ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Xenon-Scheinwerfer manuell einstellen ?

Xenon-Scheinwerfer manuell einstellen ?

Audi A3 8VA Sportback
Themenstarteram 19. August 2014 um 7:34

Moin zusammen.

Bin gerade beruflich unterwegs und schaffe es nicht, vor und nach Dienstschluß beim :) vorbei zu fahren, sondern erst Anfang nächster Woche.

Das Problem ist, daß mir und dem Gegenverkehr aufgefallen ist, bei den letzten 3 Nachtfahrten, daß der Linke Xenonscheinwerfer zu hoch eingestellt ist.

Er hat die gleiche Reichweite, wie der rechte Xenonscheinwerfer, was ja nicht sein darf, wegen dem Gegenverkehr.

Nun mein Frage, kann ich den linken Xenonscheinwerfer manuell etwas runter drehen bis nächste Woche oder ist dies nur in der Werkstatt, mit dementsprechenden Gerät möglich.

MfG

Beste Antwort im Thema

Der linke schielt bei allen Scheinwerfern immer nach rechts. Sonst würdest du den Gegenverkehr blenden. Völlig normal.

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Ich habe es jetzt nicht direkt im Kopf, aber WENN, dann müsste von oben eine Stellschraube erreichbar sein. Einfach mal Haube aufmachen und von oben auf den Scheinwerfer blicken. Evtl. nur ein kleines Loch durch die Verkleidung.

Da die Xenons aber eine ALWR haben kann es gut sein, dass Du das nicht selbst machen kannst.

Selbst wenn Du nicht zum Freundlichen kommst, ruf da doch einfach mal an und frag ;)

Gruß

Sen

Themenstarteram 19. August 2014 um 9:54

Hatte ich gestern schon, man sagte mir, eine Verstellung sei mechanisch möglich, wo kann er mir aber nur vor Ort in der Werkstatt sagen und zeigen, telefonisch sei dies nicht erlaubt, wegen der Verkehrssicherheit. Ich sagte daraufhin, daß ich aber vor nächster Woche nicht kann, ich kann nicht mal eben hier weg um zum :) zu fahren und ich doch den Gegenverkehr bis dahin nicht blenden könnte, ich will nur etwas runter drehen, um dann, nächste Woche es fachmännisch einstellen zu lassen.

Keine Chance.

Naja, etwas verstehen kann ich es ja, denn wenn jeder Laie weiß, wie man sie runter stellt, wissen sie auch, wie man sie hochstellt.

Blendgefahr.

Blöde Situation.

Anbei mal die Explosionszeichnung.

Die kleine Kappe (rot eingekreist) dürfte die Stellschraube abdecken.

Evtl. findest Du damit ja was ;-)

Gruß

Sen

Sw1
Themenstarteram 19. August 2014 um 12:57

Danke, werde es mir heute Abend mal anschauen und vielleicht mal versuchen, ob was passiert, wenn nicht, dann bleibt es bis Montag so, wie es gerade ist.

Danke nochmal

Die Scheinwerfer werden mit den in der Explosionszeichnung gezeigten Justierschrauben (weiße Kunststoffschrauben) am hinteren Ende des Scheinwerfergehäuses verstellt. Der Versteller für die waagerechte Auslenkung befindet sich am Rand und ist zumindest beim LED-Scheinwerfer durch einen Schlitz im Kotflügel zu erreichen. Die vertikale Verstellung ist wie in der Abbildung gezeigt etwa mittig am hinteren Ende des Scheinwerfers. Das sollte jeder hinbekommen...

Auch wenn der Thread schon älter ist (bitte nicht hauen) mal die ergänzende Verständnisfrage....ist es korrekt das die Xenonleuchten über Kreuz leuchten? Gestern war es in Hamburg recht nebelig da konnte man den "Lichtstrahl" der Scheinwerfer recht gut beobachten (Suche wurde bemüht).

Viele Grüsse vom

Olli

Der linke schielt bei allen Scheinwerfern immer nach rechts. Sonst würdest du den Gegenverkehr blenden. Völlig normal.

Okay...danke für die schnelle Antwort.

VG

Olli

Nein das stimmt nicht, die Scheinwerfer links und rechts sind immer auf die selbe Höhe und Ausrichtung eingestellt. Damit du den Gegenverkehr nicht blendest hast du den Kiel nach rechts oben drin!

Den "Kiel oben rechts" gibt es bei Xenon-SW nicht, weil Projektions-SW keine Streuscheiben besitzen und lediglich Projektor und Blende die Lichtverteilung und -Menge regeln.

Zitat:

@jayjay01 schrieb am 26. Nov. 2016 um 20:20:08 Uhr:

Nein das stimmt nicht, die Scheinwerfer links und rechts sind immer auf die selbe Höhe und Ausrichtung eingestellt. Damit du den Gegenverkehr nicht blendest hast du den Kiel nach rechts oben drin!

falsch!

 

Beim einstellen der Scheinwerfer wird auch die horizontale Achse eingestellt. Die modernen Geräte in der Werkstatt ermitteln erst per Laser die Fahrzeugmitte. Dann werden beide horizontal und vertikal ausgerichtet! Dabei wird der linke Scheinwerfer immer weiter zur Mitte gestellt. Meine LED Scheinwerfer sind genau so eingestellt obwohl sie den 15° Knick haben und asymmetrisch sind (Xenon ist wie erwähnt symmetrisch). Würde der linke auch geradeaus scheinen, hätte man den Knick im Gegenverkehr.

Nein wirklich Leute. Geht zur Werkstatt und lasst euch das zeigen erklären. Sowohl Xenonlicht als auch LED haben den keil. Horizontal und vertikal beide Scheinwerfer gleich.

Bei aller Anstrengung kann ich keine asymmetrische Lichtverteilung erkennen...

 

http://www.motor-talk.de/.../...enlicht-abblendlicht22-i207656394.html

 

Das sieht bei mir definitiv anders aus...

Wie immer, gibt auch die BA darüber Auskunft.

http://a3bb.s4net.de/onboard/o_m00119.htm#o_I1-0297

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Xenon-Scheinwerfer manuell einstellen ?