ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. woofer frage

woofer frage

Themenstarteram 5. August 2004 um 10:07

so hallo alle zusammen.

ich hab nen MB 190 E und da ist es sehr schwer guten bass her zu bekommen.

Ich hab mir schon auf die hutablage GZ 160er boxen reingebaut. aber vom bass er is mir das noch a weng zu wenig.

doorboards kann ich auch keine verbauen und selber baun will ich keine.

Ich hab mir gedacht ich kauf mir einfach nen feeair woofer und setz den zwischen die beiden 16er boxen in den verbandskastetn (beim 190er is der auf der hutablage...).

 

Der bass den der freeair woofer bringt wird mir schon langen.

Welchen freeair woofer könntet ihr mir denn empfelen und was muß ich alles beachten.

ich hab auch schon a weng geschaut, da gibts ja einiges aber ich weis leider net was gut is. und welche grösse wär denn sinnvoll??? reicht n 20er woofer oder muß es dann schon ein 30 oder 38er sien.

und ich sag auch gleich das ich keine basskiste will, weil ich will in meinem kofferraum so viel platz wie möglich.

also schon mal danke für die antworten.

gruß

psalter

Ähnliche Themen
18 Antworten

Verbau den Woofer doch in der Reserveradmulde.

Unter Umständen kann das Reserverad noch drinnenbleiben, wenn der Woofer genügend Volumen bekommt.

Zur Heckablage sag ich jetzt mal nix. (Siehe Sig)

mfg Anonex

Rainbow macht gute und preislich interessante Free Airs für 109,-

also im stufenheck ist ein freeair-woofer in der heckablage (sofern stabil gebaut) keinesfalls die schlehteste lösung. im gegenteil! wenn man einen gehäusewoofer in den zum innenraum hin geschlossenen kofferraum packt, kommt da weit weniger dabei heraus.

mfg.

Hi, also zur Heckablagen Technik will ich jetzt mal nix sagen *g*

Aber ok was für ne Musik hörst denn?

Da gäbe es unter anderem den GZ GZRW 12 S-AL.

Die Frage is an welchen Amp soll das ganze?

MfG

Stephan

www.l-c-hifi.de

Themenstarteram 6. August 2004 um 8:11

also ich höhr eigenlich alles auser techno.

ich hab mir das gestern mal angeschaut und die befestigung wär sogar ganz easy zu bauen... .

die amp sollte so klein wie möglich sein. weis selber noch nicht genau was da in frage kommt. ich will sie auf jeden fall unter der rücksitzbank verstauen. weil da geht sie nicht im weg um. und platz ist dort auch genug... .

vom einbau her sollte der woofer aber glaub nicht grösser wie 25 cm sein. reicht das???

Schon mal danke für die antworten.

mfg

psalter

Rücksitzbank ist aber schlecht wegen Wärmeabfuhr..... da könnte sie öfters in den Protectmodus schalten

Themenstarteram 6. August 2004 um 11:10

das seh ich dann ja. aber da möcht ich das schon anfangs testen...weil da sieht man sie nicht...da stört sie einfach nicht.

aber welche könnt ihr mir empfehlen. sollt hat ganz klein sein und so um die 150 watt sinus haben...

mfg

 

psalter

Hi, also einen 12" Woofer kannst auch ohne Probs verbauen. Kommt aber auch drauf an was Du an Kofferraum übrighaben willst. Wobei zum Beispiel der GZRW 12S- AL schon ab 18l geschlossen läuft.

Würde auch davon abraten den Amp unter die Rücksitzbank zu montieren. Da wird es nicht so wirklich mit der Kühlung klappen. Bau doch lieber neben das Gehäuse des Woofers einen Halter für den Amp.

Was die Wahl des Amps angeht würde ich mir wenn er nicht so groß sein soll und ein gutes Preis-/Leistungsverhältniss haben soll die Audio System Amps anschauen. Was Deine Leistungsangabe angeht is das zu wenig für einen einigermaßen guten Woofer, den Du aber gerade bei Deinem BMW brauchst.

MfG

Stephan

www.l-c-hifi.de

Themenstarteram 6. August 2004 um 11:26

ich hab keinen bmw, ich hab nen MB 190E!!!

man man man, das kannst mir doch nicht antun! :-)

wo die amp hin kommt seh ich dann ja noch aber in erster linie will ich jetzt mal n paar meinungen üner die freeair woofer hören.

wie genau muß der woofer eigentlich eingebaut werden. reicht es wenn der hintere teil des woofers im kofferraum steckt oder muß da schon der ganze woofer rein und die membran richtung innenraum zeigen....ich weis es leider net...hab das noch nie gemacht. sorry wenn ich so blöde frag.

 

gruß

psalter

Oh, sorry hab wohl bei der Mehrfenster Technik zwei Postings in die jeweils anderen Theard gestellt. *g*

Merke eben aber nur zum Teil. Also was Free Air angeht, muß ich ehrlich sagen bin ich kein Fan von. Aber wenn Du das so machen willst dann hörs Dir halt mal an. Aus was ist denn Deine Heckablage (Material)? Denn ein Woofer ist ja nett grad leicht.

Die Empfehlung für nen kleinen Amp bleibt beim AS. Da da wirklich viel fürs Geld geboten wird und die Amps ziemlich kompakt sind.

Sorry nochmals wegen des falschen Postings.

MfG

Stephan

www.l-c-hifi.de

Themenstarteram 6. August 2004 um 11:43

macht doch nichts...

die hutablage is aus holz..also sparnplatte halt aber trunter kommt glei n blech...welches aus Metall is. is ja klat. das is au n tragendes teil. also das muß drin bleiben. ich habmir eben gedacht das ich n holz ausseg und das irgendwie unter das bleich fest mach, da sind e genügend löcher drin wo man das befestigen könnt. und in das kommt halt dann der woofer...das ganze dann noch abdichten...halt so das das holz mit dem metall bündig ist und gut is...genau über dem woofer wär dann normaler weise der verbandskasten...aber der kommt dann raus...und bin dann eigentlich schon im innenraum...daher denk ich mir das das recht gut gehen würde.

gurß

psalter

Da sag ich nur versuchen.

Wie gesagt wenn Du GZ eh schon im Auto hast und Dir die Komponenten gefallen wäre der GZRW 12S-Al was für Dich.

Kannst Dich wenn Du willst ja mal melden.

MfG

Stephan

www.l-c-hifi.de

Themenstarteram 6. August 2004 um 12:03

also ich hab jetzt schnell ne skizze gemacht, geht das so???

Ohne Blech schnitzen wird das wohl nix werden. Lasse mich gerne belehren, aber ich will auch hoffnung geben: Gutachten gibt es teilweise, die Ausschnitte erlauben. Oder man fragt bei Daimler selber an. Ne weitung eines zentralen Lochs aut 20-25 cm reicht ja.

Deine Antwort
Ähnliche Themen