ForumXC90 2, S90 2, V90 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. XC 90 Luftfahrwerk bei kalten Temperaturen

XC 90 Luftfahrwerk bei kalten Temperaturen

Volvo XC90 2 (L)
Themenstarteram 12. Januar 2020 um 21:09

Hallo,

Mein XC90 ist nun 2 Jahre alt und hat knapp 50 Tkm auf der Uhr.

Während des Skiurlaubs stand der XC90 7 Tage lang bei -10 bis 0 Grad Celsius.

Beim Starten surrte es ca 1 min und dann leuchtete das Symbol des Luftfahrwerks weiss (nicht orange). Das Fahrwerk war sehr hart. Nach 10 min. Fahrt war wieder alles okay. Das war vor 1 Woche und inzwischen läuft immer noch alles normal.

 

Gibt es bei längerem Stillstand bei Kälte ein temporäres Problem mit dem Luftfahrwerk?

 

Roland

Ähnliche Themen
39 Antworten

Ähnliches ist mir vor ein paar Tagen bei meinem vorjährigen XC90 T8 passiert: Es erschien die Meldung "Aufhängung erfordert Service".

Nach Drücken einer Taste verschwand die Meldung und erschien bislang auch nicht wieder. Da mein Wagen meistens steht und die Temperaturen sehr niedrig sind, vermute ich einen temperaturabhängigen Effekt. Meine Volvo-Werkstatt will den Fehlerspeicher auslesen. Frage hierzu: Kann dies ONLINE geschehen (wenn ja, wie?) oder muss ich dazu 150 Km in die Werkstatt fahren?

Zitat:

@DL5GL schrieb am 12. Januar 2020 um 23:26:52 Uhr:

Ähnliches ist mir vor ein paar Tagen bei meinem vorjährigen XC90 T8 passiert: Es erschien die Meldung "Aufhängung erfordert Service".

Nach Drücken einer Taste verschwand die Meldung und erschien bislang auch nicht wieder. Da mein Wagen meistens steht und die Temperaturen sehr niedrig sind, vermute ich einen temperaturabhängigen Effekt. Meine Volvo-Werkstatt will den Fehlerspeicher auslesen. Frage hierzu: Kann dies ONLINE geschehen (wenn ja, wie?) oder muss ich dazu 150 Km in die Werkstatt fahren?

Der Händler braucht dein Auto innerhalb seine WLANs - so weit geht seine Fernwartungsmöglichkeit ;-)

IMHO 150 km fahren.

Du kannst den Fehlerspeicher via der App "Fzg.-Status" -Termine - Fahrzeugdaten senden.

...aber das ist nicht identisch mit dem Auslesen der Fehlerspeicher in den Steuergeräten....

wollte Frank da noch dazuschreiben. :D:D

Mein :) hat mir da was anderes erzählt.

Zitat:

@moellerfm schrieb am 13. Januar 2020 um 08:35:34 Uhr:

Du kannst den Fehlerspeicher via der App "Fzg.-Status" -Termine - Fahrzeugdaten senden.

Da kriegt er ein Mail mit einigen Infos - nicht mehr. Ist kein Fehlerspeicher auslesen

Ok. Der :) hat bei mir so getan, als könnte er alles lesen.

@kuni82

Mit den gesendeten Fahrzeugdaten werden auch die abgelegten Fehler mitgesendet.

Nur kann man dann keine genauen Infos zu den Fehler auslesen. Aber man sieht, ob welche hinterlegt sind oder nicht.

Da ist wohl der Kompressor des LFW kurz vor der Aufgabe. War bei meinem XC90 exakt genauso.

Erst ein paar Mal eine Fehlermeldung , welche dann aber wieder verschwand und dann der Gau. Das LFW bewegte sich nicht mehr.

 

Bei niedrigen Temperaturen bildet sich Kondenswasser im Kompressor und bei ganz niedrigen gefriert es dann. Das ist das Ende vom Kompressor.

