ForumSagt's uns!
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Wird es jetzt zur Mode und geduldet das man Adressen und Telefonnummern postet?

Wird es jetzt zur Mode und geduldet das man Adressen und Telefonnummern postet?

Themenstarteram 7. November 2007 um 17:27

Hier ist der Link dazu, gleich der oberste Post von Rudiger! *click*

Finde ich ziemlich daneben, hat so einen Geruch nach Hetzkampagne...

Ähnliche Themen
13 Antworten

ich kenne eigentlich Rudiger nur als sehr kompetenten und ueberaus hilfsbereiten menschen.

(auch bei kl. sprachproblemen :) )

ich glaube nicht das er das absichtlich in richtung "hetze" meinte; finde es aber auch ned OKfinde.

Harry

Themenstarteram 7. November 2007 um 17:47

Ich kenne Rudiger nicht und es ist der erste Beitrag der von ihm, der mir ins Auge stach.

Ich hab mich nur in die vermeintliche Situation dieses Ehepaars versetzt und mir überlegt ob ich es in Ordnung finden würde wenn jeman meine Telefonnummer in einem öffentlichen Forum postet. Es gibt leider genug Deppen die sich einen Spaß daraus machen zu nachtschlafener Zeit anzurufen.

nachtschlafender zeit...

das hätte schon passieren koennen..afaik ist rudiger in den USA ;)

aber post wurde ja nun korrigiert.

ich denke ein "Klick" auf den button "Moderator alarmieren" haette es in dem falle auch ohne thread getan.

Harry

Zitat:

Original geschrieben von ThePilot

Ich hab mich nur in die vermeintliche Situation dieses Ehepaars versetzt und mir überlegt ob ich es in Ordnung finden würde wenn jeman meine Telefonnummer in einem öffentlichen Forum postet.

Also für mich ist klar, daß ich das nicht in Ordnung finden würde. Meiner Meinung nach ist schon der volle Name einer Privatperson zu viel, wenn diese Privatperson nicht explizit zugestimmt hat. Denn Du sagtest richtig:

Zitat:

Original geschrieben von ThePilot

Es gibt leider genug Deppen die sich einen Spaß daraus machen zu nachtschlafener Zeit anzurufen.

Und mit solchen Deppen habe ich auch schon schlechte Erfahrungen gesammelt - wenn auch nicht durch ein Internetforum, sondern auf anderem Weg. Schön war das nicht.

Die "Kontaktinfo" in angezeigtem Post wurde glücklicherweise entfernt, aber wissen wir, ob rechtzeitig?

Themenstarteram 7. November 2007 um 19:11

Also mindestens ein User des LKW-Forums hat bereits bei dem Ehepaar angerufen gehabt...

Rudiger hat Adresse und Telefonnummer aus dem Onlinetelefonbuch. Ihr Name stand in der ADAC Motorwelt. Jeder kann sich die Infos dann selbst besorgen. Sie stand ja vorher schon (und steht immernoch) Online, auf telefonbuch.de. Ich sehe da jetzt nichts verwerfliches. Wer zustimmt, dass seine persönlichen Daten dort veröffentlicht werden ist quasi selbst dran schuld.

Themenstarteram 10. November 2007 um 19:26

Der Vorname stand nicht in der Motorwelt und es ist immer noch was anderes ob man sich die Mühe macht es aus dem Telefonbuch zu suchen oder es in einem (negativen) Kontext in einem Forum zu lesen ;)

Soweit mir das noch in Erinnerung geblieben ist, verletzt eine Person welche Kontaktdaten wie Name, Adresse, Telefonnummer etc. unerlaubt veröffentlicht strafbar. Die Person A verstößt somit gegen die Grundrechte der Person B.

