ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Wo ist die Abschleppöse

Wo ist die Abschleppöse

Subaru Forester II (SG)
Themenstarteram 5. Januar 2019 um 2:32

Hallo,

vielleicht ne blöde Frage, aber wo ist am Forester SG die Abschleppöse, also die Stelle wo man das Seil, die Stange befestigt, um ein anderes Auto abzuschleppen.

Laut Bordbuch sollen da irgendwelche Schlaufen sein - da ist aber nichts! Es ist irgendwie verrückt, das kann doch nicht so schwer zu finden sein?!

Im Anhang ein Bild da wo was sein sollte laut Bordbuch.

Gruß

N

2019-01-04-17-59-52
Beste Antwort im Thema

Ist doch klar, abschleppen mit der AHK da Du doch auch einen Anhänger ziehen kannst der bis zu 1600 Kg schwer sein darf und andere ziehen lasten (zwar illegal) > 2000 Kg und die AHK fällt nicht runter. Also passende Abschleppstange oder Adappter und los gehts. Habe gestern erst mit meinen Levorg ein anderes Kfz an denn Haken genommen und bei Schneebedeckter (15 cm Neuschnee) Strasse einen 12% Steigung raufgezogen und siehe da die AHK hält dies aus :-) so eine AHK ist nicht nur zur zierde dran ;-)

23 weitere Antworten
23 Antworten

Hallo,

Am Anhängerkupplung Hacken. Schlaufe beim einbauen von AHK wurde weggelassen.

Themenstarteram 5. Januar 2019 um 11:35

Ich glaube nicht, dass man an der Anhängekupplung abschleppen sollte.

Laut Bordbuch soll da eine Schlaufe rechts sein, unter der Heckschürze. Kann das Bild von der Seite aus dem Buch mal hier einstellen.

Mache mit meine Legacy immer.

Am AHK.

Themenstarteram 5. Januar 2019 um 12:35

Ich habe aber eine Abschleppstange, die kriegt man nicht an die AHK.

Außerdem ist es auch nicht im Sinn der Sache und wenn was passieren sollte zahlt bestimmt keine Versicherung.

Ich weiß zwar nicht wie es an Forester ist, beim Outback ist die Öse nach Anbau der Anhängerkupplung auch weg. In den Papieren steht, dass man die Anhängerkupplung zum Abschleppen nutzen soll. Ist auch eine Aussage von Subaru, also doch im Sinn der Sache.

Man muss dann natürlich ein Seil nehmen.

Also beim Forester SJ ist es so, wie von den anderen Usern beschrieben. Das Gewinde, in die die Abschleppöse gedreht werden soll, ist von dem Träger der AHK verdeckt. Allerdings steht dies weder im Handbuch, noch wurde ich beim Kauf darauf hingewiesen.. Als ich ein anderes Fahrzeug abschleppen wollte, stand ich dann plötzlich ziemlich doof dar. Denn die von mir mitgebrachte Abschleppstange passte ebenfalls nicht um die AHK.

Muss ehrlich gestehen, dass ich das von Subaru schon ziemlich schwach finde.. viele meiner Bekannten inklusive mir nutzen lieber eine Stange statt eines Seils, bzw. besitzen wie ich, nur eine Stange. Eventuell kannst du die Abschleppöse am SH nachrüsten? Beim SJ geht es meines Wissens leider nicht, weil dazu ein Loch in den Träger der AHK gebohrt werden müsste, was dessen Stabilität beeinträchtigen könnte --> möchte niemand für haften.

LG

Themenstarteram 5. Januar 2019 um 13:44

Ich habe einen Forester SG, nicht SH. Da steht nichts im Handbuch, dass man die AHK nehmen soll. Und wie gesagt geht die Stange da eh nicht dran.

Im Anhang die Seite aus dem Handbuch.

Und hier ein vorhin aufgenommenes Video, das zeigt, dass dort NICHTS ist wie im Handbuch beschrieben: https://youtu.be/zdxAihTWLo8

Ich komme mir ver*****t vor.

Dsc07593

Brauchst Dir nicht verarscht vorzukommen, ich kenne es nur so das die AHK benutzt wird falls vorhanden.

In den meisten Fällen ist (wie beschrieben) auch gar nicht anders möglich da die Abschleppöse sehr häufig durch die AHK verdeckt wird oder entfällt. Da die AHK zum ziehen von Lasten gedacht ist ist sie natürlich auch perfekt geeignet zum Abschleppen und die Abschleppstangen sind im allgemeinen auch dafür ausgelegt das sie an einer AHK unter dem Kugelkopf angebracht werden können.

Zitat:

@Nanopixel schrieb am 5. Januar 2019 um 13:44:11 Uhr:

Ich habe einen Forester SG, nicht SH. Da steht nichts im Handbuch, dass man die AHK nehmen soll. Und wie gesagt geht die Stange da eh nicht dran.

Im Anhang die Seite aus dem Handbuch.

Und hier ein vorhin aufgenommenes Video, das zeigt, dass dort NICHTS ist wie im Handbuch beschrieben: https://youtu.be/zdxAihTWLo8

Ich komme mir ver*****t vor.

