ForumYamaha
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. Yamaha 650 Dragstar springt nach Starthilfe nicht an

Yamaha 650 Dragstar springt nach Starthilfe nicht an

Yamaha
Themenstarteram 30. August 2021 um 15:50

Hallo,

ich habe eine Frage von einem Freund. Seine Yamaha 650 Dragstar Bj. 1999 wollte er mit Starthilfe vom PKW starten, doch nach 3x drehen hört man nichts mehr und nichts passiert auch. Der Totschalter ist es jedenfalls nicht.

Hat jemand Tipps oder Ideen was es sein könnte?

Ähnliche Themen
5 Antworten

Brennen noch Kontrolllampen bei Zündung an ?

Z.B.

Neutralleuchte

Funzt die Hupe noch ?

Hört sich nach durchgebrannter Sicherung an, eventuell beim anschließen pole vertauscht oder Kurzschluß produziert..?

Evt. beim Anlasser die Kohlen runter. Geh mal direkt mit der Starter-Batterie auf den Anlasser. Und meß das Relais aus.

Themenstarteram 1. September 2021 um 11:47

Hallo,

er sagt das funkt alles nicht.

Daher die Frage: ist das der Anlasser oder was könnte da durchgebrannt sein?

Was funkt alles nicht ?

 

Wenn garnix geht ,dann ist Hauptsicherung durchgeflizzt.

Neu machen.

Und vernünftig Starthilfe geben mit Überbrückungskabel für Moppeds.

Wenn nicht vorhanden,dann kaufen bei Tante Luise.

 

Und mit Massekabel direkt an den Motorblock gehen.

Mit PLUS-KABEL direkt auf den Anlasser-Anschluss gehen.

Evtl.Schraube o.aehnlich als Verlängerung verwenden.

Vorher Zündung anmachen, RUN-Schalter auf ON und Leerlauf reinmachen.

Nix Startknopf drücken !!!!!

 

Und vorher die ausgelutschte Moppedbatterie über Nacht laden !!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. Yamaha 650 Dragstar springt nach Starthilfe nicht an