Forum626 & 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. 626 & 6
  6. Winterräder Mazda 6 neues Modell

Winterräder Mazda 6 neues Modell

Themenstarteram 19. Oktober 2008 um 11:44

Moin,ich habe mir gestern einen neuen Mazda 6 Kombi bestellt.

Der Verkäufer sagte zu mir das ich für knapp 800 Euro eien Winterkomplettradsatz nehmen müßte,da mein Auto Luftdrucksensoren besitz und sonst das ABS nicht mehr gehen würde..??

Stimmt das..??

Mfg Daniel

Ähnliche Themen
56 Antworten

hi

hab ich noch nie von gehört ^^

bei uns bekommen die neuen 6er auch Winterräder ohne Drucksensoren, obwohl die sommerbereifung

Drucksensoren hat.

Themenstarteram 19. Oktober 2008 um 19:18

Kann man denn die Sesoren irgend wie abschalten oder erkennt das Steuergerät die von selber..??

Mfg Daniel

Zitat:

Der Verkäufer sagte zu mir das ich für knapp 800 Euro eien Winterkomplettradsatz nehmen müßte,da mein Auto Luftdrucksensoren besitz und sonst das ABS nicht mehr gehen würde..??

Dann hat der Verkäufer aber überhaupt keine Ahnung....

Die Reifendrucksensoren sind nur zur Reifendrucküberwachung da. Das ABS hat damit garnichts zu tun - das hat eigene Sensoren. In Prinzip kannst Du auch ohne Reifendrucksensoren fahren - aber:

1. Dan leuchtet immer die Warnlampe im Cockpit

2. Es wurden stimmen laut, dass die ABE erlischen soll (kommt mir aber etwas spanisch vor)

Ein Drucksensor kostet ca. 60 € also 240 €

Diese konnen auch nur in ALU-Felgen eingesetzt werden, nicht in Stahlfelgen ( so mein Informationsstand)

Ich habe mir Winterreifen mit Drucksensoren angeschafft.

800€ für Winterreifen mit Sensoren ist ein guter Preis - da würde ich schon zuschlagen....

... ich hab die Reifendrucksensoren auch in den Stahlfelgen (Winterreifen) - fertiger Satz Winterreifen aus der Werkstatt für den Mazda 6.

Gruß Alfred

Themenstarteram 21. Oktober 2008 um 18:41

Hallo,danke für die Antworten.

Aber gibt es nicht die Möglichkeit die Drucksensoren für den Betrieb mit Winterreifen einach auszuschalten.??

Bei meinem Peugeot war das auch ohne weiters möglich.

Mfg Daniel

also verstehe ich das richtig....... ich kann egal welche ALUS nehmen ( klar , welche die auf den Mazda 6 GH passen) und dann die Orginal Drucksensoren mit verwenden?

jawohl so ist es... aber wie gesagt nur ALU, stahl geht nicht

Es gibt auch Stahlkompletträder mit Drucksensoren. Auch direkt vom Mazda-Händler. Ausschalten ist nicht möglich. Wenn man Felgen ohne Sensoren montiert brennt die kontrolllampe die ganze Zeit.

... genauso ist es.

Gruß Alfred

Hallo Zusammen,

bin noch ganz neu hier und hoffe alles richtig zu machen.

Zum Thema Reifendruck-Kontrollsystem bin ich gerade mit Mazda-Deutschland in Verhandlung, da ich es ebenfalls unverschämt finde, dieses System nicht so ohne weiteres abschalten zu können. Schließlich hatte ich bei meiner Wunsch-Ausstattungsvariante nicht die Möglichkeit, dieses Feature abzuwählen. Ferner fahre ich keine Runflat-Reifen, also ist das System keine Verpflichtung.

Bei anderen Marken, wie BMW oder Audi ist in diesem Forum zu lesen, dass es die Händler meist sogar kostenlos abgestellt haben.

