ForumHyundai
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Xg 30 Gemisch zu mager. Motor läuft unsauber

Xg 30 Gemisch zu mager. Motor läuft unsauber

Themenstarteram 21. Juni 2009 um 21:01

Hallo Leute,

war schon lange nicht mehr hier und nun auch gleich mit einem Problem.

Vor kurzer Zeit ist meine Frau mit meinem Auto gefahren und hat es leider mit einem großen Problem wieder heim gebracht.

Die berühmte Check Leuchte hat geleuchtet und leuchtet immer noch. Also ich in Werkstatt meines Vertrauens und der den Fehlerspeicher ausgelesen. Da kam dann die Aussage -OH-OH!!

Im Speicher steht GEMISCH BANK 1 UND BANK 2 ZU MAGER.

Er dann den Speicher gelöscht und für 2-3 Stunden war wieder alles OK. Der Motot hat zwar immer noch geruckelt aber ich habe mir eingebildet es wird besser.?!?! Jetzt ist die Leuchte wieder an und ich war noch nicht in der Werkstatt.

Hat jemand eine Ahnung und was kann man dagegen machen??

Ich bin ja in keinster Weise Mechaniker aber sagt mal...

Müßte der Motor bei einem Mageren Gemisch nicht an Leistung verlieren?? Meiner Meinung nach fährt er genauso wie vorher auch.

Es wäre ganz toll wenn mir jemand wieterhelfen könnte. Bin schon total angenervt.

Einen schönen Sonntag noch

Mike

Ähnliche Themen
11 Antworten

Hi Mike,

stellt sich nun die Frage, ob der Langzeit- oder Kurzzeiteinspritztrimm meckert. Ersterer legt einen Fehler ab, sobald die Regelung den Bereich von -12,5% bis 12,5% verlässt, letztere macht sich bemerkbar außerhalb des Bereichs von -20% bis 20%.

Ich zähle erstmal stumpf die klassischen Fehlerquellen für ein zu mageres Gemisch auf:

  • Defekter Luftmassenmesser
  • Falschluft
  • Defekte Lambdasonde(n)
  • Verstopfte/Defekte Einspritzventile

Eventuell:

  • Defekte Kraftstoffpumpe
  • Verstopfter Kraftstofffilter

Ich würde wie folgt vorgehen: Zunächst den Motor gründlich untersuchen, ob er irgendwo Falschluft zieht. Angesichts der Tatsache, dass beide Bänke betroffen sind, dürfte sich ein eventuelles Leck irgendwo zwischen Ansaugkrümmer und Luftmassenmesser befinden. Den Motor bzw. den genannten Bereich (inkl. Unterdruckschläuche) mit Bremsenreiniger oder besser mit Starterspray einsprühen und schauen, ob sich die Drehzahl erhöht.

Die Lambdasonden sind eigentlich fast auszuschließen, denn dass beide gleichzeitig kaputt gehen, halte ich für etwas unwahrscheinlich. Ebenso verstopfte Einspritzventile.

Der Luftmassenmesser ist natürlich in dem Fall ein ganz heißer Kandidat. Leider etwas schwierig, dieses Bauteil verlässlich zu überprüfen, da auch bei den Testspezifikationen entsprechenden Ergebnissen ein Defekt nicht auszuschließen ist. Da ist es schon einfacher, wenn das Steuergerät mit P0100-Fehlercodes um sich wirft :rolleyes:

Günstiger ist es, erstmal den Kraftstofffilter zu erneuern...wurde er noch nie gewechselt oder zuletzt vor Äonen vor Jahren erneuert, dann kann dies bereits des Rätsels Lösung sein.

Eine Frage noch: Ist in dem Fahrzeug eine Gasanlage verbaut?

Viel Erfolg bei der Fehlersuche!

MFG

Danny

Themenstarteram 23. Juni 2009 um 7:27

Hi Danny,

vielen vielen Dank für die ganzen Infos und die Werte. Ich werde den Tread ausdrucken und meinem Mechaniker ausdrucken. Die Infos hier haben mir ja schom immer geholfen.

Zu deinen Fehlerquellen:

Beim Fehlerspeicher auslesen haben die Werte von Luftmassenmesser, Lambdasonden laut Mechaniker nichts auffaälliges ergeben. Aber deinen Tipp mit dem Kraftstofffilter werde ich gleich umsetzten da dieser mit Sicherheit bei der letzten Sch....firma bei der ich war nicht gemacht wurde.

Ich werde diese Woche den XG gleich wieder in die Werkstatt bringen und das machen lassen.

Ich sage dann hier im forum Bescheid.

Nochmals vielen Dank für deine Hilfe

Einen störungsfreien Tag

Mike

am 12. Juni 2011 um 21:50

Hallo Mike!

ich weis, ist schon eine ganze Weile her.

Aber wie ist die Sache ausgegangen?

Habe die gleichen Fehlercodes nur das mein XG ohne mucken funktioniert. Aber dies blöde Lampe geht andauernd an und bringt P0171 und P0174

Gruss Lutz

Themenstarteram 13. Juni 2011 um 13:39

Hallo Lutz,

die Sache damals hat noch ganz andere Formen angenommen als ich je gedacht hätte. Letztendlich war es aber wie immer bei diesem Auto ein kleiner Fehler mit riesen Wirkung.

Also die Werkstatt hat ewig nichts gefunden und wie Blind überall rumgestochert. Zum meinem und dem leidwesen meines Geldbeutels.

Es wurde alles noch viel Schlimmer was sorgar dazu führte das ich ohne Leistung liegen geblieben bin auf der Autobahn. Der Diagnose in der Wetrkstatt war dann kapitaler Motorschaden. Der zweite Kolben soll alles zerstört haben. Ich bin kein Mechaniker, aber ich habe das nicht geglaubt. Also habe ich alle genervt die ich kenne und jeder hat meine These bestätigt das es kein solcher Schaden sein kann da ich noch im Notprogramm fahren konnte. Lange Rede kurzer Sinn, es hat sich herausgestellt das die Werkstatt kurz vorher beim Kundnedienst eine neue Platinzündkerze fallen hat lassen und diese trotzdem eingebaut hatte. Die hat diesen ganzen Fehler verursacht.

Ein anderer Mechaniker ( der mich daruf gebracht hat) hat mir gesagt das dieser Fehler auftreten kann, was aber nicht sofort sein muß. Kann 3 Tage dauern oder 3 Monate. Je nachdem wie groß der Schaden an der Zündkerze ist. Wir haben die Kerzen getauscht und seit dem läuft er wieder. Bis zu dem Zeitpunkt wo meine Frau einen Unfall hatte. :-( Da fällt mir ein, bruchst du einen Ersatztteileträger?

Ich hoffe dir bringt meine lange Geschichte etwas

 

Viele Grüße

Mike

am 13. Juni 2011 um 16:52

Hallo Mike!

Danke für Deine Antwort.

Liegt es vieleicht an den Kerzen bei mir?

Können Zündkerzen mit unpassenden Wärmewert mageres Gemisch erzeugen?

Bin jetzt skeptisch geworden was das Thema Kerzen angeht.

Häng mich da noch mal rein.

Erstmal Danke Mike!

Gruss Lutz

am 14. Juni 2011 um 12:53

Hey Mike,

ich habe hier mal mitgelesen und mitgekriegt, dass dein XG einen Unfall abbekommen hat? Das ist wirklich sehr schade...

Lässt du ihn reparieren oder schlachtest du ihn aus/verkaufst ihn?

Grüße

Matthias

Themenstarteram 14. Juni 2011 um 22:25

Hallo Lutz,

ich habe leider auch keine richtige Ahnung davon, aber bei uns hat es auf jeden Fall geholfen und er läuft auch wieder. Bzw lief. :-) Nun steht er in der Garage.

@Matthias: Ich verkaufe den Wagen am liebsten am Stück, da ich keine Zeit zum Schlachten habe. Wenn du Interesse hast kann ich dir gern ein paar Bilder und Daten schicken. Ist der Decada mit der Sonderaustattung.

Einen schönen Abend

Mike

am 15. Juni 2011 um 0:44

Hey Mike,

dass es dann auch noch ein Decada ist, der den Schaden hat, macht die Sache natürlich noch ärgerlicher... Was hat er denn eignetlich genau?

Ich frage nur, weil mein Sorgenkind mir zur Zeit - ja - Sorgen macht. Nimmt kein Gas an, haut Fehlzündungen rein, ruckelt und schaltet unlogisch. Falls ich da nun irgendwie Ersatzteile brauche, dachte ich (falls du ihn zerlegen würdest) sie ja von dir "bestellen" könnte. Nur so ein Gedanke...

Liebe Grüße

Matthias

Themenstarteram 15. Juni 2011 um 7:19

Hallo Matthias,

ja so ein Schaden ist immer ärgerlich, vorallem weil wir ca 2 Wochen vor dem Unfall noch 2000 !!! Euros investiert haben. Es wurde alles mögliche gemacht.

Der Schaden ist an der hinteren Tür / Fahrerseite. Die ist im Eimer. Die Scheibe und die Innenausstattung ist noch in Ordnung. Dann müßte die Plastikverkleidung vom Schweller erneuert werden und ein paar kleine Dellen. Für einen der weiß was zu tun ist, evtl kein Thema. Ich kann es leider nicht. Deshalb habe ich mir ein neues gekauft. :-)

An alle die Interesse an meinem XG Decada haben shcreibt mich einfach an und ich schicke euch Bilder und meine Vorstellung.

Viele Grüße

Mike

am 15. Juni 2011 um 17:45

Hallo XG Gemeinde.

Ich habe meinen Fehler gefunden.

Eine schlechte Masseverbindung in der Verkabelung der Monitorsonden( Lambdasonden hinter Kat).

Ausserdem war das ETS Realis für einen undefinierten Kriechstrom verantworlich, Lambdasonden und ETS hängen an der gleichen Stromversorgung. Sehr ungewöhnlich ist aber so.

Die Meldungen P0171 und P0174 kommen nicht mehr.

Danke für die Tips und Gruss

Lutz

Mike: sende mir Bitte einige Bilder, Daten( Laufleistung, EZ usw.) und Preisvorstellung.

mit besten Dank

 

Lutz

Themenstarteram 17. Juni 2011 um 17:28

Hallo Lutz,

mache ich gerne. Kann aber ein paar Tage dauern da ich einen A... voll Arbeit habe und leider zu nichts privatem komme. Schaue aber das ich esin den nächsten Tagen schaffe.

Viele Grüße

Mike

PS: Freue mich sehr das du deinen Fehler gefunden hast. War hoffentlich nichts teures.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Xg 30 Gemisch zu mager. Motor läuft unsauber