ForumAstra G & Coupé
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra G & Coupé
  7. x16szr läuft nur auf 3 zylindern

x16szr läuft nur auf 3 zylindern

Opel Astra G
Themenstarteram 27. März 2011 um 18:34

hallo,

hatte vor 3 wochen zylinderkopf dichtung machen lassen und alles lief soweit fehlerfrei.

nun hab ich seit ein paar tagen das das auto nur auf zylinder 1 2 & 3 läuft zylinder 4 ist immerwieder öl in der brennkammer was die kerze nassmacht und und schlecht brennt die kerze funk gut und stark trotz nässe auto qualmt blau auf höheren drehzahlen und hat keine leistung...

ps wenn bei laufendem motor der nur sehr schleppend angeht der ölstab gezogen wird qualmt er auch daraus wie aus dem auspuff

wo könnte der fehler nun liegen?

zylinder sind alle riefen und kratzerfrei da der schon vorgestern wieder geöffnet wurde wegen dem fehler...

ich tippe auf kolbenringe aber in dem buch "so wirds gemacht astra g & zafira a" steht nicht drin wie ich an die ringe rankomme.

für jeden tipp und rad wäre ich dankbar.

kompression prüfen kann ich mir wohl sparen wenn er in den motorraum qualmt oder?

daten:

astra g bj. 2000

x16szr 55kw (75ps)

Ähnliche Themen
15 Antworten
am 27. März 2011 um 22:05

Da würde ich auch auf Kolbenringe tippen. Aber die müßen nicht unbedingt kaputt sein . Manchmal durch viel kurzstrecke, kaltstarts usw können die auch verkocken, verrussen und kleben dan Fest (oder wie man das nennt). "Früher" hat man den Motor auf ca. 3000 touren gehalten und dann Bremsflüssigkeit in den Vergaser gekipt hat immer geholfen. Durch die Kats geht das aber wohl nicht mehr. Heute gibt es da bestimmt was von Liqi Molly. mal googeln

Wär ein günstiger versuch

gruß

Themenstarteram 27. März 2011 um 22:39

bremsflüssigkeit? meinst du nicht eher bremsenreiniger?

ich meine die kolben bewegen sich frei, wüsste nicht was das bringen sollte wenn er die abgase in den motor raum drückt

den bremsflüssigkeitstrick kenne ich auch noch :D

 

hat der denn vorm zkd-tausch auch solche mucken gemacht?ggf wurde ja nicht ordentlich gearbeitet!?

 

an die kolbenringe kommste nur ran wenn die ölwanne runter ist um an die pleuel zu kommen,dann kann man kolben ziehen...

Themenstarteram 28. März 2011 um 0:21

hatte die zkd verbrand zwischen zylinder 3 & 4 hab ich in einer freien werkstatt machen lassen

und jetzt 3 wochen später hab ich prrobs mit zylinder 4 die in der freien werkstatt meinten das riefen im zylinder 4 wären er aber nur mit so ner stab kamara geguckt hat

aber hab den jetzt von einem bekannten kfz-mechatroniker öffnen und gucken lassen und er sagt der zylinder sei in ordnung

vorher hatte ich nur probs das der schlechter zog auf grund vom defekt des komischen sensor auf der ansaugbrücke der zwischen einlass vom 2ten und 3tem zylinder aber werkstatt sagte das kost um die 700€ und suche dafür noch ersatz

 

am 28. März 2011 um 1:23

haben die vielleicht mal die dichtflächen nicht vernünftig gereinigt?... wurde der kopf auf planheit geprüft?

wenn dein befreundeter mechatroniker nachgesehen und keine riefen gefunden hat is doch alles gut...dann kann er dir die zkd bestimmt auch machen und gleich mal gucken was die vermurkst haben...rechnung schickste dann an die werkstatt... oder in die werkstatt fahren und nachbesserung verlangen.

das ding mit der bremsflüssigkeit kenn ich auch...wobei ich das in ner etwas anderen variante kenne...zündkerzen raus und bissl bremsflüssigkeit rein...20min warten und den ersten start bewundern:D

Themenstarteram 28. März 2011 um 1:46

das problem ist der bekannte war zu besuch aus hamburg mit seiner frau

der kopf wurde in der werkstatt geplant und halt neue zkd mit der info der zahnriemen sei bald runter naja den muss ich noch wechseln aaber noch ist ja alles auseinander bis auf den zylinder

was bewirkt denn die bremsflüssigkeit?

ps in der werkstatt ging alles ohne rechnung damit ich die mehrwert steuer gespart habe den die zkd mit einbau und planen kostete schon 500€

Zitat:

Original geschrieben von greg2600

vorher hatte ich nur probs das der schlechter zog auf grund vom defekt des komischen sensor auf der ansaugbrücke der zwischen einlass vom 2ten und 3tem zylinder aber werkstatt sagte das kost um die 700€ und suche dafür noch ersatz

meinen die etwa das agr?für 700€???

