ForumW164
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. Windgeräusche aus dem Schiebedach und an der B-Säule

Windgeräusche aus dem Schiebedach und an der B-Säule

Mercedes ML W164
Themenstarteram 12. Juni 2021 um 21:53

Hallo Foristen,

ich habe seit längerem starke Windgeräusche aus dem Schiebedach - treten ab 90km/h auf und werden bei +140 km/h auf der Autobahn fast unerträglich.

Daraufhin habe ich das Schiebedach mit Tesa abgeklebt und es ist nahe zu weg (80%).

Auf lange Sicht möchte ich gerade jetzt im Sommer nicht auf das Schiebedach verzichten.

Jetzt meine Frage: kann man die Dichtungen des Schiebedachs austauschen? Habt ihr da eine Teilenummer für mich? Muss ich es vielleicht nachstellen?

Was mir auffällt ist, dass der Filzstreifen am Windschutz/-abweiser des Schiebedachs sich teilweise abgelöst hat.

Ich werde morgen früh Fotos davon machen.

Außerdem habe ich Windgeräusche aus der B-Säule zu monieren.

Besonders im Stadtverkehr bei vorbeifahrenden Autos höre ich. Oder wenn ich nah an parkenden Autos oder Gebäude vorbeifahre.

Hierzu war ich schon beim Freundlichen. Er hat die Schließöse etwas nachgestellt, sodass die Tür tiefer an der Karosserie schließt und somit die Tür besser dichtet. Ergebnis: nur etwas verbessert.

Selbst die Dichtungen an der Tür und an der Karosserie sind noch im guten Zustand - keine Risse, porös oder sonstiges.

Ich weiß wirklich nicht weiter. Auch meine Frau hört die Windgeräusche an der B-Säule.

Vielleicht muss ich diese Dichtung (https://www.ebay.de/itm/303710516351?...) an der B-Säule wechseln oder was meint ihr?

Übrigens bin ich bei einen Kollegen (ML350) mitgefahren und der hat so gut wie keine Windgeräusche oder ähnlichen. Sehr merkwürdig.

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. Windgeräusche aus dem Schiebedach und an der B-Säule