Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. will A4 3.0 kaufen

will A4 3.0 kaufen

Mein audi händler hat mir ein audi A4 3.0 multitronic zusammengestellt: (preiß incl. MwSt und ausstattungen)46000€. Er hat von sich aus schon 11% rabatt zugesagt. Wie viel kann man da wohl noch rauskitzeln???

Ähnliche Themen
18 Antworten

Wenn der von sich aus 11% anbietet, dann würd ich mir die Konfiguration mal ausdrucken lassen und damit mal zu nem anderen Händler gehen und schauen, was der so bietet.

Denke, dass Du in jedem Fall noch etwas Spielraum hast.

Nächstes Jahr werden die Spritpreise noch teurer und Hubraumstarke Wagen sind dann eher mehr out.

Nennt sich negative Abhängigkeit....mit Bezug auf Komplementärgüter.

Also wenn der schon so runtergeht, dann sag Ihm, was Du bereit bist zu zahlen. Die 3Liter Modelle werden nächstes Jahr sicherlich nicht so gut gehen...

Gruss

ich war schonmal bei einem anderen Händler mit meiner zusammenstellung. der hat mir mit leichtem "murren" 10% gegeben.

Lass sie murrrren!!!

Bedenke jedoch das Du nach dem Kauf auch noch mit dem Händler reden musst. (Kulanz & Dienstleistungen)

MfG Fc

Zitat:

Original geschrieben von Fabius

Nächstes Jahr werden die Spritpreise noch teurer und Hubraumstarke Wagen sind dann eher mehr out.

Na ich weiß nicht. Der Markt für den 3.0 ist sowieso gering. Und die, die dieses Jahr einen V6 Benziner kaufen, macht das bißchen Benzin im nächsten Jahr auch nichts aus.

ich blaube auch nicht das man das doll merken wird mit den verkaufszahlen des 3.0 , ich kauf ihn mir sowieso:-).Bin mit meinem Golf VR6 erst 45Tkm in 6 jahren gefahren. Was der spritt kostet is mir so egal...:-) Wenn ich in der Sommerzeit in Irland bin ist es besonders günstig!!!!! Im durchschnitt nur 80ct.L. super bleifrei!!!! Da könnte deutschland sich ma ne scheibe von abschneiden!!!!

11% sind gut

 

ich finde 11% sind gut. wir kaufen alle 5 jahre 2-3 autos bei audi (a8,a4+a3). beim letzten habe ich mal mehre händler angeschrieben und 12% waren das beste. haba aber dann doch bei 11% gekauft weil der händler den besseren eindruck gemacht hat

War gestern bei nem Audi Händler. Der hatte nen wunderschönen S4 (Limo) aufm Hof stehen.

Mit kompletter Vollausstattung ausser dem Navi Plus.

Ansonsten alles.

War schon begeistert. Den wollte ich schon immer haben.

Ist der 2,7Biturbo in racing grün (dunkelgrün)

Hab ja die 18" für meinen A6 bestellt. Die liessen sich da auch anbauen Tiefer ist der ab Werk ja schon.

Ist knapp 45tkm gelaufen und Bj 2000

1 Eintrag und keine Kratzer. Ursprünglich lag der bei 29TE

Hab was verhandelt und der hat mir am Anfang schon gesagt, dass der Wagen kaum Interessenten hat.

Stände wohl schon seit 3Monaten im Showroom. (Was sind das für Verkäufer? Der sollte nochmal geschult werden.)

Hab dem gesagt, dass ich bereit wäre den Wagen für maximal 22T mitzunehmen.

Er fing dann an mit Garantiegeschwafel und so weiter.

Geeinigt haben wir uns bei 23.100 inkl erweiterter Garantie auf 2 Jahre und der ersten Inspektion unsonst.

Hört sich nicht schlecht an, oder?

Werde morgen ne Probefahrt machen.

Weiss aber noch nicht, wie das mit den Biturbos aussieht. Die S4 Motoren sollen ja schonmal Probleme gemacht haben.