Es ist völlig egal ob die Kontaktdaten bereits veröffentlicht wurden durch z.B. ADAC, denn nur der ADAC hat in dem Fall die Erlaubnis erhalten. Besorgt man sich selbst die Daten und postet diese nicht, ist das nichts verwerfliches. Sich allerdings so anmaßend zu verhalten irgendwelche Kontaktdaten ohne Erlaubnis zu veröffentlichen finde ich schon mehr als dreist. Das GG sollte man schon kennen wenn man dagegen verstößt.

Moin,

Völlig Korrekt ... solche Daten gehören aus Gründen des Persönlichkeitsrechtes und des Datenschutzes nicht bei MT veröffentlicht. Eine sogenannte rekursive Suche über Telefonbücher etc.pp. ist in D ebenfalls nicht gestattet ! Jeder der dies macht und diese Daten anschließend veröffentlicht verstösst also gegen die Datenschutzgesetze.

Wenn euch so etwas in einem Beitrag also auffällt, dann meldet dies bitte per Modalarm, damit wir diesen Missstand schnellstmöglich beheben können.

Schönen Dank,

Kester

Moderation / MT-Staff

... ich versuchs mal wieder andersrum ...

wäre es nicht ehrlicher, wenn hier alle ausschließlich unter ihrem echten Klarnamen anmelden und posten dürften? Dann würden viele sicher weniger Müll schreiben und sich nicht hinter sinnlosen Bezeichnungen in die Anonymität flüchten.

Gruß k2

Themenstarteram 11. November 2007 um 20:15

Zitat:

Original geschrieben von kandidatnr2

... ich versuchs mal wieder andersrum ...

wäre es nicht ehrlicher, wenn hier alle ausschließlich unter ihrem echten Klarnamen anmelden und posten dürften? Dann würden viele sicher weniger Müll schreiben und sich nicht hinter sinnlosen Bezeichnungen in die Anonymität flüchten.

Gruß k2

Dasändert trotzdem nichts daran das es Unrecht war diese Telefonnummer zu posten und einige haben wohl bei dem Ehepaar angerufen...

Moin,

Mach dir darum mal keinen Kopp *fg* Bis auf vielleicht 1 oder 2% der User hier, die von der Materie genug verstehen ... ist hier eh niemand WIRKLICH anonym *fg*

Angenommen ... User XYZ beschimpft dich aufs Übelste und selbst mehrere Verbannungen seitens der Moderatoren können diesen Menschen nicht stoppen ... dann zeigst du (oder ggf. der Forenbetreiber) diesen User an. Der ermittelnde Staatsanwalt würde sich anschließend an den Forenbetreiber wenden, dieser würde die Verbindungsdaten herausgeben müssen, mit diesen erhält der Staatsanwalt dann über den Provider des Users ... Namen und Anschrift desjenigen, welcher Besitzer der Verbindung ist. So kann dieser dann belangt werden.

Für den gesetzten Fall des Unglaubens ... Ich selbst habe dies bereits gemacht ... der entsprechende User ... ist danach nicht mehr auffällig gewesen.

Es ist ein sehr großer Irrtum ... wenn man meint ... man sei hier absolut anonym ;)

MFG Kester

Zitat:

Original geschrieben von kandidatnr2

... ich versuchs mal wieder andersrum ...

wäre es nicht ehrlicher, wenn hier alle ausschließlich unter ihrem echten Klarnamen anmelden und posten dürften? Dann würden viele sicher weniger Müll schreiben und sich nicht hinter sinnlosen Bezeichnungen in die Anonymität flüchten.

Gruß k2

... das weiß ich - es war so von mir auch nicht gemeint. Dennoch ist die Hemmschwelle bei der Nutzung von Klarnamen geringer. Häufig genügt ja schon ein Blick ins Telefonbuch, um "mehr" rauszukriegen.

Die Telefonnummern von anderen veröffentlichen ist sicher nicht in Ordnung. Die eigene Identität preisgeben müsste unter "anständigen" Mitbürgern eigentlich normal sein.

Gruß k2

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Wird es jetzt zur Mode und geduldet das man Adressen und Telefonnummern postet?