Lampe abgibt) ist in der ECE genau festgelegt. Z.B. für eine H7 12V sind das 1500 lm +/-10%.

Das gilt immer, egal ob Standard, LongerLife, +130%, WhiteVision, etc....

Eine Lampe, die mehr Licht auf die Straße bringt, hat eine hellere, dafür aber kleinere Glühwendel. Damit bleibt die abgestrahlte Lichtmenge im erlaubten Bereich, aber die Scheinwerfer-Optik kann das Licht dieser Glühwendel noch besser auf die Straße bringen.

"Blaue" Lampen benutzen eine ähnliche Glühwendel, nur dort geht der Gewinn an Licht durch die Beschichtung zumindest teilweise wieder verloren. Stimmt also genau, dass jede Beschichtung dem Licht abträglich ist.

Ich hoffe, das ist jetzt ein bisschen anschaulicher geworden.

Grüße, Jürgen

 

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

@Oldironsides220

.. und jetzt setz' ich noch einen drauf:

Den Typ, der das empfohlen hat, habe ich dann angeschrieben und ihm erklärt, dass meine Lampe in einem Adapter sitzt und erst elektrischen Kontakt bekommt, wenn ich beides zusammen in den Scheinwerfer setze. Also, vorglühen geht nicht. Hab' ihn dann gefragt, ob es ok ist, wenn ich das Starterkabel an die Anschlussfahnen der H7-Lampe klemme und direkt an die Batterie gehe. Fand er ok, meinte aber ich müßte aufpassen, dass die Pole nicht zusammen kommen...... oder sollte vielleicht doch besser eine Qualitätslampe nehmen! Echt kein Witz!!!

@Absolutolik

Zu der Distanz: Ist ein bisschen schwierig zu sagen, weil das natürlich bei jedem Scheinwerfer anders ist. H4 hat etwas weniger als H7 und wenn man davon ausgeht, dass man nicht reflektierende Objekte sehen kann, dann liegt man am rechten Farbahnrand eher um die 75 Meter. Reflektoren und reflektierende Schilder brauchen natürlich viel weniger Licht und die sieht man deutlich früher.

Am besten einmal komplett wechseln und dann im Vergleich direkt hintereinander fahren. Den Unterschied sieht man. Wie Oldironsides220 oben auch erwähnt hat, macht es natürlich auch einen großen Unterschied, wie alt eine Lampe ist. Für einen fairen Verleich sollten die alle neu sein.

@Dr_Lux

Der hatte wohl noch nicht das Vergnügen mal 'ne Batterie über die Hand kurz zu schließen, dann würde er so 'nen Tip mal ganz schnell sein lassen.

Diese Tips klingen ja wie Notbehelf im Dschungel ... wo leben wir denn?

Gut finde ich allerdings, das er am Ende doch eine ganz normale genormte Lampe als beste Moglichkeit in Betracht zieht :D

Themenstarteram 29. September 2015 um 20:14

So die Birnen sind jetzt 3 Tage verbaut... Schön siehts ja aus, kann man nix sagen. Ich habe jedoch trotzdem ein Defizit von ca. 10-15 meter Sicht im Vergleich zu denn "Normalen".... War aber auch klar das die nicht so stark sind durch die Lackierung.... Dieser Blaue überzug ist aber um einiges heller als auf denn Bildern vom Verkäufer... Haben auch ordentlich geraucht beim ersten anschließen, gut das der Tipp hier erwähnt wurde, habe Sie nämlich 5 minuten außerhalb rauchen lassen ;) Ich bin nicht unzufrieden mit dem kauf. Habe auch mal mein Freund fahren lassen und mich selber in sein Auto gesetzt. Ist mir dann auf der Landstraße entgegengefahren. Hat auch eigentlich nicht geblendet, zumindest weniger als die Audis, VWs und BMWs mit echten Xenons :) Danke nochmal für die schnellen Antworten :)

Danke für die Rückmeldung :-)

Jürgen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Starlet, Yaris, Aygo
  6. yaris bj. 99 : wattbegrenzung abblendlicht?