ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Wie sollte der C32 die Leistung beim Spurt entfalten?

Wie sollte der C32 die Leistung beim Spurt entfalten?

Themenstarteram 24. August 2007 um 21:23

Hallo liebe Leute,

 

bin heute einen C32 mit knapp 100tkm aufm Tacho gefahren. Nachdem ich ihn vorsichtig warmgefahren hatte, habe ich ihn ein paar mal aus dem Stand spurten lassen. Die Leistungsentfaltung fand ich aber, sagen wir, sehr unspektakulär. Nicht, dass der Wagen nicht Power hätte, aber irgendwie hätte ich mir die Leistungsentfaltung doch deutlich spürbarer vorgestellt. Den Sprint auf 100 hat er bei meinen laienhaften Messungen so irgendwo zwischen 6 und 7 Sekunden absolviert.

 

Meine Frage ist: Ist die Leistungsentfaltung bei Euren C32 auch unspektakulär (wenngleich die Fahrleistungen faktisch vielleicht sehr gut sind), weil es halt ein Mercedes und kein Porsche ist, oder hatte die Kiste heute einfach eine Macke? (Für einen Kompressordefekt ging die Kiste m.E. aber zu gut....) Vielleicht muss ich mal vier, fünf Stück fahren, um einen besseren Eindruck zu bekommen.

 

Vielen Dank für Eure Tipps!

 

Gruß

Fragend

Ähnliche Themen
11 Antworten

Hast du ein Drehmomentdiagramm von dem Ding?

Wenn ja kann ich dir sagen, ob es sich unspektakulär anfühlt. Mehrere zu probieren ist aber generell gut.

Moin!

Da ich ja selbst so ein Ding hab und auch Vergleiche mit wesentlich stärkeren Autos ziehen kann, muß ich vermuten, dass mit deinem C32 irgendwas nicht stimmt...

Für seine 354PS geht der Wagen seeehr gut.

Manche haben Probleme mit der Kühlmittelpumpe für den Ladeluftkühlkreislauf... Könnte ein Grund für die wenige Leistung sein.

Da hilft nur die Fehlerauslese. Oder nach einem anderen schauen!

Gruß Tim!

@Fragend

Hallo! Wie hast du denn die Beschleunigung selber gemessen. Also wenn du auf der Bremse gestanden hast und einfach runter mit dem Fuß und voll aus Gas bist bei nicht deaktivierten ESP ist der Wert zwischen 6-7sek absolut normal. Meiner braucht bei dieser Konstellation auch knapp 7sek.

Ganz anders sieht es aus, wenn du mir dem linken Fuß auf der Bremse stehts, das ESP deaktivierst und mit dem rechten Fuß schon leicht Gas gibst, so dass die Hinterräder im Stand schon eine wenig durchdrehen. Gehst du jetzt mit Links von der Bremse und gibst mit Rechts gleichzeitig Vollgas, springt der Wagen förmlich nach vorne und du kommst auf Werte unter 5,5sek. Ist aber nicht sonderlich gut für den ganzen Wagen (Getriebe, Hinteachse, Antriebsstrang). So wird übrigens auch bei allen anderen Herstellern mit Automatikgetriebe die max Beschleunigung ermittelt.

Und von der Leistungscharakteristik ist der C 32 meines Erachtens wirklich unspektakulär. Das max Drehmoment liegt bei 450nm bei 4400u/min. Davon liegen aber schon über 400nm in einem Bereich von 2300u/min bis zur Nenndrehzahl bei 6100u/min an. Das vermittelt beim Fahren das Gefühl, wie von einem Gummiband gezogen zu werden.

@TV79

Du schreibst, dass einige Leute ein Problem mit der Kühlmittelpumpe für den LLK haben und das da nur eine Fehlerauslese hilft. Frage: Wie und wo ist der Fehler hinterlegt? Wird dieser bei einem komplett Check über OBD automatisch ausgeworfen? Tritt dieser Fehler sporadisch auf oder bei einigen Bj eher wie bei anderen?

Gruß Uwe.

Themenstarteram 25. August 2007 um 11:54

Hallo zusammen,

und Danke für die Tipps!

@EvilJogga: Nein, ein Drehmomentdiagramm habe ich nicht, aber C32AMG T hat etwas dazu geschrieben.

@TV79: Du sagst, dass der Wagen sehr gut geht. Auch beim Spurt von 0 auf 100? Machst Du es bei der Beschleunigung, wie C32AMG T es beschrieben hat?

@C32AMG T: Du hast wahrscheinlich ins Schwarze getroffen. Ich habe "Bremse treten und Gas geben" und auch "ESP aus" ausprobiert, aber nicht beides gleichzeitig. Ich erinnere mich an "Bremse treten und Gas geben" und "ESP an", wo er gleich beim Losfahren sehr stark abgeregelt hat. Passt perfekt zu Deiner Schilderung! Da der Wagen z.B. von 100 auf 180 wirklich wie am (sehr starken) Gummiband gezogen davonbrauste, lag es wohl wirklich daran, dass ich "Bremse treten und Gas geben" UND "ESP aus" nicht ausprobiert hatte. Ich denke, jetzt bin ich ein ganzes Stück weiter!

