ForumCivic 8 & 9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. Wischwasser

Wischwasser

Themenstarteram 13. Febuar 2010 um 16:56

Holla,

hatte oder ist das Problem beim Civic bekannt das das Wischwasser nicht mehr funktioniert?

Beim betätigen härt man nur die Pumpe, die versucht das Wischwasser auf die Scheibe zu fördern.

Vergeblich! Wasser mit Frostschutz ist aber im Tank drin. Randvoll!

Habe schon gedacht das es trotzdem in den Leitungen gefroren ist.

Jedoch funktioniert das selbst bei Plus Graden nicht mehr.

Heute nochmal getestet. Jetzt hört man selbst die Pumpe nicht mehr fördern beim Betätigen der Hebels.

Durch den schlechten Wettervehältnissen da draußen ist das natürlich jetzt mehr als störend.

Dummerweise kommt man nur sehr schlecht an den Tank heran.

27 Antworten

vielleicht ist der schlauch irgendwo verstopft?

Ich hatte mal vor Weihnachten das selbe Problem. Da war einfach zu wenig Frostschutz im Tank. Irgendwie muss das Zeug damals "sulzig" geworden sein und vor allem die Schläuche verstopft haben. Die Pumpe für die Scheinwerfer-Reinigungsanlage hat noch was gefördert, aus den Düsen für die Scheibe kam nur noch Getröpfel... Und das, was auf die Scheinwerfer gesprüht wurde, hat sich auf den Scheinwerfern zu formschönen blauen Eiseklumpen verfestigt... ;)

Naja, nachdem ich Frostschutz nachgefüllt hatte, funktionierte zum Glück alles wieder. Vielleicht hat es bei dir noch nicht ganz gereicht zum wieder-auftauen?

Also ich weiß jetzt nicht wirklich ob man an den Schlauch heran kommt wo er auf die Düsen trifft.

Wenn ja, dann dort mal den Schlauch abziehen und die Leitungen durchspülen ....

Ist das Problem nur im Stand (kaltzustand) oder auch während der Fahrt?

 

Was hast du im Sommer im Tank der Scheibenwachanlage?

Falls Spüli oder ähnliches drin ist muss es ganz raus, das verklumpt im Winter.

Zitat:

Original geschrieben von MvM

Ist das Problem nur im Stand (kaltzustand) oder auch während der Fahrt?

 

 

Was hast du im Sommer im Tank der Scheibenwachanlage?

Falls Spüli oder ähnliches drin ist muss es ganz raus, das verklumpt im Winter.

Sehe auch so. Irgenwelches Spüli-Zeug sollte da raus, da es sich bei kalten Temperaturen von der Konsistenz verdickt. Abhilfe könnte ein Anteil von Spiritus leisten. Wenn jedoch die Pumpe keinen Ton mehr macht, dann liegt das Problem sicherlich nicht an verstopften Leitungen, sondern ist wo ganz anders zu suchen. Vielleicht ist die Verunreinigung in der Pumpe. :cool:

Themenstarteram 14. Febuar 2010 um 14:13

Also im Sommer habe ich kein Spüli oder diverses ´Mittelchen in meinem Wischwassertank gefüllt.

Lediglich Wasser, was ja im Sommer legitim ist.

Im Herbst rum habe ich dann dieses Frostschutzkonzentrat in Verbindung mit Wasser in dem Tank gefüllt - bis Dato.

Letzte Woche war ich bei meinem Händler wegen beseitigen eines Prroblems mit dem Dem Wagen.

Der hat mir dann auf die Frage, ob er den Tank von der Wischeranlage voll machen soll, Wasser eingefüllt.

Muß dabei sagen, das es an diesem Tag nicht gefroren hat. War 4 Grad + !

Da funktionierte auch noch alles.

Am Abend jedoch hin habe ich vorsichtigerweise auf Verdacht dieses Konzentrat (bis -20 Grad vin Nigrin) dazugeschüttet und ein

paar mal die Wischanlage betätigt, damit auch das Zeugs in den Schläuchen verteilt ist.

Nunja einige Tage später habe ich dann die Wischanlage gebraucht und es kam nix mehr. Nur noch die Pumpe ertönte.

Bloß jetzt ertönt noch nicht mal die Pumpe. Also sie arbeitet nicht mehr.

Wenn man nicht so schlecht daran kommen würde, würde ich ja selber mal schauen.

Läuft das eigentlich auf Garantie wenn man das beim freundlichen nachschauen und beseitigen läßt, ich mein ich habe

ja nicht sonderlich falsch gehandelt oder was absichtlich kaputt gemacht wo ich was für kann ?

Ach und das Problem ist auch während der Fahrt!

Zitat:

Original geschrieben von Fragrance

Also im Sommer habe ich kein Spüli oder diverses ´Mittelchen in meinem Wischwassertank gefüllt.

Lediglich Wasser, was ja im Sommer legitim ist.

Im Herbst rum habe ich dann dieses Frostschutzkonzentrat in Verbindung mit Wasser in dem Tank gefüllt - bis Dato.