Bei Deinem Winterreifen-Angebot würde ich mal genau schauen, was für Reifen Dir Dein guter Händler draufmacht. Ich habe ein "Angebot" mit Alus, Reifendrucksystem und Semperit-Reifen für 1.200 Euro/brutto. Somit knapp 500 Euro mehr, als ein Angebot von einem freien Händler mit Alus, ohne Reifendrucksystem und mit Pirelli-Pneus!

Bin ja mal gespannt, wie sich Mazda verhält - beim Thema Tagfahrlicht hat es auch gedauert, aber schließlich haben sie es mir kostenlos auf echte Automatik umgestellt.

Grüße

Hurli

wie geht es Tagfahrlicht abschalten

Von meinem Reifenhändler musste ich erfahren dass Mazda derzeit nicht in der Lage ist das Reifendruck-Kontrollsystem zu liefern. Frühesten in zwei Wochen bestünde die Möglichkeit. Selbst der Verkäufer des Mazda-Vertragshändlers hatte davon keine Kenntnis.

Ich muss jetzt solange bei eingetretenem Winterwetter ohne Winterbereifung mit dem Aute unterwegs sein.

Wenn einer der vielleicht Mitbetroffenen einen Händler kennt der das Reifendruck-Kontrollsystem doch in einer Lagerschublade hat, wäre es nett, mich darüber zu informieren.

Allzeit gute Fahrt, Pebin

Von Mazda habe ich bzgl. Deaktivierung des Reifendruckkontrollsystems folgende Nachricht erhalten:

Zitat:

"Sehr geehrter Hurli,

vielen Dank für Ihre E-Mail vom 28. Oktober diesen Jahres.

Zu Ihrer Anfrage teilen wir Ihnen mit, dass Sie die Beschreibung des Reifendruck-Kontrollsystems in der Betriebsanleitung Ihres Mazda6 finden. In dem Kapitel „Fahren“ sind in dem Absatz „Anlassen und Fahren / Reifendruck-Kontrollsystem“ die entsprechenden Informationen aufgelistet.

Zusätzliche Hinweise zum Reifenwechsel finden Sie in dem Kapitel „Wartung und Pflege“ in dem Absatz „Wartung durch den Fahrzeughalter“.

Demnach müssen bei Fahrzeugen mit Reifendruck-Kontrollsystem beim Austausch von Reifen oder Felgen die Reifendrucksensoren installiert werden.

Mit freundlichen Grüßen

MAZDA MOTORS (DEUTSCHLAND) GMBH"

Nachdem ich mich damit nicht zufrieden gegeben habe und entsprechend nachhakte, kam heute diese Mail:

Zitat:

"Sehr geehrter Hurli,

vielen Dank für Ihre erneute E-Mail vom 29. Oktober diesen Jahres.

Wir bedauern, dass Sie mit unserem Schreiben vom 29. Oktober diesen Jahres nicht einverstanden sind. Dennoch müssen wir auch heute auf dessen Inhalt verweisen.

Wir bitten Sie nochmals um Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

MAZDA MOTORS (DEUTSCHLAND) GMBH"

Das heisst dann wohl, dass Mazda bzgl. Deaktivierung keinerlei Anstalten macht. Ich wäre Euch dankbar, wenn sich Betroffene, die sich ebenfalls über diesen Umstand ärgern, bei mir melden, damit ich bei Mazda den Druck noch verstärken kann.

Grüße

Hurli

Hallo, Hurli!

Wo ist dein Problem? Bekommst du auch keine Sensoren? Ich finde das fast schon unverschämt von Mazda so eine "Kleinteil" in nicht genügender Anzahl vorrätig zu haben. Oder ist da vielleicht auch ein wenig Verkaufspolitik dabei. Die Winterreifen-Angebote direkt vom Mazda-Vertragshändler liegen ja doch meistens über denen der Reifen-Werkstätten.

Ich wurde gestern mit ca. noch zwei Wochen Lieferzeit vertröstet.

Heute morgen hatte ich 20 cm Neuschnee vor dem Haus!!!

Allzeit gute Fahrt, Pebin

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. 626 & 6
  6. Winterräder Mazda 6 neues Modell