ForumHyundai
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. XG30 Kraftstoffördereinheit Ausbau

XG30 Kraftstoffördereinheit Ausbau

Hyundai
Themenstarteram 5. Juni 2020 um 20:22

Ich will die Kraftstoffördereinheit ausbauen, um die Pumpe auszutauschen...

Ist leider ein wenig verrostet und sieht anders aus als bei neueren Automodellen. Aber vielleicht kennt die Bauart ja jemand.

Muss man die Schrauben seitlich herausdrehen oder halten diese die Fördereinheit? Das müsste ich wissen, der Rest erklärt sich ja von alleine. Ich will nur nicht später die KFE aus dem Tank fischen müssen :-)

Deckel
Ähnliche Themen
8 Antworten

Das können eigentlich nur die äußeren Schrauben sein. So wie die aber aussehen werden da die Köpfe abbrechen. Evtl. mal einige Tage mit Rostlöser behandeln.

Vorallem die Schläuche neu machen, besonders der rechte.

Themenstarteram 6. Juni 2020 um 15:50

Danke, die äußeren Schrauben waren es.

Gingen sogar gut raus.

Die Leitungen sehen nur schlimm aus, sind aber noch weich und dicht. Hab sie so gelassen.

Aber alles mit Rostumwandler bearbeiten und versiegeln

Themenstarteram 8. Juni 2020 um 19:09

Hab ich, und mit Zinkspray versiegelt.

Muss man da eigentlich irgendwas anlernen oder so?

Denn mit der neuen Pumpe funktioniert alles überhaupt nicht optimal...

Schaltet viel zu spät, weniger Leistung als vorher und wenn man ein bissl mehr Gas gibt, stottert er als ob er nicht genug Luft bekommt. Die neue Pumpe hat ein halbes bar mehr Druck... Aber der Luftmassenmesser bzw. Drosselklappe sollte das doch von alleine Regeln, oder?

 

Die Pumpe ist laut Autodoc kompatibel.

Leider keine Ahnung

Fremdluft im System?

Krafstoffdruck gemessen?

Themenstarteram 18. Juni 2020 um 22:12

Lag am Luftmengenmesser.

Ka, warum der direkt mit der neuen Pumpe defektierte. Oo

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. XG30 Kraftstoffördereinheit Ausbau