ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. XV Eyesight - Piepton abstellbar?

XV Eyesight - Piepton abstellbar?

Subaru
Themenstarteram 25. September 2018 um 21:18

Hallo, nach meiner Informationsstand ertönt beim eyesight beim Erkennen einer Gefahr immer ein Warnton.

Das System soll ja sehr sensibel sein und der Ton daher häufig hörbar.

Lässt sich der Ton abstellen ?

Danke für eine Info

Beste Antwort im Thema

Der Pipton hat mir schon ein paar mal mein geliebtes Hinterteil gerettet. Nach der Nachtschicht ist Eyesight mein Schutzengel. Mein System hat mich auch schon zwei Mal komplett ausgebremst, zum Glück!!! Ich würde weder das System noch den Pipton jemals abschalten. Lieber stelle ich meine Fahrweise um.

Gruß Straussenvogel

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Bei diesem System wird ein Warnton nur bei der Gefahr des Auffahrens ausgegeben, alle anderen Meldungen sind ohne Warnton. Funktioniert übrigens auch bei Personen und Radfahrern.

Der Pipton hat mir schon ein paar mal mein geliebtes Hinterteil gerettet. Nach der Nachtschicht ist Eyesight mein Schutzengel. Mein System hat mich auch schon zwei Mal komplett ausgebremst, zum Glück!!! Ich würde weder das System noch den Pipton jemals abschalten. Lieber stelle ich meine Fahrweise um.

Gruß Straussenvogel

hm - also mein XV piepst auch wenn er ein Fahrzeug vor mir erfasst und wenn es den wieder verliert, beispielsweise in einem Kreisel

Themenstarteram 26. September 2018 um 20:45

Zitat:

@GLA-250 schrieb am 26. September 2018 um 20:15:46 Uhr:

hm - also mein XV piepst auch wenn er ein Fahrzeug vor mir erfasst und wenn es den wieder verliert, beispielsweise in einem Kreisel

Genau dieses Piepsen meinte ich - also ohne Gefahrensituationen

Das würde mich etwas nerven

ich habe es auf die leisest mögliche Stufe eingestellt. Stört mich so nicht wirklich.

Sollte wohl in Erwägung ziehen meinen User Namen zu wechseln. Hoffe das geht irgendwie, zumal ich den GLA gegen den XV eingetauscht habe und bis dahin keinen Tag bereute (abgesehen von der Beschleunigung).

Themenstarteram 26. September 2018 um 21:28

@ gla 250

Über einen Erfahrungsbericht mit den xv würde ich mich freuen

Ich hab heute mal aufgepasst, den Piepton betreffend. Der Ton kommt nur wenn der Abstandsassi an ist. Ich hab den Assistenten nur auf der Autobahn an. In der Stadt oder auf der Landstraße mach ich den Assistenten aus. Da kommt der Ton nur wenn du eine weiße Linien überfährst oder ein Hinderniss auftaucht das eine Notbremsung nötig macht.

Gruß Micha

stimmt - nur wenn der Abstandsassistent aktiv ist (den ich auch Innerorts und in der Stadt verwende), zumal Geschwindigkeitsüberschreitungen hierzulande mit hohen Bussgeldern belegt werden.

ich finde das Navi ist noch erwähnenswert. Ich kann als Vergleich das teure Command beim Benz, welches auch über Tomtom lief vergleichen. Die Optik beim Benznavi fand ich schöner, obwohl es auch Staumeldungen auf der Route anzeigte ist das Navi vom Subi noch ne Spur schlauer. Unlängst hatte ich auf der Autobahn die sinngemässe Meldung erhalten "Stau voraus, möchten sie eine optimalere Route fahren". Ein Antippen genügte und die vorgeschlagene Route führte sauber um die Staustrecke herum. Weiss schon - da war ein Themawechsel und das gehört sich nicht. ;-)

@ autosmachenfreude

Einen Erfahrungsbericht zu schreiben ist meiner Ansicht nach nicht wirklich möglich. Ich kann immer nur Vergleiche zu den davor gefahrenen Autos ziehen, in meinem Fall einem 211 PS starken Wagen. Dieser war im Vergleich zum XV massiv schneller in der Beschleunigung und hatte auch eine viel höhere Endgeschwindigkeit. Letztere konnte ich wegen der Tempobeschränkung 120 Km/h nie nutzen (hätte auch nie das Bedürfnis hierzu gehabt). Zum Überholen aber, war der GLA um Welten besser da der Überholvorgang entsprechend schneller abgeschlossen war. Also sicherer.

