ForumAlfa Romeo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Alfa Romeo
  5. Wird der Alfa Romeo Giulietta König der Kompaktklasse beim ZF-Praxistest?

Wird der Alfa Romeo Giulietta König der Kompaktklasse beim ZF-Praxistest?

Alfa Romeo Giulietta 3 (940)
Themenstarteram 11. Mai 2011 um 11:25

Am 21. und 22. Mai nahm der Alfa Romeo Giulietta zusammen mit 9 weiteren Kompaktklassewagen am Finale des ZF-Praxistest teil, dem Autotest, bei dem eine 10-köpfige Jury, bestehend aus Autofahrern wie Du und ich, den besten Kompaktklassewagen kürt. Der Alfa Romeo Giulietta wurde von über 35.000 Leuten unter die 10 Finalisten des ZF-Praxistest gewählt. Von Euch wollen wir deswegen wissen:

Hat der Alfa Romeo Giulietta das Zeug, König der Kompaktklasse zu werden? Wenn ja, warum? Und wenn nein, warum nicht? Sagt uns Eure Meinung!

Sagt uns auch Eure Meinung zum Audi A3!

Sagt uns auch Eure Meinung zum BMW 1er!

Sagt uns auch Eure Meinung zum Citroën C4!

Sagt uns auch Eure Meinung zum Ford Focus!

Sagt uns auch Eure Meinung zum Hyundai i30!

Sagt uns auch Eure Meinung zum Mazda 3!

Sagt uns auch Eure Meinung zum Opel Astra!

Sagt uns auch Eure Meinung zum Seat León!

Sagt uns auch Eure Meinung zum VW Golf!

Mehr Infos zum ZF-Praxistest bekommt Ihr auch hier.

Beste Antwort im Thema
am 13. Mai 2011 um 9:46

Zitat:

Original geschrieben von Eue

finde er sollte es nicht werden da es in dieser Klasse einfach bessere ausgewogenere Fahrzeuge gibt

Jedes Auto enthält haufenweise Kompromisse, die je nach Marke und Fabrikat mal so oder mal so ausgelegt werden. Ob das Gesamtergebnis den eigenen Vorstellungen nahe kommt, kann nur von jedem selbst individuell beurteilt werden.

Völlig irrelevant für mich sind z. B. Klassiker unter den Abwertungspunkten der Meinungsmacher Autotester wie "zu hohe Ladekante" (ich zahle sogar einen Haufen Geld dafür, im Fitnessstudio minutenlang Gewichte auf Höhe zu bringen) oder "unübersichtliche Bedienung" (ich fahre Autos länger als 1-2 Tage und besitze genügend technisches Verständnis, um sie ab Tag 3 blind zu bedienen). Daher sind Vergleichstest, die sich erdreisten, aus der Summe der Erkenntnisse mit beliebiger Gewichtung den "Besten" zu küren, Ver*rschung hoch 3.

Trotzdem wäre es interessant, von Eue zu hören, in welcher Beziehung es "bessere ausgewogenere Fahrzeuge" gibt. Lässt sich ja schnell dahin sagen. Welche wären das, in welcher Beziehung sind die besser und welche Gewichtung stellt diese Ausgewogenheit her?

59 weitere Antworten
Ähnliche Themen
59 Antworten
am 16. Mai 2011 um 19:25

Zitat:

Original geschrieben von AR147

Naja, so ist es nicht, man kann ja auch mal die anderen Grills hinknallen :D Da ich grad noch 10 Minuten auf die Waschmaschine warten muss, war ich mal kurz so frei:

Was ich lustig finde - der Mercedes-Grill funktioniert sogar einigermaßen ;P

also der audi grill geht ja garnicht....:D

am 16. Mai 2011 um 19:31

Mal ein zwei Fragen:

warum hinkt die guilietta technisch ein bischen nach?

wie sind den Moderne Autos die nicht von Alfa kommen verarbeitet?

ich weiß aus eigener erfahrung das der 156 gut verarbeitet ist da klappert nichts ich nehme an das ist beim 147 auch nicht anders, wie konnte es sich dann weiterentwickeln zur guilietta und immer noch nicht bei den klassenbesten sein? (der einser kam mir nicht besser verarbeitet vor)

 

PS: das scudetto gehört hin und ist als schön zu akzeptieren!!!:D obwohl mir die front auch nicht so gefällt......liegt aber nicht am scudetto

am 17. Mai 2011 um 18:24

Zitat:

Original geschrieben von bene.b

warum hinkt die guilietta technisch ein bischen nach?

Wie kommst du darauf? Klick dich mal durch den kompletten Wettbewerbsvergleich, um zu sehen, wo der Alfa eher das Spitzenfeld markiert.

Zitat:

wie konnte es sich dann weiterentwickeln zur guilietta und immer noch nicht bei den klassenbesten sein?

"Bester" ist sowas von dehnbar. Weil Geld die Welt regiert, gibt es jedoch einen anerkannten Maßstab, was am besten ist, nämlich das, was demjenigen am meisten Geld einbringt. ;)

"Bester" hängt von den genauen Kriterien und deren Gewichtung ab. Das sollte nur deine eigene sein. Wenn du meinst, das nach einem Test selbst nicht beurteilen zu können, kannst du bedenkenlos irgendeinen nehmen, weil dich der geringe Unterschied in der Praxis sowieso nicht stören wird. :D

am 17. Mai 2011 um 19:01

Zitat:

Original geschrieben von mfr

Zitat:

Original geschrieben von bene.b

warum hinkt die guilietta technisch ein bischen nach?

Wie kommst du darauf? Klick dich mal durch den kompletten Wettbewerbsvergleich, um zu sehen, wo der Alfa eher das Spitzenfeld markiert.

das hat hier jemand geschrieben, deshalb habe ich gefragt...

Zitat:

Original geschrieben von mfr

Zitat:

wie konnte es sich dann weiterentwickeln zur guilietta und immer noch nicht bei den klassenbesten sein?

"Bester" ist sowas von dehnbar. Weil Geld die Welt regiert, gibt es jedoch einen anerkannten Maßstab, was am besten ist, nämlich das, was demjenigen am meisten Geld einbringt. ;)

"Bester" hängt von den genauen Kriterien und deren Gewichtung ab. Das sollte nur deine eigene sein. Wenn du meinst, das nach einem Test selbst nicht beurteilen zu können, kannst du bedenkenlos irgendeinen nehmen, weil dich der geringe Unterschied in der Praxis sowieso nicht stören wird. :D

ich sprach nur von der weiterentwickelten (verbesserten) verarbeitung der guilietta gegenüber dem 147

am 18. Mai 2011 um 9:58

Die Giulietta ist nicht nur eines der schönsten Autos derzeit, sie hat auch "the engine of the year" als Antrieb.

Ich weiß von BMW und Audi-Umsteigern, dass nicht nur das Design und der Motor gelobt wird, die Strassenlage wird als sensationell empfunden.

Ist eben ein Alfa.

Und so wie es derzeit die Fachpresse immer wieder erwähnt: "von Alfa Romeo haben viele Autobauer gelernt."

1914: hatte Alfa bereits DOHC, 16V, Doppelzündung usw.

Enzo Ferrari hat sein ganzes Wissen von Alfa Romeo.

Jahrzehntelang war der Alfa-Nord-Motor der weltweit beste 4-Zylinder.

Alfasud: erstes Auto mit 100.000 km Garantie auf den Motor

erstes serientaugliches Transaxle

Commonrail: von Alfa Romeo

Multiair: von Alfa Romeo ( Kommentar eines Entwicklungsingineurs aus Ingolsstadt: " das hätte uns auch einfallen können - geniale Erfindung)

Julchen wird in Kürze meine "Neue", dann warte ich nur noch sehnsüchtig auf den "4C"

am 18. Mai 2011 um 12:04

... die Giulietta sollte UNBEDINGT königin !!! werden,

denn sie hebt sich in elegantem design - bzw. design überhaupt-was manche design nennen ist einfach nur peinlich - und alltagstauglichkeit deutlich von anderen herstellern ab und hoffe dadurch auf schöne UND funktionierende autos auf breiter linie !!!

kurzum - die italiener haben´s einfach drauf !!!

 

ihr zweifler und nörgler - fahrt zum alfa/fiat händler und seht euch das auto an !!! reinsetzen - tür zu, fahrwerk auf sport stellen und schlüssel drehen :D oh man ich kann euch sagen - geil geil geil - vor allem in schwarz

 

und dann sach noch einer audi, bmw und co sind schöner - wo alle gleich aussehen und man nur an der typbezeichnung am heck weiß wer er ist

:o  :confused: 

ach ja - bitte keine unangemessenen bemerkungen von audi und vw verliebten, weil ich audi fahre, bin ich ja nicht blind  :rolleyes: - oder gerade weil ??? hihihi

am 18. Mai 2011 um 12:10

Zitat:

Original geschrieben von bene.b

Mal ein zwei Fragen: warum hinkt die guilietta technisch ein bischen nach?"

Zitat:

Original geschrieben von bene.b

ich sprach nur von der weiterentwickelten (verbesserten) verarbeitung der guilietta gegenüber dem 147

Sprachst du nicht.

Zitat:

ich weiß aus eigener erfahrung das der 156 gut verarbeitet ist da klappert nichts ich nehme an das ist beim 147 auch nicht anders, wie konnte es sich dann weiterentwickeln zur guilietta

ADAC MW 07/2010 findet, dass sich das so weiterentwickelt hat: "Die neue Alfa Giulietta ist insgesamt recht gut verarbeitet und zeigt gegenüber dem Vorgänger (Alfa 147) eine deutlich bessere Qualitätsanmutung."

Einige Marken können das sicherlich ebenso gut, andere bestimmt besser. Dafür haben die andere Nachteile. Jeder muss selber wissen, worauf es ihm ankommt.

Zitat:

Original geschrieben von finni7

reinsetzen - tür zu, fahrwerk auf sport stellen und schlüssel drehen :D

Was passiert denn genau mit dem Fahrwerk wenn man die Giulietta auf Sport stellt?

am 18. Mai 2011 um 12:58

Zitat:

Original geschrieben von Gunmetal

Zitat:

Original geschrieben von finni7

reinsetzen - tür zu, fahrwerk auf sport stellen und schlüssel drehen :D

Was passiert denn genau mit dem Fahrwerk wenn man die Giulietta auf Sport stellt?

;)  setz dich rein und tritt auf´s gas - mit ner ordentlichen motorisierung natürlich - also ich krieg ´n f...... höschen ... :eek:

huch !!! darf man das hier ???  

 

 

 

Zitat:

Original geschrieben von finni7

;)  setz dich rein und tritt auf´s gas - mit ner ordentlichen motorisierung natürlich - also ich krieg ´n f...... höschen ... :eek:

huch !!! darf man das hier ???  

Hab ich schon. Mit dem DNA Schalter verstellt man die Kennlinie vom Gaspedal und die Servounterstützung der Lenkung. Am Fahrwerk verstellt sich 0.

Das geht nur beim MiTo Qv mit dem aufpreispflichtigen Dynamic Suspension Fahrwerk.

am 18. Mai 2011 um 13:23

der Alfa Romeo Giulietta hat das Zeug, König der Kompaktklasse zu werden...

weil seine Formen echt unwiderstehlich sind und auch seine technisch

mechanischen Seiten wohl qualitativ weiterentwickelt und gereift sind,

ich finde das "italienische" Design einfach super toll!

Mit netten Huptönen

khwolli201

Der Alfa Giulietta soll „König der Kompaktklasse“ werden, weil … ich denke das er das Zeug dazu hat. Eine sportliche tolle Optik, innen wie außen und markante Linien für akzeptables Geld.

am 18. Mai 2011 um 16:22

IMO ist die Giulietta das momentan interessanteste Fahrzeug in ihrer Klasse. Rein vom emotionalen Standpunkt finde ich das Design sehr gelungen, wenn auch nicht perfekt, aber besser als die Biedermeier-Riege aus Deutschland. Der Innenraum ist dazu zwar schön gestaltet aber erfreulich aufgeräumt, sowohl Mittelkonsole als auch Lenkrad quellen nicht vor Knöpfen über wie das beispielsweise der neue Focus tut.

Vom rationalen Standpunkt her ist die Motorenpalette zwar nicht so umfangreich wie beim Golf/Audi, aber deckt alle wichtigen Segmente ab und besonders der 170 PS Multiair Motor ist technisch absolut vorne mit dabei.

Der Wagen ist der Sicherste seiner Klasse und fast alles an elektronischen Sicherheitshilfen was man so braucht ist serienmäßig an Bord. Platz im Innenraum ist ordentlich, der Kofferraum ist auf Augenhöhe mit dem Golf und es gibt auch aus rationaler Sicht eigentlich keine Stellen wo die Giulietta der Konkurrenz merklich hinterher hinkt. Einzig bei der Sonderausstattung sind manche Spielereien (z.B. Licht/Regensensor, Spurassistent oder Keyless Entry) nicht zu bekommen.

Ich für meinen Teil hab Anfang des Jahres die Entscheidung gefällt und fahre seit etwas über nem Monat in einer Giulietta durch die Gegend ;)

am 18. Mai 2011 um 19:29

Zitat:

Original geschrieben von mfr

Zitat:

Original geschrieben von bene.b

Mal ein zwei Fragen: warum hinkt die guilietta technisch ein bischen nach?"

Zitat:

Original geschrieben von mfr

Zitat:

Original geschrieben von bene.b

ich sprach nur von der weiterentwickelten (verbesserten) verarbeitung der guilietta gegenüber dem 147

Sprachst du nicht.

gehts dir aeig. nur darum jemanden zu widersprechen?

Zitat:

Original geschrieben von mfr

Zitat:

ich weiß aus eigener erfahrung das der 156 gut verarbeitet ist da klappert nichts ich nehme an das ist beim 147 auch nicht anders, wie konnte es sich dann weiterentwickeln zur guilietta

ADAC MW 07/2010 findet, dass sich das so weiterentwickelt hat: "Die neue Alfa Giulietta ist insgesamt recht gut verarbeitet und zeigt gegenüber dem Vorgänger (Alfa 147) eine deutlich bessere Qualitätsanmutung."

Einige Marken können das sicherlich ebenso gut, andere bestimmt besser. Dafür haben die andere Nachteile. Jeder muss selber wissen, worauf es ihm ankommt.

ja ok ich fand(finde) das die qualität beim 156 so ist wie sie sein muss, es klappert nichts alles sitzt gut mehr bracuh ich nicht...

am 18. Mai 2011 um 21:16

Weil die Giulietta sich deutlich von dem einerlei in dieser Klasse abhebt und Emotionen des Cuore Sportiva weckt. Daher ist dieses Automobil würdig König zu werden!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Alfa Romeo
  5. Wird der Alfa Romeo Giulietta König der Kompaktklasse beim ZF-Praxistest?