In jedem Kolbenkompressor bildet sich Kondenswasser, unabhängig von der Temperatur. Wohl von der Luftfeuchtigkeit und der Höhe über dem Meeresspiegel. Desto kälter, desto weniger Wasser kann die Luft aufnehmen. Es sollte aber bei jedem Kompressor einen Kondensat-Abscheider geben, der verhindert soll, das Wasser in die Druckluftleitung gerät. Ich kann mir nicht vorstellen, das ein Ingenieur dieses Detail ausser Acht lässt.

Bei mir kam diese Fehlermeldung ebenfalls. Ich konnte sie nur nicht weg quittieren. Erst nach dem das System einmal ganz heruntergefahren war, ist der Fehler von alleine verschwunden. Sprich ATE half nicht. Übernacht war er dann aber wieder weg.

Die Meldung kommt laut meinem :), wenn das Fahrwerk sich unter einem bestimmten Level absinkt. Da gibt es wohl je einen Sensor an der Vorderachse und an der Hinterachse, der die Höhe überwacht. Er sorgt auch für die Ansteuerung des Kompressors. Ich kann dieses Phänomen immer sehr schön beim Entladen beobachten. Spätestens, wenn ich den zweiten Werkzeugkoffer auslade, springt der Kompressor an und das Fahrwerk nivelliert sich nach. Beim Beladen ebenfalls. Bei meinem Elch könnte es Problem gewesen sein, dass ich das hintere Fahrwerk vor dem Beladen über die Taste abgesenkt hatte. Dann wurde kräftig zugeladen und der Sensor möglicherweise bis kurz vor dem unteren Schaltpunkt getriggert. Dann wird losgefahren und das Fahrwerk federt ein und schwupps, meint die Elektronik, es stimmt was mit dem Fahrwerk nicht, da der Kompressor so schnell keinen Druck aufbauen konnte. Es gibt für dieses Problem wohl ein Update, dass die Sensibilität der Ansteuerung verbessert, damit der Fehler nicht mehr Auftritt.

Also ich habe oben nur wiedergegeben, was mir im Dez. 2018 passiert ist. Der Abscheider hat wohl seinen Job nicht getan und in der Werkstatt meinte man, dass ich bei weitem nicht der erste war, bei dem man den Kompressor wegen Feuchtigkeit tauschen musste.

Und wie beschrieben, fing es mit kleineren Fehlermeldungen sporadisch alle paar Tage an. Vom ersten Fehler bis zum Totalausfall vergingen ca. 6-8 Wochen.

Themenstarteram 13. Januar 2020 um 22:28

Die Meldung "Aufhängung erfordert Service" kam nicht, sondern die Meldung "Aufhängung zeitweilig verringertes Leistungsvermögen". Nach ein paar km funktionierte aber wieder alles. Zuvor bin ich im Schnee im Offroad Modus gefahren und habe ihn in diesem Modus abgestellt und entladen. Nach 1 Woche Parken kam dann die Meldung und ein Knattergeräusch aus dem Kofferraum (Kompressor?)

Zitat:

@v70 2,4T schrieb am 13. Januar 2020 um 22:28:38 Uhr:

Die Meldung "Aufhängung erfordert Service" kam nicht, sondern die Meldung "Aufhängung zeitweilig verringertes Leistungsvermögen". Nach ein paar km funktionierte aber wieder alles. Zuvor bin ich im Schnee im Offroad Modus gefahren und habe ihn in diesem Modus abgestellt und entladen. Nach 1 Woche Parken kam dann die Meldung und ein Knattergeräusch aus dem Kofferraum (Kompressor?)

Knattern ist meistens Kompressor und bedeutet, du brauchst in kürze einen neuen. Ich würde das gleich mal bei der Werkstätte deponieren

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. XC 90 Luftfahrwerk bei kalten Temperaturen