Forum626 & 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. 626 & 6
  6. Wo Mazda 6 Sports Line Facelit 2018 bestellen ?

Wo Mazda 6 Sports Line Facelit 2018 bestellen ?

Mazda
Themenstarteram 1. Juni 2018 um 9:30

Hallo kann mir jemand sagen wo es im Moment beim Mazda 6 Sports Line die besten Angebote / Rabatte für Neuwagen gibt ?

Apl ist mit 23.2% ganz intressant allerdings Abholung bei einem Mazdahändler in Bayern....

Ähnliche Themen
12 Antworten

Zitat:

@Shyguy82 schrieb am 1. Juni 2018 um 09:30:54 Uhr:

Hallo kann mir jemand sagen wo es im Moment beim Mazda 6 Sports Line die besten Angebote / Rabatte für Neuwagen gibt ?

Apl ist mit 23.2% ganz intressant allerdings Abholung bei einem Mazdahändler in Bayern....

23.2% ist schon ok. Wenn Abholung bei einem Mazdahändler in D, ist es ja die deutsche Ausführung.

Wenn du mehr Nachlass möchtest bleibt eigentlich nur noch EU-Import..da kannst du mit Teils über 30% rechnen.

Seriös ist z.B Autozentrum Matthes GmbH.

Davon abgesehn bin ich 600km gefahren um den Wagen für meine Frau abzuholen, ist doch kein Problem..Leihwagen nehmen und vor Ort zur Autovermietung fahren. Sich die letzten 10km als Serviceleistung zum Händler fahren lassen und gut. Kosten gesamt ca. 100 Euro.

Themenstarteram 1. Juni 2018 um 22:10

Danke - Eu Wagen finde ich auch ganz intressant - ich schau mir morgen die Homepage von der Matthes GMBH mal an.

Themenstarteram 2. Juni 2018 um 19:25

Die von Matthes GmbH verkaufen noch garnicht das Facelift... mal Montag anrufen,

ab wann die das anbieten können...

Zitat:

@Kai111 schrieb am 1. Juni 2018 um 18:20:25 Uhr:

Zitat:

@Shyguy82 schrieb am 1. Juni 2018 um 09:30:54 Uhr:

Hallo kann mir jemand sagen wo es im Moment beim Mazda 6 Sports Line die besten Angebote / Rabatte für Neuwagen gibt ?

Apl ist mit 23.2% ganz intressant allerdings Abholung bei einem Mazdahändler in Bayern....

23.2% ist schon ok. Wenn Abholung bei einem Mazdahändler in D, ist es ja die deutsche Ausführung.

Wenn du mehr Nachlass möchtest bleibt eigentlich nur noch EU-Import..da kannst du mit Teils über 30% rechnen.

Seriös ist z.B Autozentrum Matthes GmbH.

Davon abgesehn bin ich 600km gefahren um den Wagen für meine Frau abzuholen, ist doch kein Problem..Leihwagen nehmen und vor Ort zur Autovermietung fahren. Sich die letzten 10km als Serviceleistung zum Händler fahren lassen und gut. Kosten gesamt ca. 100 Euro.

Interessant ist die Differnz zum Händler vor Ort. Ein paar Euro (max. 5%) würde ich dafür immer drauflegen, da bei Service und Problemen (auch Einsatz für Garantiefälle) ein deutlicher Unterschied besteht wenn man Neuwagenkunde ist oder nicht....

Gewerblich gehen im Moment 24%....

Themenstarteram 3. Juni 2018 um 12:36

Ach ich würd sagen bei 200-300Euro Unterschied ist es ok vor Ort zu kaufen,aber 5% von 41900- sind ja schon 2200Euro - die sollte man nicht verschenken für den selben Wagen.

Ich ruf morgen mal bei Matthes an,ab wann die das Facelift verkaufen...

Hi, du kannst ja mal berichten. Meine Planung ist zwar erst im Sommer 2019, aber man kann sich ja jetzt schon umhören.

Themenstarteram 9. Juni 2018 um 9:31

Der Wagen soll für einen Arbeitskollegen sein,wir haben ihn schon bestellt,APL wollte 23.2% geben und Mein Auto

hat 25.xx % bei einer Tageszulassung gegeben,da mein Arbeitskollege den Wagen lange fährt hat er kein Problem mit einer Tageszulassung.

Und ich bin mal gespannt ob es noch ein Sondermodell geben wird. Im Konfigurator fehlt trotzdem noch einiges - z.B. Standheizung und Anhängerkupplung

Zitat:

@Kai111 schrieb am 1. Juni 2018 um 18:20:25 Uhr:

Davon abgesehn bin ich 600km gefahren um den Wagen für meine Frau abzuholen, ist doch kein Problem..Leihwagen nehmen und vor Ort zur Autovermietung fahren. Sich die letzten 10km als Serviceleistung zum Händler fahren lassen und gut. Kosten gesamt ca. 100 Euro.

Na ja sehr blumig gerechnet. Was ist mit dem Tag Urlaub den du nehmen musst? Und dem ganzen Zulassungsstress? Freizeit kann mir keiner bezahlen. Das Angebot müsste schon mind. 1.000 EUR besser sein, damit ich darüber nachdenken würde.

Zitat:

 

Na ja sehr blumig gerechnet. Was ist mit dem Tag Urlaub den du nehmen musst? Und dem ganzen Zulassungsstress? Freizeit kann mir keiner bezahlen. Das Angebot müsste schon mind. 1.000 EUR besser sein, damit ich darüber nachdenken würde.

Tag Urlaub? Jeder hat doch im Normalfall eine 5 Tage Woche.

Ich habe das Auto am Samstag abgeholt..

Zulassungsstress? Wobei denn, Schilder wurden paar Tage vorher bei der Zulassungsstelle abgeholt.

Dauer 15 Min, Schilder vor Ort befestigt.

Autofahren gehört zu meiner Freizeit.

Wieso 1000 Euro, die Ersparnis war deutlich höher, dafür würde ich bis nach Moskau fahren.:D

 

Ich weiß nicht wie es bei dir ist aber hier kann man die Autos nur in dem Kreis zulassen wo man auch wohnt und das geht eben auch nur vor Ort, in manchen Regionen sogar nur mit wochenlanger Wartezeit auf einen Termin. Das macht kein Händler der 600 km entfernt sitzt. Normalfall 5 Tage Woche? Jetzt frage ich mich wirklich wo du lebst :D

Ich hänge mich mal hier dran, da ich aktuell ebenfalls auf der Suche nach einem guten Preis für das Mazda 6 FL in der Sportline Plus (194PS Benziner) bin. Bei den hiesigen Händlern bzw. auch Vermittler sind aktuell max 20,8% als Privatkauf (keine Kurzzulassung) machbar (ca 35k €)

Bin bei meiner Suche auch auf die EU Händler gestoßen, die dann nochmal knapp 10% darunter liegen (bspw für ein Importauto aus Ungarn).

Jetzt bin ich an dem Punkt ob sich die Ausstattungen auch wirklich miteinander komplett vergleichen lassen, und wollte hier nachfragen ob jmd schon Erfahrungen mit EU Autos aus Ungarn hat. Da der 6er eh aus Japan importiert wird, die EU einheitliche Spezifikationen hat und auch Ungarn klimatisch DE ähnlich ist, wüsste ich nicht wieso die Ausstattungen nicht deckungsgleich sein sollten. Hat hier jmd Erfahrung mit bspw der Firma Knott und der Abwicklung eines EU Neuwagenkaufes?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. 626 & 6
  6. Wo Mazda 6 Sports Line Facelit 2018 bestellen ?