ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Wo findet Mann billig versicherung für einen zweitwagen

Wo findet Mann billig versicherung für einen zweitwagen

Themenstarteram 28. März 2020 um 11:08

Hallo,

Ich habe einen Firmenwagen seit 9 jahre ohne unfall. Mein Firma kann einen brief geben als beweis.

Ich möchte nicht mein Firmenwagen züruckgeben und ich möchte einen alten Smart Fortwo Cabrio kaufen als zweitwagen. Ich werde die einzige Fahrer sein. Ich habe meinen Führerschein im 1997 bekommen.

Welche Versicherer mein farherfahrung für 9 jahre im betracht nehmen?

Danke im Voraus.

Dipole.

Ähnliche Themen
17 Antworten

(...) über das INTERNET, einer sog. Suchmaschine.

Mir ist keine Versicherung bekannt, welche die 9 Jahre anerkennt. Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

Läuft der Firmenwagen auf deinen evtl. ehemaligen Schadensfreiheitsrabatt?

Vielleicht hat man ja eine Frau oder Lebensgefährtin oder Geschwister bzw Eltern über die man eine bessere Zweitwagenregelung erhalten kann z.B SF4

Würde mich beraten lassen

Themenstarteram 28. März 2020 um 11:37

Nein, ich bin nach Deutschland im 2011 gekommen/eingewandert und habe einen Firmenwagen bekommen.

Ich habe hier keine geeignet Angehörige.

Ich möchte nur ein gunstig Cabrio für Sommer.

Du fängst genau an wie Fahr Anfänger mit sf 1/2oder sf 0.

Verti Versicherung gibt es ein Tarif der den Firmwagen berücksichtigt, aber ob das günstiger ist.. Keine Ahnung

Wenn der Firmenwagen nie auf dich lief, dann ist dein geplanter Smart nicht dein Zweitwagen. Ansonsten ist gut Admiral oder Verti.

Folgende Merkmale sehe ich:

- 3 Jahre FS gibt meist SF1/2

- Cabrio Smart hat Typklassen KH12/VK10/TK14

- SommerFz, also ca. ein halbes Jahr versichert

- TE sollte auf mind. 1/2 Zulassung im Kalenderjahr achten, auch in diesem Jahr

Und dann sollte das schon flutschen, wenn es keinen Unfall gibt ... oder??

Themenstarteram 28. März 2020 um 12:02

Danke. Was bedeutet "TE"?

Frag mich nicht! Das soll aber den sog. Themenstarter benennen und der bist DU :-) .... meine ich ...

Themenstarteram 28. März 2020 um 12:12

OK. TE = OP(original poster)

ThreadErsteller/in

Wo hast du deine sonstigen Versicherungen?

Und welche?

Themenstarteram 28. März 2020 um 13:12

Zitat:

@KapitaenLueck schrieb am 28. März 2020 um 13:04:41 Uhr:

Wo hast du deine sonstigen Versicherungen?

Und welche?

Es ist ein Firmenwagen und mein Arbeitgeber kummern um Versicherung.

Ja schon aber du hast doch sicherlich auch für dich privat eine Versicherung , Hausrat , Privathaftpflicht , Gebäude usw. wenn ja wo hast du die abgeschlossen ? und sollte es bei dir das einzige private Fzg. sein nicht Firmenwagen so ist es das erste versicherte Fahrzeug bei dir und du kannst dir von deiner Versicherung ein Mitnahme oder Übereignungserklärung ( weis jetzt nicht mehr genau wie es heißt) geben lassen , dort muss dir dein Arbeitgeber versichern das du von bis mit folgendem Fahrzeug gefahren bist (pro Jahr/km) , dort werden auch angaben zu dem gefahrenen Fzg. gemacht und dies gibst du dann wieder bei deiner Versicherung ab , meist geben dir dann die Versicherungen 85% oder im besten Fall auch noch etwas mehr , wird aber vermutlich das maximale sein was du rausholen kannst .

Oder eben ganz normal anmelden und versichern und da beginnt es meist mit 125% , bzw. falls schon mal Vorschäden bekannt sein sollten welche durch dich verschuldet waren eben auch höher , da ist das vorherige Modell für dich viel besser da hier wenigstens noch ein wenig deine gefahrene Zeit angerechnet wird .

Solltest hierzu mehr an Info´s benötigen bleibt dir der Weg zu einem Versicherer nicht erspart um dich hier besser und vor allem Gut Beraten zu lassen .

Du solltest hier nicht mit %en rumwerfen, sondern mit SFK :confused:.

Bei der HUK z.B. sind die schlechtesten %e 120 und damit Klasse M.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Wo findet Mann billig versicherung für einen zweitwagen