ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Wie teste ich ob ein geschlossenes Gehäuse dicht ist???

Wie teste ich ob ein geschlossenes Gehäuse dicht ist???

Themenstarteram 20. Juli 2007 um 21:30

Hi,

wie kann ich ein geschlossenes Gehäuse auf Dichtheit überprüfen???

Bin für jede Antwort dankbar!!!

MfG Markus

Ähnliche Themen
31 Antworten
am 20. Juli 2007 um 21:33

sub rein und schaun :D

wenn du dir nicht sicher bist, kannst ja nee "beruhigungs" silikon naht drüber zien....

 

mfg moyo

man müsste ja an den entsprechenden stellen einen "luftzug" spüren, wenn das chassis arbeitet.

eine bahn acryl rundrum und das teil ist dicht ;)

am 20. Juli 2007 um 21:36

Einfach die Membran VORSICHTIG und langsam versuchen reinzudrücken.

Wenn sie langsam nachgibt, muss die Luft ja irgendwo entweichen...also hast nen Leck.

am 20. Juli 2007 um 21:39

KEIN SILIKON!

Entweder Essigsäurefreies Silikon oder Acryl!

Gruß Benny

Falls er nen Doppelsub Gehäuse hat ist das wiederum etwas komplizierter.

am 20. Juli 2007 um 21:49

Zitat:

Original geschrieben von blueXtreme

KEIN SILIKON!

Entweder Essigsäurefreies Silikon oder Acryl!

Gruß Benny

sorry das man das "gut" richende nimmt ist klar, aber warum ?

 

mfg moyo

am 20. Juli 2007 um 21:53

Zitat:

Original geschrieben von moyovarel

sorry das man das "gut" richende nimmt ist klar, aber warum ?

 

mfg moyo

Beim normalen dünsten Essig-Dämpfe aus und die machen das Gummi und die Aufhängung spröde.

Themenstarteram 20. Juli 2007 um 21:56

Ich frage, weil ein Kollege einen Sonic 12 in einem geschlossenen Laufen hat und der absolut überhaupt nicht abgeht!!! Jetzt hab ich da mal die Membran nach innen gedrückt und dabei ist sie ganz langsam wieder rausgekommen!!! Eigentlich, vorrausgesetzt das Gehäuse ist absolut dicht, dann müsste die ja direkt beim Loslassen wieder rausspringen, da sich im Gehäuseinneren ja ein Überdruck aufbaut oder liege ich da falsch?!?

Huhu,

normal geht der Sonic im geschlossenen schon derb zur Sache.

Wieviel Liter hatter und was für ne Endstufe hatter dran?

Themenstarteram 20. Juli 2007 um 22:12

Der läuft an einer Eton PA 5002 in rund 40 Liter!! Müsste doch eigentlich passen!?! Das Einzige was nicht ganz passt ist das Auto (Mercedes Kombi) zwecks Druckkammereffekt!!!

Zitat:

Original geschrieben von RuffRyder

Beim normalen dünsten Essig-Dämpfe aus und die machen das Gummi und die Aufhängung spröde.

Jupp, das stimmt.

am 20. Juli 2007 um 23:34

und wieder dazu gelernt... "billig ist schlecht"

wenn der sub aber langsam "hervor" kommt , müste er doch ähm schrott sein oder ?

 

mfg moyo

Themenstarteram 21. Juli 2007 um 0:58

Zitat:

Original geschrieben von moyovarel

und wieder dazu gelernt... "billig ist schlecht"

Das ist nur ein Scherz?!?!?

am 21. Juli 2007 um 1:00

mach den sub raus, wasser rein, da langen schon 3-4L, dann den sub wieder rein und in alle richtungen drehn. wenns aussen wo feucht wird is das haus nicht ganz dicht!

OG carauTCohanZZ

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Wie teste ich ob ein geschlossenes Gehäuse dicht ist???