ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. woofer hinüber,wiedermal

woofer hinüber,wiedermal

Themenstarteram 31. März 2003 um 16:41

Hi

So langsam reichts mir, ich hab jetzt innerhalb von einem halben jahr 2 Woofer zum schmelzen gebracht, obwohl ich gar net mal so laut höre, ok die tiefen frequenzen sind schon klar das die nicht so gut sind, aber das kanns doch nicht geben wenn man ab und zu solche lieder hört das der Woofer hinüber ist

Zuerst hat es denn Emphaser Xtrem T2 (echt geiles teil!!) erwischt und vor 2 monaten den billigen Spectron

Nun stellt sich die frage welche Woofer soll ich mir nun holn, was mir wichtig ist, das er auch Tiefe frequenzen spielen kann ohne gleich den Geist aufzugeben,und sozusagen ein Allrounder (metal, techno, rap) ist

Welche empfehlungen gibts es euereseits ? Sollte maximale 300 € kosten und im ACR oder Media markt erhältlich sein:)

danke im vorraus (falls jemand so nett is zu schreiben, so jetzt is genug gschleimt ;) )

Ähnliche Themen
21 Antworten

Welche Endstufe hast du denn?

...und stromversorgung sowie marke und modell deines autos pls. und wer hat dir den verstärker für den bass eingestellt? hört sich nach nem weiteren clipping-opfer an.

Hört sich sehr stark nach clipping an. Verwendest du BassBost oder so was.

Da würde ich mich auch anschließen! Schon beim ersten Mal hätte ich den Fehler gesucht, denn normal sind Sterbende Subs ja nicht...

Also: Amp? Strom?

Gruß

Daniel

lässt bassboost subs wrecken?

oh oh O_o

Jo. Da er die Bassleistung sehr anhebt. Da kanns leicht zum Clipping kommen.

Ja, wenn de es mit baaboost so richtig fetzen lässt, kann das passieren.

hol dir wat ordentliches

Hifonics / Groud Zero die halten das aus :-)

was hast du denn wo eingestellt?

Zitat:

Original geschrieben von Avenga

hol dir wat ordentliches

Hifonics / Groud Zero die halten das aus :-)

was hast du denn wo eingestellt?

das ist eine lüge, nur weils teuer ist hält es noch lange nicht mehr aus wie nen billiger, bei gleichstrom ist auch beim 1000 euro woofer feierabend. vielleicht halten die paar sekunden länger durch, aber das macht den kohl nicht fett. mit fetten clippings bekommt man auch einen jl 12w7 kaputt.

ich hab letztes jahr insgesamt 3 Subs geschrottet.

2 JBL CB 300 mit 200 W RMS, da war die Endstufe zu stark.

Und einen Hifonics AT 12 BPS, weil ich Loudness bei hoher Lautstärke dauernd an hatte. Aber ohne Loudness is der Bass einfach zu wenig, darum hol ich mir jetzt eine neue Endstufe (Car Power Wanted 2-300), dann rockt der Subwoofer und ich hoff, dass er dann etwas mehr Druck macht.

 

MFG

Babylonier

@baby

da war die endstufe zu stark??

wusste gar nicht das sowas geht... bisjetzt hab ich es noch selten erlebt das ein bass durch ne endstufe richtig zerfezt wurde. gut da mal ne billig röhre an ne esx :-) , aber man hört ja auch wenn das teil anschlägt. wie bekommt man den sowas zu stande?

Durch zu viel Leistung kannst einen Sub leicht zerstören. Aber am Gefährlichsten ist Clipping.

wenn ich ein woofer mit 300w rms befeure,der 800 w aushält,da kann ich doch ein bisschn was erwarten,luodness habe ich sowieso immer an.

und meisten an der enstufe alles aus und regel vom radio den bass

Themenstarteram 1. April 2003 um 10:47

Thx für die viel Antworten, also ich hab mir die Anlage vor etwa einem 1/2 jahr vom Acr verbauen lassen, hinten sind 2 Rodek Endstufen (genaues Model weiß ich net, silber sinds ;) ) und einen Zusätzliche Batterie

Das ganze befindet sich in einem 3erBmw E46 320d, 2000er

Bassboost oder derartiges verwend ich nie, hab den baas sogar immer zurückgedreht!!Bin auch net so der bass fetischist.....

Naja wie der Emphaser X- T2 eingeangen ist ,haben sie den eingeschickt, leider war es kein Garantie fall, also hab ich mir privat von einem Freund günstig den Spectron geholt und einfach so angschlossen ohne was umzustellen :-/

mfg

ps: wenn jemand einen wanted 4/320 endstufe braucht, bitte melden, kastl@gmx.at

Deine Antwort
Ähnliche Themen