ForumSagt's uns!
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Wir wollen Moary zurück!

Wir wollen Moary zurück!

Themenstarteram 16. Februar 2012 um 22:11

Sehr geehrte Moderation, sehr geehrtes MT-Team!

Ein kleines gallisches Dorf, hat seinen Miraculix verloren. :( Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr Euch zu einer kleinen Stellungnahme oder noch besser, einer Rehabilitierung des vermeintlich "geächteten" durchringen würdet. Oder lest doch zumindest den Thread: http://www.motor-talk.de/forum/sperrung-moary-t3761826.html

Einige der User, auch ich, kennen den guten Moary persönlich. Eine Seele von einem Mann. Bischen Mundart, aber im Kern ein guter Kerl - und nur darauf kommt es an. Steht alles im verlinkten Thread und bedarf keiner Wiederholung.

Möge Gnade vor Recht ergehen...

Beste Grüße

-dodo-

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 17. Februar 2012 um 17:26

Zitat:

Original geschrieben von silverdreammachine

Mir fiel nur beim Lesen grad ein User bei uns im E36-Forum ein, der auch mit Fachwissen glänzt, jedem von uns schon mindestens einmal sehr geholfen hat und nahezu alles über den E36 weiß...

Auch dieser User eckt ab und zu bei einigen Usern mit seinen Bemerkungen an, wirkt manchmal besserwisserisch und schroff- trotzdem ist er beliebt und würde mit Sicherheit fehlen... man sieht kleinere Streitereien dann mit einem Augenzwinkern...;)

Meine Meinung ist nur: Jeder Mensch hat seine Eigenarten, und ich würde es nicht mögen, wenn man sich im I-Net verstellt; denn vielleicht lernt man diese Leute ja mal persönlich kennen, und es wäre doch erschreckend, wenn man im Netz mit jemandem klarkommt und dann im RL erschrocken ist, weil man mit diesem Menschen nix anfangen kann, da er total anders ist, als man ihn im Netz kennengelernt hat...;)

Wir hatten einen ähnlichen Fall im Golf 2 Forum. Aber mal völlig unabhängig davon, möchte ich versuchen in das ggf. etwas rüde Verhalten mancher Profischrauber etwas Licht zu bringen.

Ich kenne selbst 2 KFZ-Meister und wenn man bei denen keinen halbwegs dicken Pelz hat, erlebt man in deren Werke die Frühstückspause nicht. ;)

Das Problem ist einfach folgendes: Mechaniker werden von allen möglichen Leuten, über alles mögliche vollgesülzt obwohl die Leute keine Ahnung haben. Wenn dann auch noch das eigentliche schaffen in Frage gestellt wird, ist das Maß voll. Der Normalo sieht nicht, was es z.T. für ein erheblicher Aufwand ist ein Auto wieder flott zu bekommen.

Das Wissen der Mechaniker wird als selbstverständlich zu Grunde gelegt. Da wird z.T. von Leuten gepöbelt, die noch nicht mal den Unterschied zwischen einem Maul- und einem Ringschlüssel kennen.

Der Job des KFZ Mechanikers ist eine echte Knochenarbeit und vieles, dass sich diese Leute im Laufe ihres Lebens angeeignet haben, mussten sie sich mühevoll und im Schweiße ihres Angesicht erarbeiten.

Darüber hinaus herrscht unter Schrauben auch meist ein etwas rauherer Umgangston. Nachvollziehbar, wenn man nicht den ganzen Tag mit Pinzette und Skalpell arbeitet, sondern widerspenstige Schrauben mit Vorschlaghämmern bearbeiten muss. Wenn der Kollege an der anderen Bühne dann zwischendrinn noch die Flex anwirt, wird's beim Kommunizieren halt lauter.

Dann ist das noch die Sache mit den Fusseltunern. Die stellen die Karre mit LED Gedöns, tief, breit, laut und hart hin. Auf der Bühne offenbart sich dann das ganze Drama. Querlenker ausgeschlagen, Dämpfer kaputt und Pfusch allenthalben. Und genau diese Klientel spricht dann auch noch dick auf und schwadroniert über Motortuning etc., die Rechnung wird natürlich erst nach 3 Monaten bezahlt. Wenn überhaupt...

Wer sich sowas Jahrelang anhören muss, weil es ja schließlich der Kunde ist, bekommt nen dicken Pelz und neigt vielleicht auch dazu, dem einen oder anderen Jungspund gleich von vorneherein den Wind aus den Segeln zu nehmen.

Zurück zum Forum. The more you know, sag ich nur. Manche sind einfach völlig beratungsresistent. Wie hat Edgar so schön im Avatar stehen? "Wahrheit tut weh"..., aber sie wollens einfach nicht begreifen, dass manche Dinge entweder gar nicht gehen oder wenn, teuer bezahlt werden müssen. Also ich bin ja der geduldigsten einer, aber irgendwann reißt mir auch der Geduldsfaden.

Ok, ich schaff's mich zu beherrschen..., aber ich bin auch Vertriebler und der Umgang mit Menschen ist mein täglich Brot. Schrauber sind meist keine Menschen der großen Worte..., sondern Menschen der Tat! Was meint ihr, wie hart ich mir den Respekt meiner Mechaniker hab erarbeiten müssen. Die haben nur die Krawatte gesehen und mich sofort in die Schublade "Vertreter" gesteckt. Zurecht..., ich hab am Anfang net mal ne 10er Mutter ohne Hilfe aufgebracht aber wollte denen was von wegen Pleuel auswiegen erzählen. Da hat's geheißen: "dodo halt's Maul und Bock die Karre endlich auf". Klar, vom schwätzen richtet sich das Ding nicht..

Man könnte das endlos fortführen aber ich denke, es ist rübergekommen was ich sagen wollte. Es ist ein Autoforum und da sollte man im Zweifel eben auch Abwärtstolerant sein. Nicht nur dodo's mit Schlips hier..., sondern auch die, mit den blauen Kitteln und den schmutzigen Fingern...

253 weitere Antworten
Ähnliche Themen
253 Antworten

Wurde hier bereits erwähnt...man muss den Leuten aber auch mal die Chance geben, alles zu lesen, bevor eine Antwort gegeben wird. Gerade wenn ein Thread schon aus mehreren Seiten besteht...

Themenstarteram 16. Februar 2012 um 22:18

@Tecci: hatte ich gesehen..., und kurz überlegt ob ich's machen soll. Wollte meinen Post als Plädoyer verstanden wissen, nicht als petzen. Wenngleich ich das dem anderen Fred nicht unterstellen möchte :)

aus technischer sicht , moeglicherweise, ein verlust, ok.

aus meiner sicht bzw. aus den threads durch den ich ihn lesen "durfte", nur bedingt.

das mag im subaru forum anders gewesen sein ( und privat erstrecht!), aber wer auch den vmtl 5. bis 10. schuss der MODs nicht gehoert hat, faellt eben vom pferd, obwohl das pferd nicht stirbt .

das "nachtreten" in seinem post, lasse ich einfach mal unkommentiert.

Themenstarteram 16. Februar 2012 um 23:00

Harry, mal Hand auf's Herz. Es gibt doch hier auch andere User, die einen, sagen wir "gewissen" Umgangston pflegen und der wird akzeptiert.

Liegt das dann daran, dass die Leute halt aus Regionen kommen wo Hochdeutsch gesprochen wird und daher die versteckte Ironie eher verstanden wird, als von einem, der sein Herz auf der Hand trägt?

Ich kenne noch so einen..., hab lange gebraucht, kenn ich nicht persönlich und ich sag auch nicht wo der schreibt..., aber da isses genauso! Mal hinter die Fassade blicken... :)

Das Ganze bekommt einen ganz schalen Beigeschmack. Is ja wie bei der ollen Viererbande.

Das war es wohl , adios liebe Blockwarte, liebe Vierradfahrer. Deutsche Kleingaertnerei, nein, Kleingeisterei,

Da wird jemand einfach zum Abschuss freigegeben, weil er einigen Mods auf die Pelle rueckte.

Durchsichtig wie das Nachthemd der Blondine...

@dodo

es mag auch polizisten geben, die a) ueber ein "scheiss bulle" je nach tagesform hinweghoeren.

andere b) warnen fuer den wiederholungsfall und der naechste c ) strebt sofort die beamtenbeleidigung an..

( auf die schnelle fiel mir kein anderes bsp ein ^^)

da c) wohl eindeutig wegfaellt und einsicht bzw veraendertes verhalten wohl nicht als ergebnis herauskam ..

.. naja was willste machen?

ich finds (ohne natuerlich die interna zu kennen) nachvollziehbar.

nun aus ihm ein opferlamm zu machen triffts wirklich ned

Zitat:

Harry, mal Hand auf's Herz. Es gibt doch hier auch andere User, die einen, sagen wir "gewissen" Umgangston pflegen und der wird akzeptiert.

ist irgendwie auch ein wenig wie:

"sie halten MICH an wegen zu schnellem fahren? die anderen waren genauso schnell"

(im gegensatz zum blitzer, hatte er aber sicherlich mehrere versuche die ueberwachte strecke fehlerfrei zu durchfahren ^^)

Themenstarteram 16. Februar 2012 um 23:15

Zitat:

Original geschrieben von Harry999

nun aus ihm ein opferlamm zu machen triffts wirklich ned

Mir geht es nicht darum, ein Opferlamm zu präsentieren. :mad: Das geht denke ich aus meinen Beiträgen zu diesem Thema eindeutig hervor! Ich hab mich freiwillig hingestellt und bin für ihn eingetreten! Auch wenn das dem einen oder anderen mißfällt, oder es nicht den allgemeinen Beifall findet!

Man muss auch mal hinstehen können und eine Position beziehen, auch wenn man nicht in allen Punkten dem "Betroffenen" Recht geben kann, aber der Meinung ist dass es sich um eine Person handelt, die nicht einfach unter der Rubrik "Forentroll" oder "allgemeiner Unruhestifter" abgelegt werden kann.

Und das ich kein grundsätzliches Problem mit der Moderation von MT habe ist denen bekannt, die regelmäßig das lesen, was ich schreibe

Themenstarteram 16. Februar 2012 um 23:17

Zitat:

Original geschrieben von Harry999

 

Zitat:

Harry, mal Hand auf's Herz. Es gibt doch hier auch andere User, die einen, sagen wir "gewissen" Umgangston pflegen und der wird akzeptiert.

ist irgendwie auch ein wenig wie:

"sie halten MICH an wegen zu schnellem fahren? die anderen waren genauso schnell"

(im gegensatz zum blitzer, hatte er aber sicherlich mehrere versuche die ueberwachte strecke fehlerfrei zu durchfahren ^^)

starker Vergleich, bringt Quoten

Das dumme an so einem Internetforum ist halt das die Persönlichkeit

eines Menschen nur daran beurteilt werden kann was/wie er schreibt.

Das ist m.E. einseitig und kann niemals die wahre Präsenz der

Person wiedergeben.

Gerade das sollte aber auch dazu führen das man mit einigem Bedacht

über den schreibenden urteilt.

Wobei ich nicht unerwähnt lassen möchte das auch der schreibende

sich möglichst so äussern sollte das es nicht zu Fehlinterpretationen seiner Zeilen kommt.

Ich habe Moary Anfang Januar persönlich kennengelernt.

Ein sympathischer Mann der kein Blatt vor den Mund nimmt.

Und der somit eine Eigenschaft hat,die heutzutage mehr und

mehr in Vergessenheit zu geraten scheint.

Nämlich die,der Aufrichtigkeit!

aufrichtigkeit hat aber auch nicht zwingend ruedes, bis beleidigendes, autreteten als folge.

oder ist jeder der nicht beleidigt unaufrichtig?

Ich kann natürlich nur für mich und meine Denkweise schreiben...

Aber wenn ich der Ansicht bin,das mich jemand rüde oder beleidigend

anschreibt,was hindert mich daran ihn zu fragen welchen Grund er dafür hat?

Um den es hier geht, den kenne ich eigendlich nicht. Habe jetzt mal alles dazu gelesen und kann mir da echt kein Bild machen. Das kønnen sicher nur die Leute die stændig mit ihm zu tun hatten bzw die in dem Bereich unterwegs waren. Aber wenn die die fast alle sagen ,, Er soll bleiben!`` Dann macht mich das was stutzig. Ich kenne da in einem anderen Forumbereich 3 Leute die man auf anhieb Bannen kann wo keiner sich hinterher beschweren wuerde. Nein, da wuerden die MODs eher Beifall bekommen.

Zitat:

Original geschrieben von Harry999

Ein Indianer faellt eben vom pferd, obwohl das pferd nicht stirbt .

das "nachtreten" in seinem post, lasse ich einfach mal unkommentiert.

@ Harry 999

Man sollte schon verstehen können, wenn man liest.... und Worte nicht verfälschen.....Das ist das Schlimmste was man machen kann .... Was soll das hier an dieser Stelle? Ist das Dein "nachtreten" nach einem geschassten user?

So geht das nicht.

Moary hat in seinem "Abschiedspost" geschrieben: "Ein Indianer steigt vom Pferd bevor es tot umfällt."

Er hat nicht geschrieben: Ein Indianer fällt eben vom Pferd, obwohl das Pferd nicht stirbt.

 

Das sind Deine Worte @Harry999, genauso wie das mit dem nachtreten...

....Quatsch in meinen Augen ist.

 

Kein "nachtreten", sondern nur ein mit Würde gehen,...... selbst wenn man gegangen wird.... und das nach 5 Jahren Zugehörigkeit auf MT und  über 4000 Beiträgen ....

Klar kannst Du auf Moary verzichten. Das Subaru Forum nicht.

Meine Meinung.

Und jetzt kannst Du mich melden... Mir egal.

 

Sabine

 

 

 

Zitat:

Original geschrieben von over30

Man sollte schon verstehen können, wenn man liest.... und Worte nicht verfälschen.....Das ist das Schlimmste was man machen kann ....

Und warum hältst du dich dann nicht auch selbst an diese, deine Aussage? :rolleyes:

Kleine Verständnishilfe für dich: Du hast nicht verstanden, was Harry mit seinem Beitrag sagen wollte und dann hast du auch noch das Zitat umgeschrieben (Harry hat das nicht so formuliert)...

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Wir wollen Moary zurück!