ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Woofer mit hohem Wirkungsgrad

Woofer mit hohem Wirkungsgrad

Themenstarteram 9. Juli 2003 um 18:45

hallo zusammen.

Was ist denn ein Woofer mit hohem Wirkungsgrad ??

Sind z.b. 89db bei meinem viel ? Hab schon welche mit 92, 93 gesehen.

 

mfg

Bab

Ähnliche Themen
40 Antworten

89db/w/m is mickrig normal sollte er zwischen 95-100db/w/m liegen aber im car-hifi bereich nicht immer möglich wegen dem volumen welches diese woofer brauchen

88dB bis 90dB ist fuer Auto und zu Hause standart. Fuer Drauszen und Club sollte man da nochmal mindestens 5-10dB draufpacken.

Ich wuerde sagen wenn ein Chassis um die 100dB hat ist das sehr viel, viel mehr bekommt man bald nicht (mit bestimmten Gehausen kann man da noch mehr rausholen, aber fuer einen reinen Lautsprecher in unendlicher Schallwand ist das viel).

Im Auto waere ein Lautsprecher der ueber 94dB hat schon recht ungewoehnlich, da effiziente Laursprecher meistens ein recht groszes Gehaeuse benoetigen. Daher kann man im Auto sogar Lautsprecher antreffen die nur 84dB haben (aber dafuer aus einem Schuhkarton Tiefbass rausholen, um es uebertrieben zu sagen)

 

Grusz

Danny

 

* Alle dB Angaben bei 1W und in 1m Entfernung *

jup volle zustimmung. aber zuhause trifft man schon öfter welche mit 90-95db, hehe ich bin da etwas extremer aber das wissen wohl die meisten

Ausnahmen bestaetigen die Regel....

gibt auch pa woofer mit 103 -109 db! eminence z.b.

ne 103-109 is übertrieben 100db sind schon sehr gut

Zitat:

Original geschrieben von [nix]Viper

ne 103-109 is übertrieben 100db sind schon sehr gut

lol, ich war extra auf deren hp um nachzuschauen und kein müll zu labern... und dann kommt der spezialist an ;)

ich rede hier von pa analagen

das sind dann aber keine chassis sondern ganze lautsprecher mit mehreren oder??

huhu!

es gibt von pioneer son nen bandpasskonstruktion mit irgendnem mickrigen 16er drinne. die bringt 107db wirkungsgrad.

kommt das alles vom woofer oder ist des ne konstruktionssache? es gibt doch auch die möglichkeit durch die architektur des gehäuses eine gewisse erweiterte beschallung zu erreichen oder?!

mfg hekko!

ja wir reden hier grad von chassis und keinen boxen

Sach ich ja, mit bestimmten Gehaeusen kann man da mehr rausholen. Entweder indem man dan Schall buendelt (Horn) oder Resonanzen anregt (Bassreflex, Bandpass).

 

Grusz

Danny

du sag ma dazydee, im db-drag ist es da auch erlaubt nur auf eine ganz bestimmte frequenz hin zu optimieren??

weil dann könnten wir ja mal nen bandpass konstruieren der bei nur einer frequenz alles in den boden rammt

Das wird ja wieder so eine Haarspalterei. ;)

Ich glaube die Vega-Brueder haben mal mit nem Stroker nen Bandpass gebaut.

 

Mal einen Bauen? Klar doch! Welches Auto nehmen wir denn und wer bezahlt die kaputten Fenster und die Risse im Dachblech?

Aber die meisten dB-Drag-Anlagen sind schon auf eine Frequenz optimiert. Nehm mal ein auf 80Hz abgestimmtes 500L BR-Gehaeuse fuern Kappa, das ist ne dB-Drag Abstimmung

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Woofer mit hohem Wirkungsgrad