ForumX5 G05, F95
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X5 E53, E70 & F15
  7. X5 G05, F95
  8. X5 45e Software

X5 45e Software

BMW X5
Themenstarteram 28. Januar 2021 um 22:19

Hallo,

ich hatte meinen 45er beim freundlichen zum Softwareupdate wegen des Ladestromproblems.

Jetzt habe ich Release 11/2020.

JETZT !

hatte ich einen neuen 530i als Mietwagen. Interessant.....

der Tempomat zeigt im Stau "RETTUNGSGASSE" an und fährt an den Rand.

Warum kann das mein 45er nicht ?

IM Menue kann ich einstellen dass das Auto nicht auf einer rechten Spur schneller fährt wie das Auto links auf der Spur.

Das geht bei mir auch nicht.

Zumindestens das mit der Rettungsgasse könnte BMW ja immerhin in einem Softwareupdate unterbringen weil es essentiell ist. Ich finde das icht akzeptabel wenn das nicht gemacht wird.

Wenn ich schon alle Fahrssistenten habe, erwarte ichdass essentielle Dinge sich in einem Update wiederfinden. Apple lässt grüßen

Ähnliche Themen
18 Antworten

Ja das ist es effektif, hatte das schon mal irgendwo geschrieben. Wir hier in Luxemburg überqueren ja des öfteren eine Landesgrenze, weil wir ja soooo riesig sind, und jedesmal beim überqueren bekomme ich Warnungen dass verschiedene Assistenzsysteme umkonfiguriert werden, weil ich mich in einem anderem Land befinde. Oft betroffen ist zB der Rettungsgassenassistent

Es ist offensichtlich sowohl hardware- und software- als auch länderspezifisch, denn ich habe mit Baujahr 20, Modelljahr 21 und Software 07/2020.54 sowohl den Rettungsgassenassisten als auch die Option rechts Überholen zu vermeiden. Was bei mir derzeit fehlt, ist die City-Cruise Geschichte, also das automatische Abbremsen bei roten Ampeln. Laut Hotline kommt das erst mit dem nächsten OTA-Update was sie mir (Montag per Mail) für März angekündigt haben.

20210129_230837.jpg
20210129_230904.jpg
20210129_230919.jpg

Bei mir steht in der MyBMW App "Modell 2019 X5 xDrive45e", EZ 12/19. Obwohl ich alle Assistenten geordert habe, ist bei mir kein Spurwechselassistent vorhanden. Der andere Kram (Rettungsgasse etc.) werde ich sicher auch nicht bekommen. Bin aber immer noch auf 11/2019.70.

Zitat:

@dubdidu schrieb am 29. Januar 2021 um 23:12:04 Uhr:

Ach, woher weißt Du, dass die Hardware dafür vorhanden ist?

https://www.bmwblog.com/2020/05/27/bmw-driving-assistant-professional/

z.B. weil man es per Codierung aktivieren kann?

Siehe entsprechender Thread. Allerdings hat da tatsächlich noch niemand bestätigt, dass es dann auch funktioniert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen