ForumB-Max, Fiesta, Fusion, Puma
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. B-Max, Fiesta, Fusion, Puma
  6. Wischer-Relais?

Wischer-Relais?

Themenstarteram 5. Januar 2008 um 19:11

Moin!

Kurz und knapp: Wenn ich den Wischintervall aktiviere (fofi 11/94), tut sich nix. Drücke ich auf den Pipifaxknopf (Also, wenn man das Wischwasser sptzien lassen will^^), kommt nur das wasser, aber die scheibenwischer bleiben still.

Ebenso geht ja immer noch nicht meine Höhenverstellung für die Scheinwerfer.

Ist es das Relais vermutlich? Sind die beiden Sachen miteinander gekoppelt?????

Was kann's noch sein???

Und wie kann man ein Relais auf Funktion prüfen?

Vielen Dank! LG, Ray

15 Antworten

Sicherung Nr. 16 überprüfen!

für Wischermotor Front und Heckscheibe; Pumpe Scheibenwaschanlage.

Viele Grüße

Fiesta Fun

Themenstarteram 6. Januar 2008 um 10:07

Die Pumpe und die Wischer funtkionieren doch, wie ich eingangs schrieb.

Nur halt der Intervall nicht....und wenn ich wasser+wischen gleichzeitig möchte (den knopf dafür drücke), kommt das Wasser, aber dann jedoch geht der Wischer nicht. Merkwüdig.

Wischen allgemein jedoch funktioniert tadellos!

Dann ist warscheinlich der Schalter, da das Interwall-Relais nichts mit der Wisch-Wasch-Anlage zu tun hat. Der geht gerne mal kaput.

Wenn die Höhenverstellung auf beiden Seiten nicht funktioniert, dann wahrscheinlich auch der Schalter. An sonsten sind es gerne sie Stecker an den Motoren oder der Motor selbst.

Aber ohne Messgerät schwierig! Hast Du einen Spannungsprüfer?

viele Grüße

Fiesta Fun

Themenstarteram 6. Januar 2008 um 13:18

Messgerät habe ich....kein problem!!!

Ich hab mal versucht von dem Schaltplan ein Foto zu machen. In Autoelektrik bin ich nicht so bewandert. Meine Idee ist das es an den ws-br Kabel liegen kann, da es sowohl zum Schalter als auch zu Interwallrelais geht. Also wahrscheinlich Schalter. Ist etwas schwierig das nachzumessen. An den Wischermotor kommt man so nicht ran um nachzumessen ob Spannung anliegt und mein Interwallrelais ist dass das gleiche, muß du den ganzen Sicherungskasten ausbauen. Vielleicht an B1 am Schalter messen?

Ich würde den Schalter tauschen. Wenn zwei Dinge gleichzeitig nicht tun, liegt es meist an dem vorgeschalteten Teil, in diesem Fall dem Schalter.

Höchenverstellung ist einfacher. Eine zweite Person betätigt die Höhenverstellung. Ist dabei vorne von den Motoren ein Geräusch zu hören? Auf beiden Seiten? Wenn nein, dann mal nachmessen ob an den Steckern Spannung ankommt (sprich, ob der Schalter durchschaltert) wenn nein, dann ist der Schalter defekt.

Wenn Spannung anlegt, dann ist der Motor defekt.

Wenn Geräusche zu hören sind, dann evtl. Getriebe vom Stellmotor fetten und ölen. Bringt aber nicht unbedingt was. Habe ich schon ausprobiert.

Viele Grüße

Fiesta Fun

Themenstarteram 6. Januar 2008 um 17:41

Nun, zum einen erstmal der Scheibenwischer. Saß bis eben unten an der Karre und baute vorne die ganze Front (unter den Wischerarmen) alles komplett ab. Was'ne scheic arbeit, sag ich Dir. :D

Fakt ist, dass mein Gebläse voll mit Dämmwollstück'chen und Laub war, daher auch eine Unwucht verursachte. Aber das ist ja was anderes.