Letzte Woche war ich bei meinem Händler wegen beseitigen eines Prroblems mit dem Dem Wagen.

Der hat mir dann auf die Frage, ob er den Tank von der Wischeranlage voll machen soll, Wasser eingefüllt.

Muß dabei sagen, das es an diesem Tag nicht gefroren hat. War 4 Grad + !

Da funktionierte auch noch alles.

Am Abend jedoch hin habe ich vorsichtigerweise auf Verdacht dieses Konzentrat (bis -20 Grad vin Nigrin) dazugeschüttet und ein

paar mal die Wischanlage betätigt, damit auch das Zeugs in den Schläuchen verteilt ist.

Nunja einige Tage später habe ich dann die Wischanlage gebraucht und es kam nix mehr. Nur noch die Pumpe ertönte.

Bloß jetzt ertönt noch nicht mal die Pumpe. Also sie arbeitet nicht mehr.

Wenn man nicht so schlecht daran kommen würde, würde ich ja selber mal schauen.

Läuft das eigentlich auf Garantie wenn man das beim freundlichen nachschauen und beseitigen läßt, ich mein ich habe

ja nicht sonderlich falsch gehandelt oder was absichtlich kaputt gemacht wo ich was für kann ?

Ach und das Problem ist auch während der Fahrt!

Garantie kannst Du vergessen.

Es könnte sein, dass die Pumpe auch eingefroren ist und/oder die Sicherung durch ist. Musst Du mal prüfen.

Deine Werkstatt füllt dir im Winter bei + 4 Grad reines Wasser in den Behälter? Das ist ne Leistung, Wahnsinn.

Diese Werkstatt würde ich nie wieder aufsuchen, aber anscheinend wundert dich das nicht mal.

Und im Sommer nur Wasser in den Tank zu schütten ist genauso sinnvoll wie das was Deine Werkstatt gemacht hat.

reinschütten nützt nix, das Zeug muss bis zu den Düsen bewegt werden, sonst ist der Tank frostfrei und Leitungen, sowie Düsen sind zugefroren. -20 Grad muss außerhalb angemischt werden und dann einfüllen, spülen und gut ist. Hier hilft nur eine warme Garage, am besten über Nacht, sowas dauert... und dann kräftig spülen bis der Schnaps wirklich überall angekommen ist. Mit großer Wahrscheinlichkeit kein weiterer Defekt.

re

Zitat:

Original geschrieben von Fragrance

Letzte Woche war ich bei meinem Händler wegen beseitigen eines Prroblems mit dem Dem Wagen.

Der hat mir dann auf die Frage, ob er den Tank von der Wischeranlage voll machen soll, Wasser eingefüllt.

Nun ja, ich schötze mal, das er auch Frostschutz reingekippt hat. ;)

War der Defekt im Motorraum, das er vielleicht an dern Scheibenwachanlage rangekommen ist?

Als das Wasser gefroren ist kann es sein, das der Punpwiederstand zu groß war und die Sicherrung durchgebrannt ist. Deshalb hörst du jetzt auch nichts mehr. Einfach Sicherrung tauschen, Wagen warm fahren (40Minuten bei den Minustrmperaturen) und dann wieder Sprühen. Oder nach auswechseln der Sicherrung eine Nacht in die Garage stellen falls eine vorhanden ist, und dann testen...

Ist der Wagen nach Februar07 gekauft worden zum Händler wegen Garantie. Die Wischwasserpumpe ist kein Verschleißteil.

Themenstarteram 15. Febuar 2010 um 11:56

Danke erstmal für die vielen Antworten.

Wo ist denn dieser besagte Sicherungskasten für die Pumpe?

Muß man tatsächlich im Falle eiens Defektes den vorderen Kotflügel demontieren?

Hat da schon jemand seine Erfahrungen mit gemacht ?

Zitat:

Original geschrieben von Fragrance

Danke erstmal für die vielen Antworten.

Wo ist denn dieser besagte Sicherungskasten für die Pumpe?

Muß man tatsächlich im Falle eiens Defektes den vorderen Kotflügel demontieren?

Hat da schon jemand seine Erfahrungen mit gemacht ?

Sicherung - Siehe Handbuch!

Und ja, Du musst.

Bei den ED-Civics musste der Innenkotflügel teilweise demontiert werden, waren 2 oder 3 Schrauben, dann konnte man hineinlangen. Wird bei den neuen sicher auch nicht anders sein, der Kotflügel selbst wird wohl nicht demontiert werden müssen.

re

Zitat:

Original geschrieben von remanuel

Bei den ED-Civics musste der Innenkotflügel teilweise demontiert werden, waren 2 oder 3 Schrauben, dann konnte man hineinlangen. Wird bei den neuen sicher auch nicht anders sein, der Kotflügel selbst wird wohl nicht demontiert werden müssen.

re

Stimmt Kotflügel ist Blödsinn. Hatte an den Stoßfänger gedacht. Aber in diesem Fall könnte es auch über den Innenkotflügel klappen. Aber das weiß ich nicht genau. :confused:

Deine Antwort