ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Winterreifen Golf vii

Winterreifen Golf vii

VW Golf

Hallo an Euch alle!

ich stehe vor einem echten Problem.

Ich brauche Winterreifen für meinen Golf Vii. Da ich leider befürchte das ich es nie kapieren werde welche Felgen bzw. RFeifen ich fahren darf, konkret zwei Links mit der bitte um Eure Einschätzung ob die auf mein Auto passen ...

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../951779289-223-7051

 

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../951319303-223-5570

 

Es tut mir echt leid das ich eine solche dumme Frage stellen muss, aber leider weiss ich es nicht :-(

Ach ja, die Nummer meines Autos 0603 / BPG000444 von 10.2014.

Bitte helft mir befor es beginnt zu schneien ;)

 

Gruss Meli

Ähnliche Themen
22 Antworten

Zitat:

ET47 geht nicht,

Kein Problem bei Zubehörrädern mit ABE.

Zitat:

@Eierlein2 schrieb am 28. September 2018 um 13:13:09 Uhr:

Zitat:

ET47 geht nicht,

Kein Problem bei Zubehörrädern mit ABE.

Ich bin mir jetzt nicht sicher - wenn die ET abweicht, aber das genaue Fahrzeug mit der Motorisierung in der ABE für die Felge aufgeführt ist, ist das dann wirklich eintragungsfrei?

Ja. ABE oder ECE (sozusagen europäische ABE) dann immer mitführen.

Ja, waere sie.

Mal aus Eigennutz, ich hab einen Satz Felgen samt neuwertiger Winterreifen zum Verkauf.

4 original VAG Felgen mit Nokian Winterreifen (mit V Geschwindigkeitsindex), 5. Felge mit Michelin WR als vollwertiges Ersatzrad.

Bin durchaus verhandlungsbereit beim Preis.

https://www.motorbasar.de/...-wr-a4-205-55-16-reifen-t6294401.html?...

Zitat:

aber das genaue Fahrzeug mit der Motorisierung in der ABE für die Felge aufgeführt ist, ist das dann wirklich eintragungsfrei?

Räder mit ABE sind eintragungsfrei. (Zulassungsstelle)

Aber nicht immer abnahmefrei. (TÜV, Dekra, …)

    Deswegen die Auflagen des zugehörigen Radgutachtens genau lesen.

Der Golf ist in Deutschland das meistverkaufte Auto. Da werden sich doch Reifen und Felgen finden, die man ohne zusätzliche Eintragung fahren darf.

In meiner EG-Übereinstimmungsgescheinigung stehen diese drei Rad-Reifen-Kombinationen:

195/65 R 15 91 H auf 6,0 J x 15 ET 43

205/55 R 16 91 V auf 6,0 J x 16 ET 48

205/55 R 16 91 V auf 6,5 J x 16 ET 46

 

Für Winterreifen mit Schneeketten würde ich die beiden oberen Felgengröße mit den 6,0 J Felgen nehmen.

Die 205er Reifen sind mit modernen Winterreifen nicht schlechter, als die 195er. Früher sagte man mal, dass die geringste Reifenbreite für Winterreifen am besten ist, aber das stimmt heute nicht mehr.

Man kann doch auf den Internetseiten aller Reifenhersteller nach Fahrzeug suchen, welche Größen passen.

Zitat:

@VW_Golf_Neuling schrieb am 28. September 2018 um 20:45:45 Uhr:

Der Golf ist in Deutschland das meistverkaufte Auto. Da werden sich doch Reifen und Felgen finden, die man ohne zusätzliche Eintragung fahren darf.

In meiner EG-Übereinstimmungsgescheinigung stehen diese drei Rad-Reifen-Kombinationen:

195/65 R 15 91 H auf 6,0 J x 15 ET 43

205/55 R 16 91 V auf 6,0 J x 16 ET 48

205/55 R 16 91 V auf 6,5 J x 16 ET 46

 

Für Winterreifen mit Schneeketten würde ich die beiden oberen Felgengröße mit den 6,0 J Felgen nehmen.

Die 205er Reifen sind mit modernen Winterreifen nicht schlechter, als die 195er. Früher sagte man mal, dass die geringste Reifenbreite für Winterreifen am besten ist, aber das stimmt heute nicht mehr.

Man kann doch auf den Internetseiten aller Reifenhersteller nach Fahrzeug suchen, welche Größen passen.

Hast dir viel Arbeit gemacht, aber das CoC des TE ist umfangreicher.:o

Die 225er Reifen wird er aber nicht als Winterreifen fahren, wenn evtl. Schneeketten gebraucht werden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen