ForumQuad & ATV
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Quad & ATV
  5. Wozu haben Trikes extra Stahlrahmen?

Wozu haben Trikes extra Stahlrahmen?

Themenstarteram 21. Juli 2022 um 22:23

Bei vielen Trikes - mit PKW-Achse und Motor hinten, Gabel und Motorrad (-ähnliche) Lenkung vorn - ist zwischen Vorderrad und Heck etwa auf Fußhöhe des Fahrers ein Rahmen aus Stahlrohr angebracht.

Beispiel:

https://upload.wikimedia.org/.../Tricycle.yellow.arp.jpg

Der Rahmen trägt nichts und hat auch keine Fahrwerks-Funktion.

Auf Anfrage geben Fahrer gern an, das diene zum Abstellen der Füße.

Scheint mir etwas viel Aufwand.

Vermutlich steckt da irgendeine Sicherheits-Idee hinter - welche?

Ähnliche Themen
9 Antworten
am 21. Juli 2022 um 22:49

Der Rahmen schützt die Beine des Trikefahrers, damit die nicht abreißen, wenn da ein Pfoste, Baum o.ä. einfädeln würde.

...wenn man aber mit´nem Trike über´n Pfosten, Baum oder ähnlichen drüberfährst hast du grundsätzlich was falsch gemacht und entsprechend auch schon verloren.

Das die Rahmen zum Schutz da sind, klar bzw. das man das Schutzgefühl dem Fahrer übermittelt, da ist was, was den direkten Bodenkontakt zu dir verhindert.

Außerdem kann man da wunderbar breitbeinig drauf stehen und Titanic spielen :), zum Füße ablegen ist es natürlich auch sehr gut geeignet.

MfG C

Ich würde die Frage eher im Technik Forum stellen.

am 22. Juli 2022 um 9:04

Nachdem sie bereits beantwortet wurde? Welchen Sinn ergäbe das?

am 22. Juli 2022 um 9:07

Zitat:

@chalcedon_ schrieb am 22. Juli 2022 um 08:17:54 Uhr:

...wenn man aber mit´nem Trike über´n Pfosten, Baum oder ähnlichen drüberfährst hast du grundsätzlich was falsch gemacht und entsprechend auch schon verloren. …

Der Rahmen kann das Trike vom Baum ablenken, was wesentlich weniger schwere Verletzungen zur Folge hat. Dass man "entsprechend auch schon verloren" hat, ist nicht richtig.

Zitat:

@Florian48 schrieb am 22. Juli 2022 um 09:07:10 Uhr:

Zitat:

@chalcedon_ schrieb am 22. Juli 2022 um 08:17:54 Uhr:

...wenn man aber mit´nem Trike über´n Pfosten, Baum oder ähnlichen drüberfährst hast du grundsätzlich was falsch gemacht und entsprechend auch schon verloren. …

Der Rahmen kann das Trike vom Baum ablenken, was wesentlich weniger schwere Verletzungen zur Folge hat. Dass man "entsprechend auch schon verloren" hat, ist nicht richtig.

...wenn du das so optimistisch betrachtest hast du natürlich auch recht.

Nach dem Motto das Glas ist nicht halb leer sondern halb voll.

Hat man natürlicht nicht verloren wenn man davon ausgeht, dass man mit dem Leben davon gekommen ist und "nur verletzt" wird.

MfG C

Das habe ich bei meinem Sport-Quad auch.

Das ist kein "Stahlrahmen" sondern sind lediglich Anbauteile die erstens die Beine bzw. Füße bei einem abrutschen von den Fußrasten schützen sollen damit man nicht an die hinteren Reifen gerät, gerade der Beifahrer beim Trike.

27901867-1629212170470521-1833346290-o11
Themenstarteram 26. Juli 2022 um 21:51

Zitat:

Der Rahmen kann das Trike vom Baum ablenken, was wesentlich weniger schwere Verletzungen zur Folge hat.

Ok, macht Sinn.

Ist das eine Vorschrift, um in Deutschland (EU?) eine Muster-Zulassung zu bekommen - oder nur so 'best practice'?

Laut ADAC sind Fußrasten ausreichend:

https://www.adac.de/verkehr/recht/verkehrsmittel/trike/

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Quad & ATV
  5. Wozu haben Trikes extra Stahlrahmen?