ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. wiedermal das Thema Batterie...

wiedermal das Thema Batterie...

Themenstarteram 28. Febuar 2006 um 17:35

n abend leutz...

sry das ick euch schon wieder mit meiem batterie-problem-belaste. vor allem mit einem neuen thread. meinen alten konnte ich im 8p-bereich der suche nicht einmal unter dem begriff batterie finden??!!!

nun ja, als mir heut morgen der wagen nach 24h schon wieder nicht ansprang, sondern nur ein stottern der lichtmaschine zu hören war, war ich dementsprechend sauer...nun ja, ab zum :) ..dieser hatte jedoch, wie alle bei mir in der gegend, geschlossen wegen fasnacht :( naja, atu hatte offen...bei den freundlichen jungs reingeschaut um mal einen elektronik-check machen zu lassen (war mir mittlerweile scheissegal ob das was kostet)...

jetze das "unglaubliche":

viel zu hoher ruhestrom geht von der batterie ab...also, eine sicherung nach der nächten gezogen und das kleine rote lämpchen das den max. verbrauch an ruhestrom signalisiert beobachtet...anlage abgehängt, KEIN ERFOLG....wagen zieht ruhestrom, jedoch von irgend einer anderen quelle...wie kann das sein? bzw was gibts denn noch für möglichkeiten wo ruhestrom fliessen kann?

will morgen mal endlich zum :) und ihn endlich damit belegen...aber vielleicht weiss ja einer von euch woran das noch liegen kann?

Ähnliche Themen
17 Antworten

Moin,

Zitat:

wie kann das sein? bzw was gibts denn noch für möglichkeiten wo ruhestrom fliessen kann?

Steuergerät, welches nicht sauber in den Schlaffmodus geht dürfte die Ursache sein.

oder...

die Batterie selbst verbraucht auch Strom - deshalb entläd sich ja die Batterie mit der Zeit selbst. Wenn ein Defekt im inneren der Batterie ist kann sie sich auch zu schnell selbstentladen.

Themenstarteram 28. Febuar 2006 um 18:02

Zitat:

Original geschrieben von a3_sportback

oder...

die Batterie selbst verbraucht auch Strom - deshalb entläd sich ja die Batterie mit der Zeit selbst. Wenn ein Defekt im inneren der Batterie ist kann sie sich auch zu schnell selbstentladen.

jepp..richtig, jedoch tuschte ich die original-batterie bereits gegen eine exxide....von daher :( ..gleiches problem :(

Ok, dann ist es nicht die Batterie selbst!

Hast du schon mal beobachtet wann und ob die Beleuchtung von deinen Warnlichtschalter ausgeht? Dann nämlich sollten sich alle Steuergeräte abgeschaltet haben. Außer zB der Funkempfänger der immer aktiv bleibt.

Dein eingebauter Verstärker zieht bei abgeschaltener Zündung auch keinen Strom?

Themenstarteram 28. Febuar 2006 um 18:33

Zitat:

Original geschrieben von a3_sportback

Dein eingebauter Verstärker zieht bei abgeschaltener Zündung auch keinen Strom?

nein, den hab ich extra abgehängt, damit alle von mir selbst reingebastelten sachen nicht als fehlerursache durchgehen können :)

Zitat:

Original geschrieben von a3_sportback

Hast du schon mal beobachtet wann und ob die Beleuchtung von deinen Warnlichtschalter ausgeht? Dann nämlich sollten sich alle Steuergeräte abgeschaltet haben. Außer zB der Funkempfänger der immer aktiv bleibt.

mmhh..so lang stand ich noch nie vorm auto bis der warnlichtschalter ausgegangen ist...geht der überhaupt aus?hab ich ehrlich gesagt auch vorhin nich drauf geachtet als wir beim messen waren ob der an-war oder nich...

Zitat:

Original geschrieben von Moiritz

mmhh..so lang stand ich noch nie vorm auto bis der warnlichtschalter ausgegangen ist...geht der überhaupt aus?hab ich ehrlich gesagt auch vorhin nich drauf geachtet als wir beim messen waren ob der an-war oder nich...

Bin zwar A4-Kollege, aber der Warnblinker-Schalter ist wirklich ein Indikator für den Wach-/Schlaf-Zustand der STGe (wie schon besagt mit Ausnahmen, zb dem Empfänger-Teil der FFB). Beim A4 dauert das rund 10 Minuten, denke beim A3 gehts auch nicht nach 2 Minuten, sondern dauert ähnlich lang.

Grüßle,

Daniel

Hallo

Der Warnblinkschalter geht auch beim A3 aus entweder nach 6 oder 10 min. Hab zwar auch nie so lange gewartet, aber später noch mal hingeschaut - dann war alles dunkel.

Jens

Hast Du Deinen Verstärker am Gerät, oder an der Batterie abgeklemmt? Vielleicht hast Du nen Kurzen auf dem Weg zum Verstärker?

Oder irgendwo anders geben sich + und Karosserie die Hand...? Hast Du das Werksradio oder ein Nachrüstgerät drin?

Themenstarteram 4. März 2006 um 16:04

verstärker hab ich beim messen abgeklemmt gehabt...hab das rns-e nachgerüstet gehabt...

warnblinklicht-leuchte geht auch aus nach ca. 10min :(

am 10.3. hab ich grosszügigierweise n termin beim :) bekommen....erst dieser kostenlose check zum 2-jährigen meines wagens & dann schauen die sich das problem mal genauer an...hoffentlich kommt was gescheites bei raus...

ich halt euch aufm laufenden

Themenstarteram 10. März 2006 um 21:20

also..heut war er beim :) & es folgendes diagnostiziert:

1. Ruhestrom fliesst -> 500mA :(

2. Ursache "können" nachgerüstete Nebler (von Audi) oder das Can-Interface inkl. TV-Freischaltung vom RNS-E sein

wenn er das RNS-E abgehängt hat, meinte er das "nur" noch 200mA Strom fliessen würden

was meint ihr, ist das möglich?laufen die nebelscheinwerfer nicht über eine sicherung?

Zitat:

Original geschrieben von Moiritz

also..heut war er beim :) & es folgendes diagnostiziert:

1. Ruhestrom fliesst -> 500mA :(

2. Ursache "können" nachgerüstete Nebler (von Audi) oder das Can-Interface inkl. TV-Freischaltung vom RNS-E sein

wenn er das RNS-E abgehängt hat, meinte er das "nur" noch 200mA Strom fliessen würden

was meint ihr, ist das möglich?laufen die nebelscheinwerfer nicht über eine sicherung?

Die Sicherung ist egal, sie sperrt nur den Strom bei Überbelastung. Die Nebler sollten eigentlich gar keinen Strom ziehen.

Themenstarteram 11. März 2006 um 14:42

hab ich da ne chance, wenn ein teil des ruhestroms von den neblern kommt, das audi anzulreiden?die haben mir die dinger schliesslich angeschlossen...

Zitat:

Original geschrieben von Moiritz

hab ich da ne chance, wenn ein teil des ruhestroms von den neblern kommt, das audi anzulreiden?die haben mir die dinger schliesslich angeschlossen...

Ja, der Händler sollte die Schuld dann schon auf sich nehmen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. wiedermal das Thema Batterie...