Heisst ja nicht, dass ich den nehmen will. Hab aber mal zum Spass verhandelt. (Muss der ja nicht wissen)

Gruss

am 3. Januar 2003 um 12:52

Hey meiko,

wie wärs mit dem Werkseigenem Jahreswagenverkauf bei Audi Ingolstadt.

Die Fahrzeuge dort sind Top gepflegt, die Kinderkrankheiten sind raus und man bekommt 2 Jahre Garantie.

Ein Unterschied zum Neupreis 20 - 25 % !

Und das Beste, wenn Du noch ein bisschen warten kannst, kannst Du dir dort sogar Dein Wunschauto zusammen stellen lassen und nach 6-12 Monaten bekommst Du Ihn.

Ist halt dann kein "neuer" aber dafür spart man sich die Kinderkrankheiten, die Erfahrung habe ich jedenfalls gemacht.

Wenn, dann nur noch Jahreswagen !

 

Viel Glück beim Einkauf

Nun ja, dann sollten es aber auch nicht die Wagen der ersten Generation sein. Auch wenn die Fehler behoben werden.

Kleiner Tip: Warten bis das erste Jahr vorüber ist. Dann wird meistens schon ne Menge geändert. Kurz drauf folgt meist schon ein Facelift und danach dann ein neuer.

Zyklus liegt bei Audi ja ungefähr bei 7Jahren.

Nach 3-4 Jahren ein Facelift und dann nochmal solange bis es nen Nachfolger gibt.

Gruss

Themenstarteram 3. Januar 2003 um 13:52

Danke für die ganze Tips!! :-) Aber ich muss erstmal meinen alten Golf VR6 verkaufen... Das muss mindestens bis märz geschehen sein, weil ich im sommer 6 wochen in den urlaub fahre und das geht nicht ohne ein neue Auto... Die wartezeiten liegen im durchschnitt bei 3 monaten... Das mit dem jahreswagen hört sich ja verlockend an, aber mich kostet der Audi 3.0 mit ausstattungen nur noch 26ooo€! ( bekomme die MwSt. raus usw.....) Ich denke das ich bei meinem händler wohl 13% raus bekommen werde, dann wirds sogar noch billiger. Bin vorerst von 10% ausgegangen.

Also wenn man so ein tollen Wagen schon so billig bekommt dann auch schon ganz neu *g*

PS: was meint ihr?

Ich hab gerade im TV gehört, dass die Benzinpreise bis ende dieses jahres auf 1,15€ oder sogar auf 1,2o€ steigen werden!??!?!?!?!?!

am 3. Januar 2003 um 17:41

Also das mit den Benzinpreisen habe ich auch gehört,

bin aber der Meinung, dass diese "Vorhersage" recht wage ist.

Dafür gibts mehrere Gründe:

1. Der drohende Krieg im Irak. Kommt es dort wirklich zum Krieg kann der Rohölpreis nochmal kräftig ansteigen und das wir ja immer zum vorwand genommen den Benzinpreis nach oben zu schrauben.

2. Der Euro ist derzeit noch immer an der unteren Bewertung, der "echte" Wert seines Wertes dürfte so bei 1,10 - 1,15 U$ liegen. Das würde also wieder heissen die Preise für Rohölimporte sinken für Europa.

Der starke Euro hat ja zum Jahreswechsel fast die "Ökosteuer" wett gemacht.

Und sind wir uns mal ehrlich, wer über den Kauf eines

3.0 Liter Autos nachdenkt, sollte sich doch über den Benzinpreis keine Sorgen machen ! :-)

Gruß

Was solls. Alles was Spass macht ist entweder verboten oder teuer....So who cares?

Gruss

Themenstarteram 3. Januar 2003 um 18:08

mich interessiert das auch nicht so lange die preise nicht über 3 € gehen.....;-)

Dann musste weniger fahren.

Ich mach das bis 2,50E mit. Dann ist Schluss und ich wechsel aufs Fahrrad.

Gruss

Deine Antwort
Ähnliche Themen