 

also war das problem vorher nicht?dann haben die nicht ordentlich gearbeitet!?

 

 

 

Zitat:

Leines-13:

...20min warten und den ersten start bewundern:D...

jaaa,da freuen sich die nachnbarn ;)

 

 

 

 

Zitat:

Zitat greg2600:

was bewirkt denn die bremsflüssigkeit?

das putzt dir "alles" sauber :D

am 28. März 2011 um 11:08

die haben dir die zkd gewechselt und dir gesagt der zahnriemen wär bald fällig?... warum haben se den nicht gleich mit gemacht?...wär doch ein abwasch gewesen:confused:

fakt ist aber so oder so das da irgendwie murks gemacht wurde...du hattest vorher keine probleme und plötzlich läuft da öl in den brennraum... so viele möglichkeiten gibts da ja nun nicht und irgendwo muß es ja herkommen... die sache mit der rechnung is natürlich mal richtig schlecht... bleibt dir ja eigentlich nur dich entweder mit dem verlust abzufinden, oder mit osteuropäischer hilfe an die sache zu gehen... für mich wären beide varianten nicht die erste wahl...aber gut...passiert is passiert.

ist denn der kopf nun wieder runter, oder noch drauf?...is er noch drauf muss er runter... vorsichtig abnehmen, damit man an der zkd noch was erkennen kann und dann alles ganz gründlich in augenschein nehmen... mir schwant da irgendwie böses...was aber nun das agr mit der kaputten zylinderkopfdichtung zu tun haben sollte erschließt sich mir nicht ganz...mal ganz abgesehen davon das son agr so wichtig ist wien pickel am hinterteil...braucht kein mensch das ding.

Themenstarteram 28. März 2011 um 11:23

die meinten durch das agr würde der falsch verbrennen ich kenn mich nicht da aus ich wusste nur das wenn ich bis 120 beschleunige und ihn dann einfach fallen lassen hab bis 70 ging ab 100 die motorkontrollleuchte an welche aber nach ein paar km wieder aus ging

und auslesen ergab das ding

 

also kopf ist noch runter bin aber erst morgen wieder in auto nähe falls ihr was sehen möchtet davon

am 28. März 2011 um 11:32

und wo steht das auto jetzt?...in ner werkstatt, oder bei dir in der garage, oder wo?... gibts da n haarlineal?...wenn nicht besorg dir irgendwo eins... sind die dichtflächen sauber? wie sah die zkd aus?

wie sieht der kopf aus?...ist zu sehen wo das öl herkam?...fragen über fragen...aber so aus der ferne halt immer etwas schwer...im zweifelsfalle solltest du dir jemanden holen der sich das mal ansieht

Themenstarteram 29. März 2011 um 11:20

also das auto steht bei mir in der garage aber auf grund von arbeit bin ich bei bekannten damit ich zur arbeit komme in der woche

der kopf sieht soweit sauber aus unter der dichtung sind frische schleifspuren vom planen denk ich mal

zu sehen wo das öl herkommt .. mh nicht wirklich im zylinder 4 sind 2 leichte schattierungen von mitte zylinder bis ca. 1 - 1,5 cm zum kopf hoch

weiss aber nicht ob da das öl reinlief

ich weiss aber auch nicht wie warscheinlich das ist das bei 115000km die ringe runtersind

am 29. März 2011 um 14:53

das die ringe runter sind ist ungefähr so wahrscheinlich wie ein flugzeugabsturz...kommt selten vor, kann aber passieren... wenn dann wäre es wahrscheinlicher das einer gebrochen ist oder das sie einfach nur verklebt sind... ich weiß ja nicht wie gut deine garage ausgestattet ist...aber die sache wo das öl herkommt muß geklärt werden.

ich denk mal mit schattierung meinst du sowas wie eine leicht polierte stelle. oder?... ist die nur in dem zylinder oder in allen?

Themenstarteram 29. März 2011 um 23:34

nur in dem einen zylinder sind diese "schatierungen"

ich dachte ja das dass öl durch defeckte ringe in den zylinder gedrückt wird da er ja auch in den motor raum die abgase drückt bzw aus dem ölmessstabloch qualmt

am 30. März 2011 um 1:07

also wenn das nur in dem zylinder ist ist das kein gutes zeichen... ich frag mich blos warum das bei zkd wechsel nicht aufgefallen ist... ich glaub dir wird da nicht viel mehr übrig bleiben wie deinen bekannten noch mal zu holen, oder jemand anderen der sich auskennt und der eventuell auch mal mit ner messuhr gucken kann ob da irgendwas auffällig ist...vielleicht auch mal gucken ob metall im öl ist und im zweifelsfalle halt auch den kolben ziehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen