ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Winterurlaub mit dem S5

Winterurlaub mit dem S5

Themenstarteram 22. Dezember 2009 um 8:41

Hallo liebe Forums-Kollegen,

 

mein Anliegen hat zwar nicht direkt mit unserem Schmucken Gefährt zu tun, aber ich hoffe ihr seht mir das nach und gebt mir dennoch ein paar Tips!?;)

 

Nach den Festtagen werde ich mit meiner Holden und meinem S5 nach Berchtesgaden aufbrechen.

Vielleicht ist der ein oder andere hier unter euch, der schon dort war und ein paar Anregungen für nette Ausflugsziele (Sehenswürdigkeiten, Restaurants, schöne Fahrrouten für den S5 etc..)  geben kann!? Natürlich hab ich mich schon informiert und einige schöne Ziele gefunden, aber gute (Geheim)-Tips durch persönlich gemachte Erfahrungen sind durch nichts zu ersetzen...

 

In diesem Sinne schon mal Danke für Anregungen und fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch an alle hier.....:cool:

 

Liebe Grüße

 

Zetta

Ähnliche Themen
12 Antworten

Wir sehen alles nach, Hauptsache irgendwo im Hintergrund steht ein A5/S5.

Ich war ein paar mal dort unten, zu letzt weil ich eine Bekannte in Kur besuchte.

Unbedingt hier essen gehen:

Grünsteinstüberl am Punzeneck (Hirschenweg 6,83471 Schönau am Königssee,08652 5237)

super Küche in uriger Atmosphäre

Zum spazieren gehen kann ich den Zauberwald (der ist zu allen Jahreszeiten schön), und den Hintersee empfehlen.

Gruß, Robert

Themenstarteram 22. Dezember 2009 um 9:02

Hey, vielen Dank für die fixe Antwort. Das Restaurant wird in unsere Liste mit aufgenommen;)

 

Der Zauberwald war das erste was meine bessere Hälfte in die "To-do-Liste" aufgenommen hat. Durch den Zauberwald spazieren ist für sie das gleiche, wie eine ausgedehnte Fahrt mit dem S5 für mich.:D

Ist zwar schon ne Weile her als ich dort war, doch ich fand das Salzbergwerk serh interessant. Ich weiss allerdings nicht, ob es das noch gibt ?!

DANKE für die Weihnachts-und Neujahrswünsche,

DITO !

Themenstarteram 23. Dezember 2009 um 11:29

Zitat:

Original geschrieben von S5 Tiptronic

Ist zwar schon ne Weile her als ich dort war, doch ich fand das Salzbergwerk serh interessant. Ich weiss allerdings nicht, ob es das noch gibt ?!

 

DANKE für die Weihnachts-und Neujahrswünsche,

 

DITO !

Hey danke für deine Antwort. Ja das gibt es noch. Ist schon fest eingeplant:D ....

Hi,

wie immer kommt es darauf an, was man tun möchte:

Fangen wir mit dem Essen an:

Gutes bis sehr gutes Restaurant, die Köche hatten auch schon mal einen Stern:

Gasthaus Lohmayr Stub'n in Piding, (Nähe Autobahnausfahrt Bad Reichenhall)

Etwas "Uhriges", sehr gemütlich:

Alpengasthof Vorderbrand, in Schönau, Vorderbrandstrasse, Richtung Jennerbahn Mittelstation, Tel.:08652 2509

Oder am Saalach-Stausee in der Nähe von Bad Reichenhall:

Gasthof Baumgarten; Link: http://www.klettergarten.de/anfahrt.php

war früher sehr gemütlich; seit dem es "Outdoor Zentrum" ist, war ich nicht mehr dort;

Maria Gern ist bei schönem Wetter einen Ausflug wert, v.a. die Aussicht.

Einen Besuch Abends in Anif (bei Salzburg) sollte man sich nicht entgehen lassen, dort denn in einen "Heurigen" gehen. Da diese Gegend sehr touristisch ist, gibt es keine Empfehlung für ein bestimmtes Lokal. Mitten in Anif ist viel High Society (oder was immer dazu zählen will). Etwas vor Anif, wenn man aus Berschtesgaden kommt, gibt es ein Lokal namens Drachenloch.

Wenn man nicht Ski oder Rodel fahren will, könnte ein Besuch in Bad Reichenhall lohnenswert sein, dort dann die Alte Saline besichtigen (mit einer der ältesten, noch funktionierenden Maschinen Europas, einem Hebewerk für die Sole aus dem 17 Jhdt. In der Nähe ist der "Bürgerbräu", gute heimische Qualität.

Einen Besuch auf dem Obersalzberg plus Besuch der Dokumentationsstätte (über die braune Vergangenheit) kannich auch empfehlen. Dnach vielleicht 5 Min. zu Fuß und im dortigen 5 Dterne Hotel einen Cafe trinken und die wirklich grandiose Aussicht auf Watzmann et al. geniessen.

Sportlich empfiehlt sich beim Skifahren der Jenner (und bei entsprechender Schneelage für Tiefschnee Freaks der "Spinnergraben"); auch ein Erlebnis ist eine eigene Fahrt auf der Rodel- und Bobbahn in Königssee (kostet nur ein paar Euro und ist ein tolles einmaliges Erlebnis)

Autofahren - natürlich die Roßfeldstrasse. Immer wieder ein Genuß. Man kann dann über Bad Dürnberg nach A fahren und dort weiter nach Salzburg. Auf dieser Strecke liegen dann noch mehr gute Restaurants. Wenn Interesse besteht, kurz PN, dann gehe ich mal meine Aufzeichnungen suchen ... ;-))

So, und jetzt viel Spaß im Berchtesgadener Land

Frohes Fest

Heinz

 

Themenstarteram 23. Dezember 2009 um 12:25

Hallo Heinz, danke für die vielen tollen Vorschläge. Davon werden sicher einige umgesetzt....Also wenn ich die ganzen Tips hier zusammenzähle (incl. der schönen Anregungen vom Kollegen  "baastschoo" per Pn) ist unser Urlaub schon so gut wie durchgeplant:). Ich danke euch allen herzlichst. Auf dieses Forum ist echt immer Verlass. Daumen hoch.....!

 

In diesem Sinne nochmal danke an alle und schöne erholsame Feiertage für euch und eure Familien....

 

Gruß

 

Zetta

Hallo,

ich kann dir aus eigener erfahrung folgendes empfehlen:

http://www.hohergoell.de/index.html

Hier kannst du im Restaurant Hobelbank massig sehr gute Spare Ribs essen.

 

Gruß

Dappschaaf

Themenstarteram 23. Dezember 2009 um 15:34

Hey Dappschaaf, danke für den Link, werden wir villeicht mal austesten;)

Viel Spaß im Nachbarlandkreis. :D

@all,

auch einen Besuch wert, wenn man schon in der Gegend ist.

http://www.rupertustherme.de

Gruß Peter

Hallo zusammen,

ich bin seit gestern in Berchtesgaden und danke allen für die tollen Tips. Besonders die Rossfeldpanoramastrasse werde ich morgen mal entlangrollen :-)

@Zetta

Ich wünsch Euch eine gute Anreise und viel Spaß im Berchtesgadener Land.

Kennt noch jemand gute Rodelbahnen in der Umgebung? Was ich machen wollte ist u.a. Schneeschuhwandern und Snowbiken.

Euch allen ein schönes Weihnachtsfest.

Viele Grüße

Ingo

Hallo Schorni31,

am Obersalzberg gab und gibt es immer eine schöne Naturrodelbahn. . Ist eine der längsten Naturrodelbahnen, die es gibt. Am einfachsten mit der Obersalzbergbahn hochfahren, man kann die Tour aber auch zu Fuss machen (ca. 1 1/2 Std).

Oder sonst halt die Rodelbahn in Königsee.

Oder einfach auf eine der umliegenden Almen hochlaufen und dann die Forststrasse runter.

Viel Spaß

und ein frohes Fest

Heinz

Deine Antwort
Ähnliche Themen