ForumTT 8S
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8S
  7. Wie Virtuelles Cockpit (Tacho ausbauen) ?

Wie Virtuelles Cockpit (Tacho ausbauen) ?

Audi TT 8S/FV
Themenstarteram 4. Oktober 2017 um 12:29

Hallo,

gibt es irgendwo eine Anleitung,wie man beim TT 8S das virtuelle Cockpit (Tacho) ausbaut?

Ich möchte es ausbauen weil ich eine Schutzfolie auf das TFT Display drauf machen will.

Beste Antwort im Thema

Wow, den ganzen Aufwand und gefahr laufen das etwas kaputt geht oder nicht mehr so zusammen passt wie ab Werk, wirklich nur um eine Schutzfolie aufzukleben!?

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

Hast du es schon gemacht? Versuche ich auch gerade!

Grüße

Boris

Kann morgen Auskunft geben. Heute leider keine Zeit mehr.

Habs gestern gemacht. Das wichtigste ist die Verkleidung über der Lenksäule auszuklippsen am Anfang. Die sitzt echt fest. Danach die Hutze oben entfernen und die Drei Schrauben der Blende entferne und vorsichtig nach vorne ziehen. Dabei fallen die kleinen Metallplättchen runter. Diese einsammeln. Das Ki hat drei Schrauben. Eine sieht man gleich oben die anderen beiden sind von unten über den Fußraum zu erreichen. Dafür muss die gesamte Verkleidung im Fahrerfußraum abgenommen werden. Den Tacho dann leicht nach vorne kippen, die Stecker abziehen und seitlich verkannten. Dann kann man ihn vorsichtig rausziehen.

Grüße

Boris

Asset.HEIC.jpg
Asset.HEIC.jpg
Asset.HEIC.jpg

Wow, den ganzen Aufwand und gefahr laufen das etwas kaputt geht oder nicht mehr so zusammen passt wie ab Werk, wirklich nur um eine Schutzfolie aufzukleben!?

Wenn man vorsichtig ist bekommt man das gut wieder zusammen! Das wirklich kritische war die kleine Verkleidung über der Lenksäule die von unten in die Tachoumrahmung eingeklippst ist diese sitzt sehr fest...

Grüße Boris

aus meiner Sicht macht eine Staubschutzfolie echt 0% Sinn wenn man immer mit einem Mikrofasertuch reinigt ;p

Sofern auf dem VC die selbe superempfindliche Antireflex-Beschichtung ist, wie z.b. auf den RNS-E der 8P-Baureihe, wird es zumindest auf Dauer nicht kratzfrei bleiben. Auch trotz Mikrofasertuch etc. Irgendwie schleichen sich dann doch Kratzer ein.

Zitat:

@absolutepure schrieb am 22. Oktober 2017 um 11:38:42 Uhr:

aus meiner Sicht macht eine Staubschutzfolie echt 0% Sinn wenn man immer mit einem Mikrofasertuch reinigt ;p

Warum soll ich das überhaupt reinigen?

Ich rauche nicht und habe auch keine "feuchte Aussprache".

Meiner ist jetzt 2 1/2 Jahre alt und ich kann alles fehlerfrei erkennen, was er mir da anzeigt.

Putzfimmel - nein danke!

2017-10-03-14-30-57

Fliegenschiss, Staub, Kunststoffausdünstungen wären drei Dinge, die mir auf die Schnelle einfallen...

Ich hab mir leider etliche Kratzer in mein TFT-Display vom VC reingemacht :(

Was kostet denn ein Austausch oder gibt es Aufbereiter dafür?

LG

Wie kommen die Kratzer da rein?

Hab mit nem Tuch, wo vermutlich ein kleiner Stein oder so drin war, gerieben....

VC-Reinigungstipp: Ein neues / frisch gewaschenes Microfasertuch verwenden und es mit einem TFT Displayreiniger ( zum Beispiel: ROGGE Duo Clean) leicht anfeuchten. Das vermindert den Schleifeffekt und verhindert eventuelle "Kratzspuren" bzw. Kratzer.

Servus

Gibt es einen TFT Doktor oder hab ich da jetzt Pech gehabt?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8S
  7. Wie Virtuelles Cockpit (Tacho ausbauen) ?