Forum207 & 208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. Wo sind all' die 208er hin?

Wo sind all' die 208er hin?

Peugeot 208 A9
Themenstarteram 9. Januar 2013 um 3:12

Hier bei uns im Norden habe Ich erst zwei 208er in freier Wildbahn fahren sehen. Erschreckend wenig, finde ich!!

Wo sind die denn alle hin? Oder verkauft er sich so furchtbar schlecht?

Was ich mir bei dem netten Design eigentlich gar nicht vorstellen kann.

Chris

Beste Antwort im Thema

Ursachen mag es viele geben. Vielleicht gefällt den Leuten das Design (innen wie außen) nicht. Müsste ich meinen 207 durch einen Wagen ähnlicher Größe ersetzen, würden 208 und Clio ganz am Ende meiner Liste stehen. Ich hasse z.B. glänzende Oberflächen im Innenraum.

Gegen Peugeot könnte auch die Änderung in den Wartungsintervallen sprechen. Mitte 2012 wurde das Zeitintervall von 24 auf 12 Monate verkürzt. Viele Benziner werden immer noch auf Kurzstrecken eingesetzt. Wer also auf 10-15tkm im Jahr kommt, konnte sich am 2 Jahres Intervall erfreuen. Wurden früher auf 4 Jahre gesehen nur eine kleine und eine große Wartung fällig, sind es heute 2 kleine und 2 große; die Wartungskosten haben sich also verdoppelt! Da man solche Fahrzeuge in der Regel etwas länger im eigenen Besitz hält, sind das durchaus Kosten, die zu beachten sind.

Selbst wenn man das Öl selbst mitbringt und Komponenten wie den Innenraumfilter selbst tauscht, merkt man diese Mehrkosten.

Ich denke, dass sich Peugeot damit langfristig keinen Gefallen getan hat.

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von DerMeisterSpion

5Jahre und 80Tkm? Welch ein Irrsin!

Was erwartest du? Als kostenlose Zugabe sicherlich nicht schlecht und es wird genug Wenigfahrer geben, denen das völlig ausreicht.

hmm 100Tkm erwate ich schon wenigsens heute auch wenn 5Jahre nicht schlecht!

Grundsätzlich ist die verlängerte Garantie (selbst wenn diese auf 80t begrenzt ist) ja eine gute Sache.

Aber wieso nur für "ausgewählte Modelle/Ausstattungen"? Das wirkt doch schon wieder irgendwie halbgar...

Momentan sieht es doch so aus, dass es für einen 208 STYLE offenbar die verlängerte Garantie gibt, entscheidet man sich aber beispielsweise für die Ausstattungslinie Active, muß man die Garantieverlängerung separat dazubuchen und entsprechend Aufpreis zahlen.

So verstehe ich das zumindest.

"Nur für ausgewählte Modelle/Ausstattungsvarianten" ist jedenfalls nicht so ohne Weiteres nachzuvollziehen... ;).

Ist ein STYLE denn akkurater zusammengebaut als ein normaler 208? Entweder ist man von der eigenen Qualität überzeugt oder nicht...

 

Ich sehe sie öfter und ich schaue gerne hin.

Schade nur das der VTi 120 nicht mehr mit Automatik angeboten wird, sonst hätte ich schon einen.

Die 5 Jahre Qualitäts-Plus-Garantie gilt für alle PKW.

Die Style-Modelle sind hierfür die Imageträger.

Kann man das auch irgendwo nachlesen?

Unter dem Punkt Herstellergarantie spricht Peugeot nur von 2 Jahren ohne KM-Begrenzung.

Würde mich auch interessieren...

Eine volle Garantie für 5 Jahre und für alle Modelle hätte man werbemäßig besser publik machen können und angesichts der Absatzkrise sogar zwingend müssen. Ich wette, die wenigsten die sich neben anderen Marken evtl. auch für einen neuen Peugeot interessieren, wissen davon... - dabei ist eine verlängerte Gratis-Garantie doch ein erheblicher Pluspunkt! Kia und Hyundai verbindet man dagegen automatisch mit ausführlichen Garantieversprechen. Dort klappte es mit der Werbung durch ausführliche Presseanzeigen, TV- oder Radiospots anscheinend besser...

Merkwürdig... :confused:.

Selbst wenn es für alle Modelle gelten soll, ist die Begrenzung auf 80tkm ne herbe Bremse. Aber gut. Besser als nix und für viele passt das sicherlich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. Wo sind all' die 208er hin?