ForumTwingo & Wind
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Twingo & Wind
  6. Wischwasserpumpe Twingo II, 75 PS defekt

Wischwasserpumpe Twingo II, 75 PS defekt

Renault Twingo II ( N)
Themenstarteram 15. April 2021 um 10:29

Die Wischwasserpumpe vom Twingo II meiner Tochter zickt. Die Pumpe läuft, fördert aber nicht mehr genug Druck. Die Düsen sind frei und ich hatte die Schläuche vor dem T-Stück in der Motorhaube getrennt. Da kommt auch nur wenig Druck an.

Die freie Werkstatt möchte EUR 115,- für die Punpe + Einbau haben. Da ich Markenteile im Netz für ca. EUR 40,- gefunden habe (NoName geht bei EUR 10,- los), möchte ich versuchen die Pumpe selber zu wechseln.

So wie ich das sehe, muss ich dazu die Innenverkleidung vom Kotflügel entfernen. Komme ich dann an die Pumpe dran? Hat vielleicht jemand ein Manual für den Pumpen-Tausch?

Vielen Dank im Voraus.

Ähnliche Themen
3 Antworten

Ich würd die Pumpe reparieren.

Ausbauen und zerlegen.

Der Gummi im Umschalter (vorne/hinten) ist aufgequollen-->einfach abschneiden und der Druck ist wieder da.

Ich kenne die Pumpe beim Twingo nicht. Aber beim alten Clio ist sie nur in den Wichwasserbehälter gesteckt und kann nach oben herausgezogen werden.

Ich mußte jetzt allerdings die Spritzdüsen wechseln. Sie waren im Laufe der 20 Jahre mit ganz feinem Staub zugesetzt.

schrauber

Google mal Bilder mit "Twingo 2 Wischwasserbehälter".

Die Pumpe steckt von außen zugänglich am Behälter.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Twingo & Wind
  6. Wischwasserpumpe Twingo II, 75 PS defekt