Interessant war nämlich, dass ich in einem Renault-Forum gelesen habe, dass es an dem Schleifkontakt im Wischermotor selbst, liegen könnte. Ich baute wie gesagt alles ab und aus und überprüfte die Schleifkontakte. Es scheint offensichtlich alles in Ordnung zu sein, so dass ich den Unterbrecherschleifkontakt etwas nachbog und wieder ordentlich zusammenbaute.

Nach einem Testdurchlauf kam die Ernüchterung, denn es lag tatsächlich nicht an den Schleifkontakten.

Sodenn werde ich gleich nochmal den Lenkstockhalter komplett auseinander bauen, da ich da eh noch was dran machen muss. Mal schauen.

Bevor ich das aber tue, würde ich gerne wissen, WO denn genau das Wischerrelais ist!?!?! Also, welcher Steckplatz?

DENN das Merkwürdige ist ja, wenn ich normal wische (erste oder zweite stufe) und gehe denn sofort in den Intervall-Modus, bleibt der Wischer sofort stehen.

Also, wenn Du mich fragst, kann nur das Relais dafür verantwortlich sein. Denn man hört es für normal auch, wenn der Intervall angeht (Klicken im Relais!). Weisst was ich meine.... - Doch man hört es nicht!

###

Die Scheinwerfer-Höhenregulierung:

Die machte mir heute besonders schwer zu schaffen. Den Regler habe ich komplett durchgemessen und auch wenn ich nicht so (wie du) bewandert bin, weiss ich, dass er funzt. Denn dieser regelt ca. 400 Ohm (gemessen) 422 steht selbst auf dem poti! Also, da ist alles perfekt in Ordnung.

Strom kommt auch an, Kabel sind daher in Ordnung.

Motor dreht sich nicht, egal was ich mache. Nur direkt an den Motor möchte ich keinen Strom anlegen, da ich nicht weiss, wieviel Spannung dieser benötigt. Können ja auch nur ein paar Volt sein und nicht 12 Volt. Weisst?

Aufgefallen ist mir jedoch, dass ein klitzkleiner Widerstand (im Steuergehäuse) einen Durchgang zuläßt. Und dass in beiden Steuergehäusen!

Normal heisst es ja für mich, wenn ich mit einer Durchgangsmessung einen Widerstand messe, darf das Messinstrument keinen "Piep" von sich geben. Und bei den ganzen anderen Widerständen, tut es das auch nicht. Nur bei diesem kleinen Widerstand.....

Merkwürdig oder????

Hoffe dass dieser defekt ist und werde morgen mal bissl herumlöten, um diesen Widerstand zu ersetzen.

Denn der Motor dreht sich frei....

Sodenn ist mir kurz aufgefallen, dass die Tachonadel wackelt beim fahren. Aber das ist ein anderes Thema und diese muss wohl bald gewechselt werden. Oder kann auch was im Getriebe futsch sein?

Vielen Dank für Deine Mithilfe. Hoffe, wir lösen das Problem bald gemeinsam, da ich Mittwoch schon zum Tüv muss. -.-"

P.s.: Der Schaltplan ist kaum zu erkennen. Kannst Du dies bitte etwas größer knipsen? Wäre sehr, sehr hilfreich!!!

Das Wisch-Wasch-relais kommt auf Position 3

Funktioniert denn die Höhenverstellung nur auf einer Seite nicht?

Kauf dir doch ein Reparaturbuch, dann muß ich meins nicht immer fotografieren ;-)

Da sind fast alle Schaltpläne drin.

Viele Grüße

Fiesta Fun

Themenstarteram 6. Januar 2008 um 18:57

Alsoooooo.....war bis eben noch einmal unten. Habe den Lenkstock auseinander gebaut, gereinigt und wieder angebaut.

Genau dasselbe wieder...also daran lag es nicht. Dann dachte ich mir, schau doch mal bei den Relais nach.....

Bin so einer, der defekte Sachen auseinander nimmt, um deren Funktion dann besser zu verstehen. Evtl. hätte ich es reparieren können.

Ich verglich also, welche Kabel beim Lenkstockhalter sind (wischer) und welche sich wieder am Relaispult rückmelden und was sah ich?

Ich sah, dass "Römisch" II fehlte (Relais) was bei Dir die Position 3 ist.