Den XV habe ich gekauft weil;

- das Fahrwerk viel weicher ausgelegt ist,

- weil mehr Platz vorhanden ist,

- der Boxermotor leiser ist

- der Allrad pemament aktiv ist (bin im Winter oft in den Bergen unterwegs)

- das Applecarplay super ist (leider keine Harmonanlage drin) Siri Spotivy und all das Zeugs

- der Benzinverbrauch den Vorgaben des Herstellers entspricht (fahre derzeit um die 8L)

- die Bestuhlung der Hammer ist (habe Lederpaket drin weil sich dies besser als Stoff reinigen lässt)

- relativ günstiger Preis

- das Garantiepaket auch gut ist

und zu guter letzt, hatte vor dem GLA einen Outback und der war auch toll ;-)

Hoffe mit diesen kurzen Erläuterungen ein bisschen auf die richtige Spur geführt zu haben. Fazit für mich ist ein Auto gefunden zu haben das die meisten meiner Wünsche für relativ wenig Geld erfüllt.

Gruss Peter

Zitat:

@GLA-250 schrieb am 27. September 2018 um 13:56:44 Uhr:

@ autosmachenfreude

Einen Erfahrungsbericht zu schreiben ist meiner Ansicht nach nicht wirklich möglich. Ich kann immer nur Vergleiche zu den davor gefahrenen Autos ziehen, in meinem Fall einem 211 PS starken Wagen. Dieser war im Vergleich zum XV massiv schneller in der Beschleunigung und hatte auch eine viel höhere Endgeschwindigkeit. Letztere konnte ich wegen der Tempobeschränkung 120 Km/h nie nutzen (hätte auch nie das Bedürfnis hierzu gehabt). Zum Überholen aber, war der GLA um Welten besser da der Überholvorgang entsprechend schneller abgeschlossen war. Also sicherer.

Den XV habe ich gekauft weil;

- das Fahrwerk viel weicher ausgelegt ist,

- weil mehr Platz vorhanden ist,

- der Boxermotor leiser ist

- der Allrad pemament aktiv ist (bin im Winter oft in den Bergen unterwegs)

- das Applecarplay super ist (leider keine Harmonanlage drin) Siri Spotivy und all das Zeugs

- der Benzinverbrauch den Vorgaben des Herstellers entspricht (fahre derzeit um die 8L)

- die Bestuhlung der Hammer ist (habe Lederpaket drin weil sich dies besser als Stoff reinigen lässt)

- relativ günstiger Preis

- das Garantiepaket auch gut ist

und zu guter letzt, hatte vor dem GLA einen Outback und der war auch toll ;-)

Hoffe mit diesen kurzen Erläuterungen ein bisschen auf die richtige Spur geführt zu haben. Fazit für mich ist ein Auto gefunden zu haben das die meisten meiner Wünsche für relativ wenig Geld erfüllt.

Gruss Peter

Das würde ich so unterschreiben. Noch zu erwähnen das unschlagbare Eyesight System. Ich habe lange gesucht und habe mir das Fahrzeug gezielt gekauft. Ähnlich ausgestattete Fahrzeuge anderer Hersteller kosten locker 7000,-€ mehr. Ich habe mir die Grundausstattung mit dem 1.6l Motor gekauft. 22000,-€. Der Soda Karoq mit 1.5l Motor, Automatik, Allrad, Assistenspacket hätte mich locker 34000,-€ gekostet.

Gruß micha

Themenstarteram 27. September 2018 um 20:14

@ Peter und Micha

Ich danke euch vielmals

Meine Kaufentscheidung ist noch nicht getroffen, da finde ich Erfahrungen sehr hilfreich. Ich hatte schon mal einen Subaru und es zieht mich wieder zu dieser tollen Marke

Hey, ich habe heute durch Zufall doch eine Möglichkeit gefunden den Piepston des Eyesight abzustellen. Links unten am Lenkrad ist eine Settaste mit zwei Richtungstasten. Mit denen kannst du im Normalfall die Anzeige zwischen den Tachos personalisieren. Wenn mann lange auf der Settaste bleibt, geht ein Menü auf, darin kann mann unter Anderem auch die Signaltöne einstellen. Außerdem das Komfortblinken, die Innenraumbeleuchtung oder die Maßeinheiten.

MfG

Micha

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. XV Eyesight - Piepton abstellbar?