Ohh, da hab ich mich vertan. An meiner grundsätzlichen Aussage ändert sich aber nichts ;)

Ich kann deinen Unmut sehr gut nachvollziehen. Ich kam mir auch vera...t vor, als ich mit dem Auto jemanden abschleppen wollte, und es dann letztlich nicht konnte, weil meine Abschleppstange ebenen NICHT um die AHK passt (auch nicht unterhalb des Kugelkopfes). Zumindest beim Kauf hätte der Händler m.M.n. darauf hinweisen müssen.

Das hilft dir aber nun auch nicht weiter. Es gibt eigentlich nur 2 Lösungsmöglichkeiten (es sei denn, du kannst die Öse nachrüsten):

Möglichkeit 1:

Du bearbeitest die Abschleppstange. Bei mir ist es so, dass die Öffnung nicht breit genug ist. Wenn ich diese nur erweitere, in dem ich ein Stück abschneide/flexe, passt sie drum. Du musst aber darauf achten, dass der Verschluss dann noch einwandfrei schließt (das kann natürlich von Modell zu Modell unterschiedlich sein). Bei folgendem Beispiel https://media.real-onlineshop.de/.../...e4fe8da72be42abe84a4c0a391.jpg könntest du so vllt. noch die entscheidenden cm in der Öffnung gewinnen.

Möglichkeit 2:

Es gibt je nach Hersteller der Abschleppstange extra Teilstücke, die du auf dem Kugelkopf der AHK montieren kannst. Beispiel: https://...-na.ssl-images-amazon.com/.../61OK8JVqBJL._SL1500_.jpg

Diese Lösung ist einerseits die sauberste, andererseits aber auch die Umständlichste, da du ggf. ein weiteres Teil benötigst (sollte das abschleppende Fahrzeug nicht über eine AHK verfügen). Weiteres Manko, war zumindest bei mir, dass es für meine Abschleppstange (Rohr mit passendem Durchmesser) kein passendes Adapterstück gibt.

Noch ein Hinweis:

Solltest du über einen Neukauf nachdenken, prüfe in jedem Fall, dass die Abschleppstange auch wirklich passt. Als vermeidliches Negativbeispiel: :rolleyes:

https://www.amazon.de/.../B00ECPD0RE

Dass du die AHK zum Abschleppen nutzen darfst ergibt sich übrigens indirekt aus §43 Abs. 2 StVZO: "Mehrspurige Kraftfahrzeuge mit mehr als einer Achse müssen vorn, Personenkraftwagen (...) auch hinten, eine ausreichend bemessene und leicht zugängliche Einrichtung zum Befestigen einer Abschleppstange oder eines Abschleppseils haben. (...)"

Solltest du die AHK nicht nutzen dürfen, würde das gegen die StVZO verstoßen, was sicherlich nicht der Fall ist. Wenn du nach deiner Problematik im Internet suchst, wirst du feststellen, dass andere Hersteller offensichtlich genauso vorgehe. Hilft dir und mir zwar auch nicht, aber ist offenbar kein Sonderweg von Subaru.

Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen. Solltest du eine andere Lösung finden, wäre es toll, wenn du diese hier kommunizieren könntest :)

Ist doch klar, abschleppen mit der AHK da Du doch auch einen Anhänger ziehen kannst der bis zu 1600 Kg schwer sein darf und andere ziehen lasten (zwar illegal) > 2000 Kg und die AHK fällt nicht runter. Also passende Abschleppstange oder Adappter und los gehts. Habe gestern erst mit meinen Levorg ein anderes Kfz an denn Haken genommen und bei Schneebedeckter (15 cm Neuschnee) Strasse einen 12% Steigung raufgezogen und siehe da die AHK hält dies aus :-) so eine AHK ist nicht nur zur zierde dran ;-)

Themenstarteram 7. Januar 2019 um 0:47

Ich komme mir hauptsächlich aus einem Grund verarscht vor: Weil das was im Bordbuch steht (siehe oben) einfach mal NULL stimmt. An der dort angezeichneten Stelle ist einfach NICHTS.

Das mit der Abschleppstange an der AHK ist ein guter Tipp, war mir nicht bewusst, dass es da Adapter gibt.

Trotzdem nervt mich diese Falschangabe von Subaru.

AHK werden nachgerüstet, da kann Subaru also leider auch relativ wenig machen, vor allem kann der Zulieferer auch jederzeit die AHK verändern und dann waren wieder falsche Angaben in der BDA.

Klar ist das blöd, aber nicht unbedingt die Schuld von Subaru. Vielleicht war es sogar von Subaru und dem Hersteller der AHK vorgesehen die Öse zu behalten und der Monteur hat die weggelassen, kann man alles nicht wissen...

Themenstarteram 7. Januar 2019 um 11:37

Du hast mich anscheinend nicht richtig verstanden.

Schau dir nochmal das Bild vom Bordbuch an. Die Abschleppöse ist RECHTS unter der Heckschürze abgebildet. Quasi hinter dem Rad.

Selbst WENN die AHK nachgerüstet wurde, würde diese nicht diese Öse beeinflussen, weil AHK=Mitte, Öse=Rechts.

Ich würde mal Subaru Deutschland oder Subaru Händler kontaktieren. Weil vom PC aus Dir niemand helfen kann.

Und wenn es so bebildert ist ist die einzige Möglichkeit Subaru Deutschland anzuschreiben.

Hier wollen alle helfen leider nicht in Deinem Sinne.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Wo ist die Abschleppöse