UNGLAUBLICH....DAS RELAIS fehlt!!!!!!!!

Sowas????

Da hat der Iddi, welcher mir damals die Karre verkaufte, das Relais einfach "geklaut" :D

Also, nun wissen wir, ein Problem ist gelöst und es lag an dem NICHT VORHANDENEN Relais. :D

####

Deine Positon Nr. 2 bis 11, was sind das für welche? Bitte schreibe es mir doch auf, wäre sehr hilfreich!

####

Gut, damit wäre ein Prob gelöst!

Bleibt nun nur noch das Prob. mit den Scheinwerfern.

Wie durch ein Wunder funktionieren ja BEIDE Stellmotoren nicht. Deswegen dachte ich mir ja, dass es was anderes sein muss.

DENN was ist, wenn diese auch durch ein Relais geschaltet werden?

Bitte schaue nur noch einmal nach, ob es ein Relais dafür gibt.

Wenn nicht, weiss ich langsam echt net mehr weiter.

Rep.Handbuch kann ich mir erst in 3 Wochen leisten, da ich es auch u.a. bestellen muss hier bei uns.

 

Vielen Dank für Deine Hilfe!!

LG, Ray

Sag mal, hatte der Wagen denn Interwall, oder hast du nur einen anderen Lenkstockschalter eingebaut? Fiesta GFJ gibt es mit und ohne Interwall. Bei dem ohne interwall "fehlt natürlich das Relais. Ich habe meinen umgebaut.

Der Lenkstockschalter kann übrigens trotzdem defekt sein, habe auch schon 2 auseinander genommen und nichts gefunden, die waren trotzdem defekt. Allerdings da Probleme mit dem Blinker.

12 Volt kannst du auf die Stellmotoren geben, bräuchten die weniger, hätten sie Vorwiderstände, wie z.B. beim LED-Umbau vom Tacho.

Wenn du zum TÜV fährst, klemm die Stellmotoren ab uns bau solange den Regler dafür aus. Beim Tüv muß nur das funktionieren was dran ist. Und es gibt auch Scheinwerfer ohne Leuchtweitenregelung. Lass aber besser die Scheinwerfer einstellen, da könnte derTüV meckern.

Themenstarteram 6. Januar 2008 um 21:56

Habe den Wagen ja erst seit einem Monat und wird in dieser Zeit aufgebaut.

So wie es aussieht, scheint es nicht nachgerüstet zu sein.

Intervall sollte also wieder funzen, sowie ich das Relais einstecken werde. (Montag vermutlich)

Das mit dem Höhenregler und abklemmen ist mal eine gute Idee, falls ich es bis dahin nicht mehr schaffen sollte!!!

Danke Dir! ^^

Kannst Du mir dennoch eben die Relais-Steckplätze verraten, worum ich Dich bat?

Denn offensichtlich fehlen noch 1-3 weitere Relais, welche Steckplätze voll verkabelt sind!!!

Vielen Dank für Deine so weitreichende Mithilfe...!!!!!!!!!

LG, Ray

1 grau hoch beheizbare Windschutzscheibe

2 gelb hoch beheizbare Heckscheibe

3 rot hoch Wischer-Interwall vorne

4 grün hoch CFI- Einpritzungsverzögerung

4 rot normal EFI Kraftstoffeinspritzung

5 blau hoch Scheinwerfer-Waschanlage

6-7 frei für Export

8 gelb Zündschloß C-Modell

8 grün Zündschloß CLX und XR"

9 gelb Kraftstoffpumpe

10 gelb Fernlicht

11 grün SCS-Bremssystem

12 frei für Export

13 CTX Automatik

14 frei für Export

15 Nebelscheinwerfer nur XR2

16 Abblendlicht

17 frei für Export

Themenstarteram 6. Januar 2008 um 22:38

Ich bedanke mich sehr, für Deine viele Arbeit!

Liebe Grüße, Raymaccoy

P.s.: Werde uns hier auf dem Laufenden halten, wenn ich noch eine Lösung gefunden habe...(Scheinwerfer) und ob es tatsächlich das Relais ist....

Deine Antwort