ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Wo Steuerkette wechseln lassen?

Wo Steuerkette wechseln lassen?

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 26. Mai 2012 um 20:00

Hi,

wer kann mir jemanden empfehlen, der mir bei meinem 500er MOPF ( ja der 5,5 Liter ) die Steurkette samt Spanner tauschen kann.

Es sollte keine Weltreise von PLZ 35325 aus sein, also grob ca 200 km Umkreis.

Mein Freundlicher ist mir dafür einfach zu teuer und meinem Schrauberkumpel fehlt leider eines der benötigten Spezialwerkzeuge.

Gruß Dirk

Ähnliche Themen
45 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Der Baertige

Hi,

 

wer kann mir jemanden empfehlen, der mir bei meinem 500er MOPF ( ja der 5,5 Liter ) die Steurkette samt Spanner tauschen kann.

Es sollte keine Weltreise von PLZ 35325 aus sein, also grob ca 200 km Umkreis.

Mein Freundlicher ist mir dafür einfach zu teuer und meinem Schrauberkumpel fehlt leider eines der benötigten Spezialwerkzeuge.

 

Gruß Dirk

Morgen...!

Leider kann ich dir keinen Nennen, welcher an diesem Motor überhaupt schon herumgeschraubt hat!

Aber warum möchtest du bei diesem Motor die Steuerkette incl. Spanner überhaupt wechseln lassen???

 

MfG André

Themenstarteram 26. Mai 2012 um 20:54

Morgen...!

Aha, dass war diese Geschichte!!!

 

Mal von der anderen Seite gefragt, wie kommst du darauf, dass es an der Steuerkette liegen soll???

 

Wenn der Spanner hinüber sein sollte, müsstest du ein rasseln/klackern hören!

 

Soll die Kette gelängt sein??? Schau mal durch die Öleinfüllöffnung, ob du da was erkennen kannst bzw. ob du sie vom Kettenrad anheben kannst.

 

Vor allem besteht dein Problem ja nur auf der linken (wenn man draufschaut) Bank. Die Steuerkette bedient aber beide Bänke. Somit müsste doch dieser Fehler auch auf der anderen Bank anstehen!

 

Kontrolliere zuerst, ob die Sensoren/Versteller wirklich funktionieren und die elektrischen Anschlüsse keinen Defekt haben.

 

Den Kurbelwellensensor hast du auch schon gewechselt???

 

MfG André

Themenstarteram 26. Mai 2012 um 22:16

Laut Mercedes ist dies der nächste Schritt in der Todo Liste.

Die Nockenwellenmagnete und Versteller wurden teils erneuert teils quer getauscht.

Der Kurbelwellensensor kommt laut Sippi nicht für ein solches Fehlerbild in Betracht.

Ein Rasseln ist mMn nach nicht zu hören.

Es wird also von einer Kettendehnung ausgegangen, die aber wohl im hundertstel Bereich liegt, also optisch oder haptisch nicht auszumachen ist.

Das nur eine Bank betroffen ist erklären wir uns so:

Von der Kurbelwelle ausgehend wird die rechte Bank durch im Zug der Kette angetrieben, die linke Bank im Schub , deshalb tritt dort evtl mehr Spiel auf ( Drehrichtung von vorn betrachtet im Uhrzeigersinn)

Ich würde natürlich auch gern mal zu einem Mercedes Motoren Spezialisten fahren, bin für jeden Hoffnungsschimmer dankbar.

Morgen...!

Das klingt logisch.

 

ABER

 

Bevor ich nun endgültig diesen Weg beschreiten würde und den halben Motor zerlege, würde ich die Signale der Sensoren überprüfen!!!

 

Was passiert denn, wenn du die Anschlüsse der Bänke vertauscht???

Sprich, rechte Anschlüsse zur linken Bank.

 

Eine Alternative und allerletzter Schritt wäre die VOX Autodoktoren zu konsultieren!!!;)

 

MfG André

Themenstarteram 26. Mai 2012 um 23:03

Das wurde nicht probiert, nach meinem Verständnis gibt das doch dann aber totales Durcheinander oder?

Müßte auch mal nachsehen ob die Kabel überhaupt lang genug dafür sind.

An die Autodoktoren hab ich auch schon gedacht.

Hallo bei dir wird das umlenkrad der Steuererkette unten im V abgelaufen sein, heist dein kettentrieb muss ern. werden, bekannter fehler der M272/273 Motoren Fehler ist immer auf der rechten Bank,

nur Steuerkette und Spanner ern. bringt nix. Kann man mit einem

guten Endoskop ausleuchten. Fahre mal zu einer MB NL.

Themenstarteram 27. Mai 2012 um 21:55

Wurde bereits endoskopiert ohne Befund.

Bitte oben im Link auch die Vorgeschichte lesen.

Meiner hatte den gleichen Fehler im Speicher abgelegt (bei 100.000km). Eine Warnlampe hatte ich nicht. Im Rahmen der Inspektion wurde wohl routinemäßig der Fehlerspeicher ausgelesen. Man hat dann (ohne mein Wissen) das Stirnrad und den ganzen Kettentrieb erneuert. Ich hatte weder davor noch danach fühlbare Probleme außer einem ganz leichten Leerlaufschütteln ab und an. Das ist seither (150.000km) nicht mehr aufgetreten. Die Kosten betrugen damals null €. Einfach mal zum Daimler fahren und vorfühlen, was da so mit Kulanz & Co geht.

Themenstarteram 28. Mai 2012 um 14:37

Die Umlenkradgeschichte kostet meist so um 2500 Euro inkl 50 Prozent Kulanzregelung.

Der Quertausch der diversen Sensoren und die Endoskopierung wurden bei Mercedes durchgeführt und das Ergebnis war wie bereits erwähnt negativ.

Ich muss denen das einfach mal glauben.

Zudem hat mein Fahrzeug ja schon eine ordentliche KM Leistung (230TKM), nach meinem Verständnis und den Erfahrungen hier aus dem Forum, hätte das Umlenkrad schon längst fällig sein müssen.

Kann man bei Mercedes eine Reaparaturhistorie des Fahrzeugs einsehen, also alles was schon jemals an dem Fahrzeug bei Mercedes repariert wurde?

Zitat:

Kann man bei Mercedes eine Reaparaturhistorie des Fahrzeugs einsehen, also alles was schon jemals an dem Fahrzeug bei Mercedes repariert wurde?

Wenn alles beim Freundlichen gemacht wurde ja ;)

Mfg.

Themenstarteram 28. Mai 2012 um 14:48

Zitat:

Original geschrieben von agemo-27

Zitat:

Kann man bei Mercedes eine Reaparaturhistorie des Fahrzeugs einsehen, also alles was schon jemals an dem Fahrzeug bei Mercedes repariert wurde?

Wenn alles beim Freundlichen gemacht wurde ja ;)

Mfg.

Natürlich, die Arbeiten in anderen Werkstätten sind dort natürlich nicht aufgeführt.

Werde das mal raussuchen lassen.

Bzgl. der Ursprungsfrage kann mir aber keiner helfen?

Wo sind die Mercedes Motorenspezialisten Werkstätten?

Themenstarteram 13. Juni 2012 um 17:56

Nun isses doch das Umlenkrad der Steuerkette, die "Profis" von Mercedes haben noch ein 2. mal endoskopiert mit einem dünneren Endoskop, was für Könner!

Preislich solle die Sache bei knapp 3000 Euro liegen inkl Wechsel der Steuerkette und Motoröl in Eigenleistung, nächste Woche ist Termin.

Kulanz ist meinem Fall nicht zu erwarten, probieren werde ich es aber trotzdem.

Viel Erfolg bei Deinem Kulanzantrag!

Berichte mal bitte weiter, was aus der Sache geworden ist.

Ansonsten sehen wir uns beim German Maestro Aya??? :rolleyes:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Wo Steuerkette wechseln lassen?