Noch eine Frage: Ich habe, um mir mal den Motor anzuhören, den Motor im Stand langsam hochdrehen lassen. Bei 4000U/min war Schluss (bei der Fahrt hatte er aber höher gedreht). Ist das ein elektronischer Schutz?

Nochmal, vielen Dank an Euch alle!

Gruß

Fragend (und jetzt auch etwas Wissend :) )

Zitat:

Original geschrieben von Fragend

 

Noch eine Frage: Ich habe, um mir mal den Motor anzuhören, den Motor im Stand langsam hochdrehen lassen. Bei 4000U/min war Schluss (bei der Fahrt hatte er aber höher gedreht). Ist das ein elektronischer Schutz?

Jepp, so ist es. Ist bei allen Mercedes zu, zumindest bei den Jüngeren. Soll verhindern, dass der motor schlagartig in den Begrenzer rauscht oder gar überdreht.

Beim Fahren kommt man bei einigen Motorisierungen zwar auch an den Begrenzer, da aber eher langsam, da der Motor bei Höchstdrehzahl nicht mehr so spontan beschleunigt.

Gruss,

khaki

Zitat:

Original geschrieben von Fragend

Hallo zusammen,

und Danke für die Tipps!

@EvilJogga: Nein, ein Drehmomentdiagramm habe ich nicht, aber C32AMG T hat etwas dazu geschrieben.

Und zwar das, was ich vermutet habe. Das genaue Setup des Motors kenne ich nämlich nicht. Wenn er aber einen so flachen Drehmomentverlauf hat ist es beim Gasgeben einfach: Er zieht einfach gleichmäßig und irgendwann kommt der nächste Gang :D

Bei Saugern mit hoher Literleistung, bspw dem aktuellen 997S, ist es so, dass irgendwann so ab 3-5000, je nach Auslegung des Motors, plötzlich die Post abgeht und was kommt. Das vermittelt Sportlichkeit und enormen Durchzug, weil es eben plötzlich und nicht überden Gasfuß gesteuert (bei Vollgas) eintritt. Und eben das hat der C32 nicht. Wenn die Werte von C32AMGT, was sie wohl tun werden, stimmen, hat der C32 das sogar GAR NICHT :D

Wenn also ein Sprint reichlich unspektakulär wirkt ist das normal.

Die Erklärung mit den auf 100 gemessenen Werten ist ebenfalls richtig. Optimal geht das nur mit etwas Radschlupf, also ESP aus, und man sollte auch den Wandler vorspannen, also bei getretener Bremse schon Gas geben. Bei Handschaltern wird eine ähnlich grausame Prozedur zum Test der maximalen Beschleunigung angewandt. Da heißt es einkuppeln im Bereich von Pmax, also meist deutlich über 3000, und Schalten durch leichte Gaswegnahme und Gewalt am Hebel. Nein, Kupplung eher nicht :D

Die einfach durch Gasfuß gemessenen Werte sind ok und auf eine "genauere" Prüfung verzichtet man dem Wagen zu Liebe besser...

@C32AMG T

Wie und wo genau der Fehler abgespeichert wird kann ich dir leider nicht sagen. Es ist eigentlich das 1. Baujahr des C32 betroffen, d.h. 2001. Kannst du im AMG-Owners-Club aber auch noch genauer nachlesen.

Gruß Tim!

Zitat:

Original geschrieben von TV79

@C32AMG T

Wie und wo genau der Fehler abgespeichert wird kann ich dir leider nicht sagen. Es ist eigentlich das 1. Baujahr des C32 betroffen, d.h. 2001. Kannst du im AMG-Owners-Club aber auch noch genauer nachlesen.

Gruß Tim!

Dank dir Tim!

Ich habe ja Mitte 2002. Da werde ich mir dann wohl keine Gedanken machen müssen.

Gruß Uwe.

@ Fragend

Ganz einfach...ab auf die AB und Vollgas. Mal gucken wie weit der C32 seine Leistung entfaltet.

Das Mistvieh ist aufgeladen! Wenn du da nicht überzeugt wirst, war wohl was defekt.

Themenstarteram 30. August 2007 um 23:06

Hallo,

 

vielen Dank für die Infos! Mit dem neuen Wissen kann ich jetzt ja weitersuchen :)

 

Viele Grüße und einen schönen Abend,

Fragend

Zitat:

Original geschrieben von C32AMG T

Zitat:

Original geschrieben von TV79

@C32AMG T

Wie und wo genau der Fehler abgespeichert wird kann ich dir leider nicht sagen. Es ist eigentlich das 1. Baujahr des C32 betroffen, d.h. 2001. Kannst du im AMG-Owners-Club aber auch noch genauer nachlesen.

Gruß Tim!

Dank dir Tim!

Ich habe ja Mitte 2002. Da werde ich mir dann wohl keine Gedanken machen müssen.

Es ist nicht nur das 1. Baujahr des 32 Kompressor betroffen - das Problem kann bei allen Fahrzeugen auftreten, oft ist auch kein sinnvoller Fehler abgelegt.

Aber wenn ein Problem mit dem NTK vorliegt, dann sollte man das merken - es sei denn man kauft das Auto schon so und meint, daß es einfach nicht mehr Leistung hat... ;) :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Wie sollte der C32 die Leistung beim Spurt entfalten?